412 Palm OS Artikel
  1. PalmPDF 0.8 - Native PDF-Anzeige für PalmOS (Update)

    Der seit ein paar Monaten in Entwicklung befindliche PDF-Reader für PalmOS, PalmPDF, hat die Versionsstufe 0.8 erreicht und nähert sich damit der Final-Version. Mit PalmPDF lassen sich PDF-Dateien direkt auf einem PalmOS-Gerät ohne vorherige Konvertierung anzeigen. Vor allem die Installation der Software wurde stark vereinfacht und PalmPDF erhielt eine Reihe von Verbesserungen.

    28.11.200514 Kommentare
  2. Ausblick auf kommende Treo-Smartphones von Palm

    Ausblick auf kommende Treo-Smartphones von Palm

    Noch im Jahr 2006 wird Palm gleich vier neue Treo-Smartphones vorstellen, berichten die Schweizer Investment-Berater und Palm-Aktionäre Sagio. Neben dem bereits vorgestellten Treo mit Windows Mobile ist das gleiche Modell auch mit PalmOS geplant. Zudem wird es wohl ein Treo-Modell mit UMTS-Technik und einen Einsteiger-Treo für unter 300,- US-Dollar geben.

    25.11.200518 Kommentare
  3. Kostenloser PalmOS-Adventskalender für 2005

    Kostenloser PalmOS-Adventskalender für 2005

    Der PalmOS-Programmierer Robert Mützner bietet ab sofort einen kostenlosen Adventskalender für PalmOS-Geräte an. Der digitale Adventskalender für das Jahr 2005 liefert jeden Tag eine kleine Überraschung, was einem die Wartezeit bis zur Bescherung verkürzen soll.

    25.11.200519 Kommentare
  4. DocumentsToGo 8 für PalmOS mit direkter PDF-Unterstützung

    Mit dem Office-Paket DocumentsToGo 8 Premium steht unter PalmOS erstmals eine Möglichkeit zur Verfügung, PDF-Dokumente ohne Konvertierung auf einem PDA oder Smartphone betrachten zu können. Außerdem lassen sich damit Word-, Excel- sowie PowerPoint-Dokumente bearbeiten, ohne diese konvertieren zu müssen. Ein Berliner Entwickler arbeitet unabhängig von DocumentsToGo derzeit an einem PDF-Reader für PalmOS.

    11.11.20056 Kommentare
  5. PalmOS-Smartphone mit 3-Megapixel-Kamera und Autofokus

    PalmOS-Smartphone mit 3-Megapixel-Kamera und Autofokus

    Mit dem PiTech I-10 hat das in Hongkong ansässige Unternehmen PiTech ein weiteres PalmOS-Smartphone vorgestellt, das nun mit einer 3-Megapixel-Kamera samt Autofokus sowie Antiverwackler-Technik ausgestattet ist. Außerdem besitzt das Telefon einen Mini-SD-Card-Steckplatz und unterstützt Bluetooth 2.0.

    09.11.200520 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  2. Deloitte, Berlin
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


  1. BlackBerry-Funktion für PalmOS-Smartphone Treo 650 kommt

    Zum Beginn des Jahres 2006 sollen die BlackBerry-Connect-Funktionen für das PalmOS-Smartphone Treo 650 fertig sein und dann auch zum Nachrüsten angeboten werden. Der Treo 650 erhält somit BlackBerry-Funktionen, um E-Mails und Kalender- sowie Kontaktdaten per Push-Verfahren mit dem Unternehmensnetzwerk austauschen zu können.

    17.10.20051 Kommentar
  2. PalmOS wechselt den Besitzer

    Der Hersteller des PDA- und Smartphone-Betriebssystems PalmOS, PalmSource, wurde überraschend von dem japanischen Unternehmen Access aufgekauft. Die Japaner wurden durch den Browser NetFront bekannt, der auf zahlreichen Handys und Smartphones eingesetzt wird. Damit haben sich auch die wenig glaubwürdigen Gerüchte über eine PalmSource-Übernahme durch Palm zerstreut, die in der Vergangenheit aufgetaucht waren.

    09.09.20058 Kommentare
  3. Treo-Metamorphose - Smartphone mit Windows Mobile?

    Treo-Metamorphose - Smartphone mit Windows Mobile?

    Videoclips und Fotos im Internet lassen vermuten, dass ein Treo-Smartphone in Arbeit ist, das mit Windows Mobile ausgestattet ist. Bislang verwendeten die Treo-Modelle von Palm ausschließlich das PalmOS-Betriebssystem. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wäre das als "Treo 670" bezeichnete Gerät der erste Treo mit einem Microsoft-Betriebssystem. Allerdings lassen die verfügbaren Materialien derzeit keinen eindeutigen Schluss zu.

    08.08.20059 Kommentare
  4. Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

    Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

    Der US-amerikanische Gerätehersteller Tapwave hat bekannt gegeben, den PalmOS-Spiele-PDA Zodiac mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiter zu führen und auch keinen Support mehr für das Gerät anzubieten. Damit wird auch nichts mehr aus dem Vorhaben, den Zodiac in Deutschland auf den Markt zu bringen. Branchen-Experten hatten dem Gerät bereits zum Marktstart trotz seiner beeindruckenden Leistungsdaten nur geringe Erfolgsaussichten eingeräumt.

    28.07.20059 Kommentare
  5. E-Plus verkauft PalmOS-Smartphone Treo 650 nur online

    E-Plus verkauft PalmOS-Smartphone Treo 650 nur online

    Nachdem das PalmOS-Smartphone Treo 650 bereits vor einigen Tagen im Online-Shop von E-Plus samt Preisen aufgetaucht ist, wurde das Gerät nun offiziell von dem Düsseldorfer Netzbetreiber angekündigt. Demnach bietet E-Plus den Treo 650 vorerst ausschließlich über den eigenen Online-Shop an, wo das Gerät nun bestellt werden kann. In den E-Plus-Filialen wird es den Treo 650 zunächst also nicht geben.

    19.07.200520 Kommentare
  1. E-Plus: Preise für PalmOS-Smartphone Treo 650 mit Vertrag

    E-Plus: Preise für PalmOS-Smartphone Treo 650 mit Vertrag

    Nach mehr als vier Monaten Wartezeit verrät E-Plus erstmals Preise für den Treo 650 in Verbindung mit einem E-Plus-Mobilfunkvertrag. Je nach Vertrag kostet das PalmOS-Smartphone bei E-Plus dann zwischen 199,90 Euro und 499,90 Euro. Auch wenn noch keine Bestellung möglich ist, soll dies in Kürze folgen.

    13.07.200517 Kommentare
  2. LG Electronics bringt PalmOS-Smartphones

    Wie PalmSource, der Entwickler und Anbieter von PalmOS, bekannt gab, konnte das Unternehmen mit LG Electronics einen neuen Lizenznehmer gewinnen. LG Electronics ist seit ein paar Jahren unter anderem im Handy-Geschäft aktiv und will offenbar bald Smartphones mit PalmOS auf den Markt bringen.

    06.07.20054 Kommentare
  3. Treo 650: Patch behebt endlich Speicherfresser-Fehler

    Lange mussten sich Käufer eines Treo 650 gedulden - aber nach einer Wartezeit von mehr als einem halben Jahr hat palmOne endlich einen Patch veröffentlicht, um das leidige Speicherschwund-Problem im Treo 650 zu lösen. Ein nun für den Treo 650 verfügbarer Patch reduziert dazu die Blockgröße von bisher 512 Byte auf nun 32 Byte. Zudem liefert das Update einige weitere Verbesserungen.

    20.06.20057 Kommentare
  1. PalmOS-Smartphone Hagenuk S200 kommt mit Verspätung

    PalmOS-Smartphone Hagenuk S200 kommt mit Verspätung

    Eigentlich wollte ITM Technology das PalmOS-Smartphone Hagenuk S200 bereits seit rund zwei Monaten auf dem deutschen Markt haben, bringt das Gerät nun aber erst bis Ende Juni 2005 in den Handel. Trotz der Verzögerung wird es das Gerät vorerst nur ohne Mobilfunkvertrag zum Vollpreis geben. Das Tri-Band-Smartphone umfasst Bluetooth, hat einen SD-Card-Steckplatz und eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera.

    06.06.20053 Kommentare
  2. Beschleunigter Programmstart für palmOnes LifeDrive

    Für das mit einer Festplatte bestückte PalmOS-Gerät LifeDrive von palmOne steht eine Software bereit, die den Start von Applikationen beschleunigt. Dazu übernimmt die Software SharkCache die Aufgabe eines Zwischenspeichers, um häufig benötigte Applikationen dauerhaft im Speicher vorzuhalten.

    06.06.20054 Kommentare
  3. Öfter mal was Altes: Aus palmOne wird wieder Palm

    Öfter mal was Altes: Aus palmOne wird wieder Palm

    Nach der wenig glücklichen Unternehmensumbenennung von Palm in palmOne rudert der PDA- und Smartphone-Hersteller nun überraschend zurück und legt sich bald seinen früheren Namen zu. Dazu hat palmOne die Rechte an dem Markennamen "Palm" komplett von PalmSource übernommen, so dass sich auch der Betriebssystem-Entwickler innerhalb der nächsten Jahre einen neuen Namen geben muss. Außerdem hat palmOne das Lizenzabkommen mit PalmSource erneuert.

    24.05.200510 Kommentare
  1. IMHO: PalmOnes LifeDrive mit Identitätsproblemen

    IMHO: PalmOnes LifeDrive mit Identitätsproblemen

    Mit dem LifeDrive führt palmOne eine weitere Produktgruppe ein, welche die PDAs und Smartphones des Herstellers ergänzen soll. Außerdem will palmOne mit dem Neuling neue Kundengruppen erschließen. Was dem Unternehmen mit den Treo-Smartphones gelang, scheint im Fall des LifeDrive schwierig, wenn man sich Kernfunktionen des Geräts im Vergleich zu ähnlichen Produkten betrachtet. So erweist sich das LifeDrive als gutes Gerät, dem man anmerkt, dass es nicht so recht weiß, wo es eigentlich hingehört.

    18.05.200510 Kommentare
  2. Angetestet: PalmOS-Gerät LifeDrive mit 4-GByte-Festplatte

    Angetestet: PalmOS-Gerät LifeDrive mit 4-GByte-Festplatte

    Nun ist es offiziell: palmOne stellt mit dem LifeDrive eine neue Geräteklasse vor, die sich durch eine eingebaute Festplatte auszeichnet. Das erste LifeDrive-Modell ist mit einer 4-GByte-Festplatte sowie mit WLAN, Bluetooth und einem hochauflösenden Display versehen. Besonderes Augenmerk lenkt palmOne auf die Festplatte, um die eigene Musiksammlung, Urlaubsfotos sowie wichtige Office-Dokumente ständig dabeihaben zu können.

    18.05.200523 Kommentare
  3. LifeDrive: palmOne verkündet offiziell neue Geräteklasse

    Für gewöhnlich kündigt palmOne Geräte nicht vor einer allgemeinen Verfügbarkeit an, außer es handelt sich um Smartphones, für die eine Vorlaufzeit erforderlich ist, um die Geräte über die Mobilfunkbetreiber anbieten zu können. Nun macht palmOne abermals eine Ausnahme und verkündet eine neue Geräteklasse. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um das LifeDrive, worum sich bereits seit Monaten zahlreiche Gerüchte ranken.

    09.05.20052 Kommentare
  1. PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN

    PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN

    Bereits seit Ende März 2005 geistern immer wieder Gerüchte zu einem neuen Gerät von palmOne namens LifeDrive durch das Internet - nun enthüllte Amazon.com vorzeitig Produktbilder zum LifeDrive und nannte neben dem Preis auch das Erscheinungsdatum. Von den aus der Gerüchteküche bekannten technischen Daten werden aber nur einige durch die Amazon-Enthüllungen bestätigt.

    06.05.20059 Kommentare
  2. Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    In der Schweiz bietet der Netzbetreiber Orange das PalmOS-Smartphone Treo 650 von palmOne mit Mobilfunkvertrag an. In der Schweiz war bereits der Vorgänger Treo 600 über Orange zu haben, während man in Deutschland weiterhin darauf warten muss, dass der Treo 650 über E-Plus mit Vertrag angeboten wird.

    25.04.20053 Kommentare
  3. Tungsten E2 mit Bluetooth und nichtflüchtigem Speicher

    Tungsten E2 mit Bluetooth und nichtflüchtigem Speicher

    Nachdem es die Spatzen bereits von den Dächern geträllert haben, haben sich nun die Gerüchte zum Tungsten E2 weitestgehend bestätigt und palmOne hat den neuen PalmOS-PDA offiziell angekündigt. Der Nachfolger des Tungsten E erhält nichtflüchtigen Speicher, einen schnelleren Prozessor und bietet zudem Bluetooth.

    13.04.200525 Kommentare
  1. Tungsten E2: Neuer PalmOS-PDA von palmOne im Anflug

    Offenbar bringt palmOne in Kürze mit dem Tungsten E2 eine überarbeitete Version des PalmOS-PDAs Tungsten E auf den Markt. Jedenfalls tauchte jetzt Zubehör für einen Tungsten E2 auf den Seiten von Amazon.com auf. Schon längere Zeit geistern Gerüchte zum Tungsten E2 durchs Internet, so dass die wesentlichen technischen Daten bereits bekannt sind. Zudem verkündete palmOne eine Preissenkung für den Zire 31.

    08.04.20052 Kommentare
  2. Gerücht: PalmOS-PDA mit Festplatte und WLAN

    Gerücht: PalmOS-PDA mit Festplatte und WLAN

    Wie zahlreiche PDA-Fansites berichten, will palmOne offenbar einen PDA auf den Markt bringen, der mit einer Festplatte bestückt ist und WLAN sowie Bluetooth beherrscht. Das mit dem Codenamen LifeDrive versehene Gerät soll ein Display mit halber VGA-Auflösung aufweisen und knapp doppelt so dick wie ein Tungsten T5 sein.

    31.03.200518 Kommentare
  3. Neue Wikipedia-Version für PDAs und Smartphones

    Die Wikipedia-Version für PDAs und Smartphones steht nun in der Version 1.6 bereit und bietet deutlich mehr Artikel, was die Dateigröße massiv nach oben getrieben hat. Daher passt die aktuelle Version auch nicht mehr auf eine 256-MByte-Speicherkarte, so dass mindestens eine 512-MByte-Variante benötigt wird.

    18.03.200550 Kommentare
  4. PalmOS-Smartphone Xplore M68 kommt als Hagenuk S200

    PalmOS-Smartphone Xplore M68 kommt als Hagenuk S200

    In Deutschland bringt ITM Technology das vom asiatischen Hersteller Group Sense PDA entwickelte PalmOS-Smartphone Xplore M68 als Hagenuk S200 auf den Markt. Auf der CeBIT 2005 wurde das Gerät vorgestellt, das erstmals auf dem 3GSM World Congress in Cannes gezeigt wurde. Das Tri-Band-Mobiltelefon verfügt über ein virtuelles Graffiti-Feld, Bluetooth, eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera sowie einen SD-Card-Steckplatz.

    15.03.20050 Kommentare
  5. Erscheint Opera-Browser bald für PalmOS-Geräte?

    Erscheint Opera-Browser bald für PalmOS-Geräte?

    Im Internet wurde eine Online-Petition gestartet, worin Opera Software aufgefordert wird, seinen gleichnamigen Web-Browser auch auf die PalmOS-Plattform zu portieren. Bislang wird der Web-Browser unter anderem für SymbianOS sowie für verschiedene WindowsCE-Versionen angeboten, aber eine Opera-Variante für PalmOS gibt es bislang nicht.

    15.03.20053 Kommentare
  6. Langenscheidt-Wörterbücher für PDAs und Smartphones

    Für PalmOS- und PocketPC-Geräte wurden auf der CeBIT 2005 in Hannover Übersetzungswörterbücher von Langenscheidt vorgestellt, die neben den normalen Wörterbuch-Funktionen solcher Applikationen auch über eine Sprachausgabe verfügen. Vorerst stehen die elektronischen Langenscheidt-Versionen nur in englischer Sprache bereit, andere Sprachen sollen später folgen.

    15.03.20055 Kommentare
  7. Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    PalmOne bringt seinen Smartphone Treo 650 nun auch offiziell nach Deutschland. Bereits Ende Februar hatte der Händler Widget angekündigt, das Gerät ab März hier zu Lande verkaufen zu wollen. Bei E-Plus soll das Gerät ab sofort zu haben sein, so palmOne.

    10.03.200510 Kommentare
  8. PalmOS-Smartphone Treo 650 kommt nach Deutschland

    PalmOS-Smartphone Treo 650 kommt nach Deutschland

    Wie das Unternehmen Widget mitteilt, wird der Händler das PalmOS-Smartphone Treo 650 ab Mitte März 2005 auch in Deutschland anbieten, nachdem es im Oktober 2004 zunächst für den US-Markt angekündigt wurde. In verschiedenen Ländern Europas wird palmOnes Treo 650 in Kürze auch über die großen Mobilfunknetzbetreiber angeboten, was jedoch nicht für den deutschen Markt gilt.

    28.02.20058 Kommentare
  9. PalmSource: HotSync wird weitergeführt

    Wie PalmSource auf Anfrage von Golem.de mitteilte, wird die proprietäre Synchronisationstechnik HotSync keineswegs eingestellt, sondern die Entwicklung weitergeführt. In einem offenbar fehlerhaften Bericht des britischen News-Magazins computing.co.uk heißt es, PalmSource wolle das HotSync-Protokoll einstampfen und setze künftig nur noch auf SyncML.

    24.02.20054 Kommentare
  10. Will PalmSource HotSync durch SyncML ablösen? (Update)

    PalmSource will die eigene, proprietäre Synchronisationstechnik HotSync durch eine SyncML-Datensynchronisation ersetzen, berichtet das britische News-Magazin computing.co.uk. Damit soll vor allem der Datenaustausch mit SyncML-fähigen Server-Applikationen erleichtert werden.

    23.02.200510 Kommentare
  11. Group Sense PDA plant Smartphone mit PalmOS Cobalt

    Mit Group Sense PDA (GSPDA) hat erstmals ein PDA- und Smartphone-Hersteller angekündigt, ein Gerät mit PalmOS Cobalt in der Entwicklung zu haben und dieses noch bis Ende 2005 auf den Markt bringen zu wollen. Dabei soll es sich um ein Smartphone handeln, das womöglich aber nicht das erste Cobalt-Gerät sein wird.

    22.02.20051 Kommentar
  12. PalmOS erhält Push-to-Talk-Funktion

    PalmSource wird zusammen mit dem US-Unternehmen Qualphone einen Push-to-Talk-Client entwickeln, um so auch mit PalmOS-Smartphones die Walkie-Talkie-Funktion verwenden zu können. Qualphone ist im Markt für Handy-Applikationen tätig und bietet unter anderem einen Push-to-Talk-Client an, war aber bislang nicht im PalmOS-Markt aktiv.

    15.02.20052 Kommentare
  13. Xplore M68 - Neues PalmOS-Smartphone mit Bluetooth

    Xplore M68 - Neues PalmOS-Smartphone mit Bluetooth

    Auf dem 3GSM World Congress in Cannes präsentiert PalmSource das neue PalmOS-Smartphone Xplore M68 des asiatischen Herstellers Group Sense PDA. Das Tri-Band-Mobiltelefon verfügt über ein virtuelles Graffiti-Feld, Bluetooth, eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera sowie einen SD-Card-Steckplatz und soll ab sofort in Deutschland verfügbar sein.

    14.02.200517 Kommentare
  14. Endlich erste Smartphones mit PalmOS Cobalt im Anflug?

    Die PDA- und Smartphone-Fangemeinde wartet nun schon seit mehr als einem Jahr auf das erste Gerät, das als Betriebssystem PalmOS Cobalt verwendet. Diese Wartezeit könnte schon bald ein Ende haben, denn nun hat Texas Instruments gleich zwei Referenzdesigns angekündigt, womit die Entwicklung entsprechender Geräte drastisch vereinfacht und beschleunigt werden soll.

    08.02.20053 Kommentare
  15. PalmOS-Smartphone Qool QDA-700 in Deutschland zu haben

    PalmOS-Smartphone Qool QDA-700 in Deutschland zu haben

    Das auf der PalmSource-Konferenz in München im September 2004 vorgestellte PalmOS-Smartphone Qool QDA-700 soll nun auch in Deutschland erhältlich sein. Ursprünglich wollte der aus Singapur stammende Hersteller Qool Labs das kompakte Smartphone mit Klappdeckel, 1,3-Megapixel-Digitalkamera und SD-Card-Steckplatz bereits im November 2004 auf den deutschen Markt bringen.

    28.01.200522 Kommentare
  16. Zodiac: Dieses Jahr kein neues Modell des Spiele-Handhelds

    Zodiac: Dieses Jahr kein neues Modell des Spiele-Handhelds

    Von dem PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac will Tapwave zumindest in diesem Jahr kein neues Modell auf den Markt bringen. Der Hersteller plant ein neues Modell erst in ein bis zwei Jahren und hat auch schon einige Ideen, was für Verbesserungen dieses bieten wird.

    18.01.20055 Kommentare
  17. Neue AvantGo-Version für PDAs und Smartphones erhältlich

    AvantGo für PDAs und Smartphones steht ab sofort in einer überarbeiteten Version bereit, die verschiedene Neuerungen bietet. Die Software steht für Geräte mit PalmOS, WindowsCE sowie Symbian zur Verfügung. Endlich lassen sich Channels auch ohne Einsatz eines PCs direkt von dem Gerät aus abonnieren und verwalten.

    12.01.20050 Kommentare
  18. Fossils PDA-Armbanduhr mit PalmOS kommt endlich (Update)

    Fossils PDA-Armbanduhr mit PalmOS kommt endlich (Update)

    Mit dem Beginn der CES in Las Vegas kommt die bereits im November 2002 vorgestellte PDA-Armbanduhr Wrist PDA von Fossil endlich nach langer Wartezeit in den Handel. Ursprünglich sollte die PalmOS-Armbanduhr Mitte 2003 auf den US-Markt kommen, was sich dann aber um 1,5 Jahre verzögert hat.

    05.01.20050 Kommentare
  19. PalmSource kombiniert PalmOS mit Linux

    PalmSource, der Hersteller von PalmOS, übernimmt das chinesische Unternehmen China MobileSoft (CMS), das Software samt Betriebssystem für verschiedene Mobiltelefone entwickelt hat. Dazu gehört auch eine Linux-Version für mobile Endgeräte. Langfristig sollen die Applikationen von CMS das Aussehen von PalmOS erhalten, was auch für die Linux-Variante gilt.

    08.12.20040 Kommentare
  20. PIM-Applikation Agendus 9.0 für PalmOS erschienen

    Der US-Software-Hersteller iambic bietet ab sofort die Version 9.0 der PIM-Software Agendus für PalmOS erneut in zwei Ausbaustufen an. Beide Versionen bringen vor allem Detail-Verbesserungen für eine effizientere Bearbeitung von Terminen, Adressen, Aufgaben und Notizen.

    03.12.20040 Kommentare
  21. Kostenloser PalmOS-Adventskalender für 2004

    Für PalmOS-Geräte steht auch in diesem Jahr wieder ein kostenloser Adventskalender bereit, der einem helfen soll, die Wartezeit bis zur Bescherung zu überbrücken. Wie üblich verbirgt sich hinter jedem Türchen eine kleine Adventsüberraschung.

    01.12.20040 Kommentare
  22. Reaktion auf Treo-650-Speicher - Erklärung zu Flash-Speicher

    Kurze Zeit nachdem die PalmOS-Smartphones Treo 650 in den USA erhältlich waren, hat sich eine hitzige Debatte um den internen Speicher von 22 MByte entwickelt, weil dieser Wert in der Praxis deutlich darunter liegt. Der Hersteller palmOne hat darauf nun reagiert und stellt ein Upgrade des Betriebssystems in Aussicht, um den Speicherschwund weniger groß ausfallen zu lassen. In diesem Zuge machte palmOne erstmals Angaben zur Arbeitsweise des neuen Speichertyps.

    26.11.20040 Kommentare
  23. Speicherfresser Treo 650: Weniger Speicher als im Treo 600

    Speicherfresser Treo 650: Weniger Speicher als im Treo 600

    In den USA wurden Modelle vom PalmOS-Smartphone Treo 650 ausgeliefert und erste Erfahrungsberichte zeigen eine Schwachstelle von palmOnes neuem Top-Modell, die zunächst gar nicht als solche erkannt wurde. Obgleich der Treo 650 mit einem nutzbaren Speicher von 22 MByte Speicher im Vergleich zu aktuellen PDAs schon nicht gerade üppig bestückt ist, verringert sich dieser Wert in der Praxis nochmals dramatisch, so dass deutlich weniger interner Speicher für den Nutzer zur Verfügung steht.

    23.11.20040 Kommentare
  24. Profi-Skat-Software Rasche's Skat für PalmOS

    Der deutsche PDA-Software-Hersteller 79bmedia bringt die von Windows und MacOS bekannte Skat-Software "Rasche's Skat" jetzt auch auf PalmOS-Geräte. Mit "Rasche's Skat für PalmOS" lassen sich nun auch Skatrunden unterwegs auf dem mobilen Begleiter kloppen, ohne dass man auf spielstarke Gegner verzichten muss.

    03.11.20040 Kommentare
  25. PalmOS-Smartphone Treo 650 wird WLAN-tauglich

    PalmOS-Smartphone Treo 650 wird WLAN-tauglich

    Das kürzlich von palmOne angekündigte PalmOS-Smartphone Treo 650 besitzt zwar keine eingebauten WLAN-Funktionen, soll sich aber mit der von palmOne seit kurzem erhältlichen WLAN-SD-Card um WLAN erweitern lassen. Im kleineren Treo 600 kann die WLAN-SD-Card von palmOne allerdings nach wie vor nicht betrieben werden, da der entsprechende Steckplatz scheinbar nicht genügend Strom liefert.

    03.11.20040 Kommentare
  26. Treo 650 mit Bluetooth und hochauflösendem Display

    Treo 650 mit Bluetooth und hochauflösendem Display

    Nach wochenlangen Gerüchten hat palmOne - wie erwartet - mit dem PalmOS-Smartphone Treo 650 ein weiteres Treo-Mitglied vorgestellt. In einem leicht modifzierten Treo-600-Gehäuse integrierte palmOne endlich Bluetooth, um etwa entsprechende Headsets oder Kfz-Freisprecheinrichtungen verwenden zu können, und spendierte dem Neuling ein hochauflösendes Display. Die fehlende Bluetooth-Funktion und die niedrigere Displayauflösung waren bei der Vorstellung des Treo 600 die Hauptkritikpunkte an dem Gerät.

    25.10.20040 Kommentare
  27. Verzweifelungstat: palmOne erstattet Kaufpreis vom Treo 600

    PalmOne bietet Interessenten des Treo 600 an, das PalmOS-Smartphone 14 Tage zu testen und bei Nichtgefallen den Kaufpreis zurückzubekommen. Mit dieser Verzweifelungstat versucht palmOne den geringen Absatz vom Treo 600 in Deutschland anzutreiben, was Handspring vor genau zwei Jahren mit einer ähnlichen Aktion ebenfalls schon mal versuchte - allerdings ohne großen Erfolg.

    21.10.20040 Kommentare
  28. Preissenkung von palmOnes Tungsten T3 und Zire 72

    Mit sofortiger Wirkung senkt palmOne die Listenpreise der PalmOS-PDAs Tungsten T3 und Zire 72. Während die Preisreduktion vom Tungsten T3 knappe 100,- Euro beträgt, gibt es den Zire 72 nun für 50,- Euro weniger. Die Preissenkung des Tungsten T3 dürfte ein Resultat der Ankündigung des neuen Modells Tungsten T5 sein.

    08.10.20040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #