• IT-Karriere:
  • Services:

Blackberry-Ausfall

RIM will Kunden mit kostenlosen Anwendungen versöhnen

Research In Motion (RIM) will Kunden für den Blackberry-Ausfall in der vergangenen Woche versöhnen und verschenkt Anwendungen im Gesamtwert von mehr als 115 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenlose Anwendungen für Blackberry-Kunden
Kostenlose Anwendungen für Blackberry-Kunden (Bild: Golem.de)

Blackberry-Kunden erhalten demnächst vorerst zwölf eigentlich kostenpflichtige Anwendungen ohne Aufpreis. RIM will sich damit bei den Kunden für den Ausfall der Blackberry-Server entschuldigen. In der vergangenen Woche waren die Blackberry-Dienste aufgrund eines technischen Defekts teilweise für mehrere Tage nicht verfügbar. In Europa waren sie drei Tage lang nicht nutzbar.

Anwendungen gibt es für vier Wochen kostenlos

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Essen

RIM will Bestandskunden mit einem Paket kostenpflichtiger Anwendungen versöhnen, die ab dem 19. Oktober 2011 verteilt werden. Zunächst wird es zwölf Anwendungen geben, aber RIM stellt in Aussicht, dass noch weitere kostenpflichtige Anwendungen gratis verteilt werden, ohne näher darauf einzugehen. Die entsprechenden Anwendungen können von Kunden zunächst für vier Wochen über die Blackberry App World bezogen werden.

Im Rahmen der Aktion verteilt RIM drei Anwendungen von iSpeech.org: Dazu gehören Drive Safe.ly Enterprise im Wert von rund 60 Euro sowie die Pro-Version der Anwendung, die sonst rund 15 Euro kostet. Außerdem gibt es eine Pro-Ausführung vom iSpeech Translator, die in der Blackberry App World nicht aufgeführt ist. Daher ist der Wert der Software nicht bekannt.

Von Vlingo gibt es Vlingo Plus: Virtual Assistant im Wert von rund 15 Euro und Nobex steuert Radio Premium bei, das sonst rund 7,50 Euro kostet. Weiterhin gibt es Shazam Encore im Wert von knapp 4,50 Euro sowie den Photo Editor Ultimate von Ice Cold Apps, der sonst 1,50 Euro kostet.

Fünf Spiele gibt es gratis

Zur Unterhaltung liegen fünf Spiele bei, zwei stammen von Electronic Arts (EA) und drei von Gameloft. Von EA gibt es Sims 3 sowie Bejeweled, die sonst jeweils etwa 3 Euro kosten. Je 3,70 Euro würden für N.O.V.A. sowie Bubble Bash 2 anfallen, während Texas Hold'em Poker 2 einem Gegenwert von 2,20 Euro entspricht. Alle Anwendungen werden in der Webversion der Blackberry App World nur mit US-Dollar-Preisen gelistet, die für den Artikel entsprechend in Euro umgerechnet wurden.

Unternehmenskunden erhalten von RIM einen Monat lang kostenlosen technischen Support. Wer den technischen Support gebucht hat, kann ihn einen Monat zusätzlich ohne Aufpreis nutzen. Kunden ohne gebuchten Support können diesen einen Monat kostenlos ausprobieren.

Nach Angaben von Research In Motion (RIM) hat das Unternehmen weltweit 70 Millionen Kunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /