• IT-Karriere:
  • Services:

DocumentsToGo 9 für PalmOS bewahrt Dokument-Formatierung

Neues Office-Paket mit überarbeiteten Programmkomponenten

DataViz hat eine neue Version von DocumentsToGo Premium veröffentlicht, die Dokument-Formatierungen besser als die Vorversion bewahren soll. Zudem bringt DocumentsToGo 9 überarbeitete Programmkomponenten. Vor allem die Textverarbeitung bringt mehr Bearbeitungsmöglichkeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

In DocumentsToGo 9 kommt eine Technik namens "InTact" zum Einsatz, mit der Formatierungen in Dokumenten garantiert erhalten bleiben sollen. Bisher bestand immer das Risiko, dass Formatierungen in Office-Dokumenten verloren gingen, wenn diese mit der PalmOS-Software auf dem mobilen Begleiter bearbeitet wurden. Das InTact-Verfahren bearbeitet nun Dokumentkopien und integriert diese Änderungen nach Abschluss in das Originaldokument. Mit diesem Verfahren will DataViz sicherstellen, dass keinerlei Formatierungen mehr verloren gehen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Einige Änderungen haben die einzelnen Programmkomponenten von DocumentsToGo erfahren. So unterstützt die Textverarbeitung WordToGo nun auch Fuß- und Endnoten, Kommentare, Textboxen sowie Inhaltsverzeichnisse. Die Tabellenkalkulation SheetToGo beherrscht nun so genannte "Scatter Plot Charts" und bietet mehr Formatierungsoptionen. Allgemein wurde die Bedienoberfläche aller Produkte überarbeitet, so dass sich das Office-Paket leichter steuern lassen soll. DataViz hat zudem einen neuen Datei-Manager in DocumentsToGo integriert, der das Verwalten und den Aufruf von Dokumenten stark vereinfachen soll.

Mit DocumentsToGo 9 lassen sich wie gewohnt PowerPoint-Dateien, Word-Dokumente, Textdateien und Excel-Tabellen ohne Konvertierung auf einem PDA oder Smartphone anzeigen und bearbeiten. Bei der Texteingabe steht eine deutschsprachige Rechtschreibkorrektur helfend zur Seite. Ferner öffnet die Software JPEG- und BMP-Dateien, unterstützt aber leider immer noch keine TIFF-Dateien. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Komponente InboxToGo lassen sich außerdem E-Mails aus Outlook mit dem PDA oder Smartphone abgleichen.

Über die DataViz-Homepage kann DocumentsToGo Premium 9 für PalmOS 5.x ab sofort zum Preis von 49,99 US-Dollar bestellt werden. Das Upgrade kostet 29,99 US-Dollar und gilt auch für Kunden, die die Software mit einem PalmOS-Gerät erstanden haben. Zum Lieferumfang von DocumentsToGo zählt weiterhin eine Synchronisationssoftware, um darüber Dokumente mit dem mobilen Begleiter abzugleichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. 4,32€
  3. 6,63€
  4. (-28%) 17,99€

suppenhahn 29. Okt 2006

Also,dass Palms sterben kann man nicht sagen,oder das diese nichts mehr wert sind. Nur...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /