• IT-Karriere:
  • Services:

PalmOS wechselt den Besitzer

Hersteller des NetFront-Browsers schluckt PalmSource

Der Hersteller des PDA- und Smartphone-Betriebssystems PalmOS, PalmSource, wurde überraschend von dem japanischen Unternehmen Access aufgekauft. Die Japaner wurden durch den Browser NetFront bekannt, der auf zahlreichen Handys und Smartphones eingesetzt wird. Damit haben sich auch die wenig glaubwürdigen Gerüchte über eine PalmSource-Übernahme durch Palm zerstreut, die in der Vergangenheit aufgetaucht waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Access wird PalmSource für einen Kaufpreis von insgesamt 324,3 Millionen US-Dollar übernehmen. Accesss zahlt PalmSource-Aktionären für jede Aktie 18,50 US-Dollar. Zum Börsenschluss am 8. September 2005 betrug der Wert der PalmSource-Aktie 10,09 US-Dollar, so dass die Japaner 83 Prozent mehr für eine PalmSource-Aktie bezahlen als diese derzeit wert ist.

Stellenmarkt
  1. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Der von PalmSource für PalmOS angebotene Web-Browser nutzt die Rendering-Technik von Access' NetFront, worüber die beiden Unternehmen bereits vor der jetzigen Übernahme geschäftlich in Kontakt standen. Access erhofft sich durch die PalmSource-Übernahme einen weiteren Ausbau seiner Marktmacht im Bereich mobiler Applikationen und Inhalte. Für Access ist auch der kürzlich durch PalmSource erfolgte Aufkauf des Unternehmens China MobileSoft von großem Interesse, da sich Access hier Erweiterungen des Marktes durch den Einsatz von Linux erhofft.

In den vergangenen Wochen gab es vage Gerüchte, dass Palm möglicherweise PalmSource aufkaufen würde. Da sich PalmSource erst im Oktober 2003 von Palm getrennt hatte und seitdem als eigenständiges Unternehmen agiert, erschienen diese Gerüchte jedoch wenig glaubhaft und haben sich mit der aktuellen Übernahme endgültig zerstreut. Im Mai 2005 trat der damalige PalmSource-Chef David Nagel überraschend zurück. Als Interims-CEO von PalmSource fungiert seitdem Patrick McVeigh, der zuvor als Senior Vice Pesident für das weltweite Lizenzgeschäft bei PalmSource zuständig war.

Die Übernahme muss noch von den Aktionären der beiden Unternehmen abgesegnet werden, nachdem bereits der Board of Directors beider Firmen dem Kauf zugestimmt hat. Es wird erwartet, dass die Übernahme bis zum Jahresende 2005 abgeschlossen ist.

Nachtrag vom 15. November 2005:
Wie Access bekannt gab, ist die Übernahme von PalmSource abgeschlossen, so dass PalmSource nun eine Tochtergesellschaft von Accesss ist und nicht mehr als eigenständiges Unternehmen agiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-20%) 47,99€

John Doe 21. Sep 2005

Was genau war denn daran zweifelhaft? Ich habe nun ein paar Jährchen Erfahrung mit...

ip (Golem.de) 09. Sep 2005

die Formulierung war unglücklich gewählt. Die Textpassage wurde bereits korrigiert, so...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /