Abo
  • Services:
Anzeige

PalmSource wollte sich von Motorola kaufen lassen

Motorola verklagt PalmSource auf 8,7 Millionen US-Dollar

In den USA hat Motorola gegen den PalmOS-Hersteller PalmSource Klage eingereicht und fordert eine Absagegebühr von 8,7 Millionen US-Dollar. Vor der Übernahme durch Access wollte Motorola demnach PalmSource aufkaufen und erhielt bereits eine Verkaufszusage, die PalmSource dann aber nicht eingehalten haben soll, berichtet die US-Tageszeitung Chicago Sun Times.

Nach dem Bericht der Chicago Sun Times verlangt Motorola von PalmSource eine Absagegebühr in Höhe von 8,697 Millionen US-Dollar. Denn PalmSource soll einem Übernahmeangebot von Motorola zugestimmt und dieses dann nicht eingelöst haben.

Anzeige

Die Zusage für eine Übernahme von PalmSource durch Motorola stamme nach Motorola-Angaben vom 7. September 2005. Nur zwei Tage später wurde dann bekannt, dass PalmSource von Access übernommen wird. Nach US-Berichten war auch Palm an einer Übernahme von PalmSource interessiert, wurde aber von Konkurrenten überboten.


eye home zur Startseite
SaxonMan 09. Okt 2005

das war damals aber mehr ein zwangsweises "outsourcing" sache. die andere licensees...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. MEDION AG, Essen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  2. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  3. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  4. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  5. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  6. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  7. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  8. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  9. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  10. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die Kündigungsfristen sind ok.

    quineloe | 08:50

  2. Re: Grüner Populisten Bullshit

    bombinho | 08:49

  3. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    photoliner | 08:48

  4. Re: Es ist ekelhaft wie sich diese Städte verkaufen

    windermeer | 08:45

  5. Ekliges Geschäftsgebaren

    kotap | 08:45


  1. 08:52

  2. 07:49

  3. 07:35

  4. 07:18

  5. 19:09

  6. 16:57

  7. 16:48

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel