PalmOS-Smartphone Treo 680 kommt zum Kampfpreis

Treo 680 bei Amazon.de für 449,- Euro ohne Vertrag

Bei der Ankündigung des Treo 680 hat Palm in Aussicht gestellt, das Gerät zu einem besonders günstigen Preis auf den Markt zu bringen. Wie viel ein Interessent für das PalmOS-Smartphone ohne Antennenstummel zu zahlen hat, blieb aber bislang offen. Der Online-Händler Amazon.de listet den Treo 680 zum Kampfpreis von 449,- Euro ohne Vertrag. Durchgesickerte Preisangaben aus den USA untermauern die Korrektheit der Amazon-Angabe.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 680
Treo 680
Vor dem Treo 680 brachte Palm als letztes PalmOS-Smartphone das Treo 650 auf den deutschen Markt, das seinerzeit zum Listenpreis von knapp 900,- Euro verkauft wurde. Der in den wesentlichen Funktionen besser ausgestattete Neuling kostet mit einem Amazon-Preis von 449,- Euro nur noch knapp die Hälfte des Vorgängers. Den Treo 650 listet Amazon.de derzeit für 399,- Euro. Alle Preisangaben verstehen sich ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) Schwerpunkt ERP
    FUCHS & Söhne Service, Berching, Hainichen
Detailsuche

In den USA sind ebenfalls Preise zum Treo 680 entfleucht, wonach der Netzbetreiber Cingular das Gerät für 425,- US-Dollar ohne Vertrag abgeben will. Das untermauert die Preisangaben von Amazon.de. Offizielle Preise zum Treo 680 hat der Hersteller bislang nicht genannt. Auch ist weiterhin unklar, wann der Treo 680 auf den deutschen Markt kommen wird. Auf jeden Fall soll das neue PalmOS-Smartphone noch in diesem Jahr auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Treo 680
Treo 680
Im Treo 680 steckt ein TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln und maximal 65.536 Farben sowie eine VGA-Kamera mit 2fachem Digitalzoom für Foto- und Videoaufnahmen. Unterhalb des Displays residiert eine QWERTZ-Tastatur, um etwa längere E-Mails oder Notizen zu schreiben. Der interne, nicht flüchtige Speicher beläuft sich auf 64 MByte und kann über den SD-Card-Steckplatz um bis zu 2 GByte erweitert werden.

Als Prozessor kommt ein mit 312 MHz getakteter XScale-Prozessor des Typs PXA270 von Intel in dem Smartphone zum Einsatz. Das Quad-Band-Gerät für die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt GPRS sowie EDGE jeweils in der Klasse 10. Zudem verfügt das Gerät über eine Infrarotschnittstelle und beherrscht Bluetooth 1.2. Wie üblich bei den Treo-Smartphones besitzt auch der Neuling einen 2,5-mm-Klinkenstecker, eine Freisprechfunktion und einen externen Schiebeschalter zum Wechsel zwischen dem Klingelton- und dem Vibrationsmodus.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.08.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Treo 680
Treo 680
Als Betriebssystem kommt im Treo 680 PalmOS 5.4.9 samt PIM-Programmen für die Termin-, Adress-, Aufgaben- sowie Notizverwaltung zum Einsatz. Die leicht verbesserten SMS- sowie MMS-Applikationen fassen wie gewohnt alle Nachrichten wie in einem Chat zusammen. Zudem befinden sich auf dem Smartphone der Webbrowser Blazer in einer verbesserten Version, ein E-Mail-Client mit Anbindung an Exchange Server 2003 sowie eine direkte Abfrage der WebMailer von Yahoo, AOL und Google.

Die Musikberieselung übernimmt der Musik-Player PocketTunes, der die Formate MP3 und WMA abspielt. Zudem liegt Documents To Go 8 bei, worüber Word- und Excel-Dokumente direkt auf dem mobilen Begleiter bearbeitet werden können. Zudem kann die Office-Suite neben PowerPoint-Präsentationen nun auch PDF-Dokumente ohne Konvertierung anzeigen.

Mit Maßen von 111,8 x 58,4 x 20,3 mm fällt der Treo 680 ein wenig dünner aus als seine Vorgänger. Der auswechselbare Lithium-Ionen-Akku verhilft dem 157 Gramm wiegenden Smartphone zu einer Sprechdauer von 4 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus etwa 12 Tage durchhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SkyOpti 30. Nov 2006

Hehe, dann hast Du Dir wohl Dein eigenes WM programmiert, denn das handelsübliche läuft...

SkyOpti 30. Nov 2006

Endlich mal auf den Punkt gebracht. Über WLan können wir uns unterhalten, wenn die...

Pflub 31. Okt 2006

Das würde ich auch nie behaupten!

Winamper 31. Okt 2006

Ja, die Kamera bringt sowieso nichts und man könnte den Preis nochmal etwas drücken.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /