Abo
  • Services:

Blackberry

RIM kauft Kalenderspezialisten Tungle

Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) übernimmt den Kalenderspezialisten Tungle. Dessen Dienst Tungle.me verbindet Kalender unterschiedlicher Plattformen miteinander.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackberry: RIM kauft Kalenderspezialisten Tungle

Tungle.me verbindet sich mit Outlook mit und ohne Exchange, Google Calendar, Apple iCal, Entourage, Lotus Notes, Blackberry, Yahoo, Windows Live, Facebook, Tripit und Plancast. Dabei sorgt der Dienst dafür, dass freie Zeiten über alle Plattformen angezeigt werden und neu eingetragene Termine über die Plattformen hinweg abgeglichen werden. Die Termindetails bleiben dabei privat, so dass nur der Nutzer selbst sie sehen kann, während andere nur erkennen können, ob jemand beschäftigt ist oder nicht.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg

Terminabsprachen können über Tungle.me mit mehreren Personen vorgenommen werden, wobei allen gleich mehrere Termine vorgeschlagen werden - innerhalb und außerhalb einer Organisation und über Systeme und Zeitzonen hinweg. Um an solchen Terminfindungen teilzunehmen, müssen sich Außenstehende nicht bei Tungle.me anmelden.

Um über Tungle.me Terminabsprachen unterwegs vorzunehmen, bietet der Dienst Apps für iPhone und Blackberry an. Auch Android soll künftig unterstützt werden. Der Basisdienst ist kostenlos, optional kann eine kostenpflichtige Anpassung des Dienstes vorgenommen werden.

Künftig arbeitet Tungle.me unter dem Dach von RIM. Angaben zum Kaufpreis machten die Unternehmen nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /