Abo
  • Services:

Mobipocket Reader - Pro-Version des E-Book-Readers gratis

Pro-Variante mit Autoscroll- und Anmerkungsfunktion

Der Mobipocket Reader wird mit dem Sprung auf die Versionsnummer 5.1 nun auch in der bislang kostenpflichtigen Pro-Variante kostenlos angeboten. Der E-Book-Reader kann zudem zur Anzeige von Internetinhalten verwendet werden, die zuvor auf dem Desktop-PC geladen und auf das mobile Gerät übertragen wurden. Die aktuelle Version gibt es für PalmOS, WindowsCE, Symbian sowie die BlackBerry-Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang wurde der Mobipocket Reader für PalmOS, WindowsCE, Symbian sowie BlackBerry in zwei Ausbaustufen angeboten. Neben der kostenlosen Variante gab es eine kostenpflichtige Pro-Version, die einen erweiterten Funktionsumfang bot. Mit Mobipocket Reader 5.1 wird nur noch die Pro-Variante angeboten, die nun kostenlos zu haben ist.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Mit Mobipocket Reader Pro erhält der Anwender neben Autoscroll-Funktionen nun auch eine Anmerkungsmöglichkeit, um sich Notizen zu Büchern zu machen. Der E-Book-Reader wird unter anderem als Basis für die Offline-Variante der Wikipedia für PDAs und Smartphones verwendet.

Das Programmarchiv umfasst für die Windows-Plattform eine Software, um Internetdaten auf dem PC zu laden und diese auf den mobilen Begleiter zu übertragen. Damit lässt sich also etwa der PDA-Channel von Golem.de bequem auf dem PDA oder Smartphone lesen.

Mobipocket Reader Pro 5.1 steht ab sofort für die Plattformen PalmOS, WindowsCE, BlackBerry, Symbian mit Series 60 sowie UIQ kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 47,99€
  4. 7,48€

karabenli 14. Feb 2008

ich bitte um hilfe! ich will mich bei symbian registirieren aber irgent wie gelingt es...

Andreas Bieringer 24. Feb 2007

Nach der Eingabe eines Suchbegriffs erscheint der zugehörige Text. In diesem läßt sich...

jessipi 22. Feb 2006

So nun habe ich wenigstens noch selbst die Zahlungsweise bei mobipocket.com...

CarlaKorp 20. Feb 2006

Ich kann aus allen eBooks heraus in der Wikipedia nachschlagen egal in welcher Datei...

Benko 20. Feb 2006

Ich habe noch nie Probleme gehabt den MobiReader (s80) zu deinstallieren. MfG Benko


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /