Abo
  • Services:
Anzeige
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis handelt sich Ärger mit Blackberry BBX ein.
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis handelt sich Ärger mit Blackberry BBX ein. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Blackberry BBX

RIM bekommt Ärger wegen Markenrechtsverletzung

RIMs Co-Chef Mike Lazaridis handelt sich Ärger mit Blackberry BBX ein.
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis handelt sich Ärger mit Blackberry BBX ein. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Das Softwareunternehmen Basis geht gerichtlich gegen Research In Motion (RIM) vor. RIM will das künftige Betriebssystem Blackberry BBX nennen. Allerdings besitzt Basis die Markenrechte an BBX.

Basis hat per Pressemitteilung angekündigt, gerichtlich gegen Research In Motion (RIM) vorzugehen. Als Grund wird die Verwendung des Begriffs BBX angegeben. RIMs künftiges Betriebssystem für Smartphones und Tablets soll die Bezeichnung Blackberry BBX tragen. Nach Angaben von Basis hat das Unternehmen die Markenrechte an der Bezeichnung BBX. Von Basis stammt der 1985 entwickelte Basic-Ableger BBX. Anfang 2001 wurde BBX von der Version BBJ abgelöst, einer objektorientierten Entwicklungsumgebung für die Java Virtual Machine.

Anzeige

Auf welche Weise Basis gegen RIM vorgehen will, ist nicht bekannt. Basis erklärte lediglich, dass das Unternehmen die eigene Marke BBX schützen wolle und daher gegen RIM vorgehen werde. Nach Angaben von Basis haben Kunden des Unternehmens mit Verwirrung auf die Vorstellung von Blackberry BBX reagiert.

In einer Stellungnahme erklärte der Smartphone- und Tablethersteller, dass bei ihm keine Informationen dazu eingegangen seien. RIM vertritt die Auffassung, dass die Bezeichnungen niemanden verwirren würden, weil die beiden Unternehmen in anderen Geschäftsfeldern aktiv sind.

Mit Blackberry BBX will Research In Motion (RIM) einen Neuanfang wagen und die Krise des Unternehmens überwinden. Vor allem die Konkurrenz von iOS und Android macht RIM in der jüngsten Vergangenheit schwer zu schaffen. Zuletzt brach der Marktanteil von Blackberry-Smartphones dramatisch ein.

Blackberry BBX soll die Besonderheiten von Blackberry OS und QNX vereinen und in künftigen Smartphones und Tablets von RIM zum Einsatz kommen. Wann erste Geräte auf Basis von Blackberry BBX zu erwarten sind, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
AndyGER 20. Okt 2011

Auch möglich: Blackberry BSE ... :)

jayrworthington 20. Okt 2011

"Ey, gebt uns Geld bevor ihr Pleite geht!"

prodi1985 20. Okt 2011

Nach Angaben von Basis hätten Kunden des Unternehmens mit Verwirrung auf die Vorstellung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    derdiedas | 19:17

  2. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  3. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06

  4. Re: Spätere Neuinstallation möglich?

    Neuro-Chef | 19:05

  5. Re: Angebote für Behinderte sind jetzt...

    Neuro-Chef | 19:01


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel