Abo
  • Services:

PalmOS-Smartphone mit 3-Megapixel-Kamera und Autofokus

Quad-Band-Smartphone PiTech I-10 mit Mini-SD-Card-Steckplatz und Bluetooth 2.0

Mit dem PiTech I-10 hat das in Hongkong ansässige Unternehmen PiTech ein weiteres PalmOS-Smartphone vorgestellt, das nun mit einer 3-Megapixel-Kamera samt Autofokus sowie Antiverwackler-Technik ausgestattet ist. Außerdem besitzt das Telefon einen Mini-SD-Card-Steckplatz und unterstützt Bluetooth 2.0.

Artikel veröffentlicht am ,

PiTech I-10
PiTech I-10
PiTech selbst rühmt sich, mit dem neuen Modell erstmals ein PalmOS-Smartphone auf den Markt zu bringen, in dem eine 3-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt. Damit lassen sich auch Videoclips aufzeichnen und die Kamera bietet neben Autofokus auch eine Antiwackel-Technik. Der Hersteller wird PalmOS 5.x verwenden, die genaue Version wurde noch nicht genannt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. next.motion OHG, Leipzig, Gera

PiTech I-10
PiTech I-10
Das PiTech I-10 weist ein Farb-Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln auf, die verwendete Farbanzahl steht noch nicht fest. Als Quad-Band-Gerät agiert es in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und es wird EDGE unterstützen. Weitere technische Angaben machte der Hersteller bislang nicht. Den Produktfotos nach zu urteilen bietet das PiTech I-10 keine Handy-Klaviatur, so dass alle Eingaben über das Touchscreen vorgenommen werden müssen.

Im zweiten Quartal 2006 soll das PiTech I-10 in Europa auf den Markt kommen. Eine Preisangabe machte der Hersteller bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

MDAuser 10. Nov 2005

die Erfahrungen bzgl. MDA kann ich nicht nachvollziehen. Hier in der Firma haben mehrere...

JohnDoe 09. Nov 2005

Naja, wenn die Produkte so innovativ sind wie die News auf deren HP (2002), dann viel...

ip (Golem.de) 09. Nov 2005

Der Hersteller wird PalmOS 5.x einsetzen. Ich habe die Information im Meldungstext...

luke17 09. Nov 2005

Das ist endlich mal eine gute Nachricht über PalmOS. Ich hab keine hohen Anforderungen an...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /