Abo
  • Services:

Kostenloser PalmOS-Adventskalender für 2005

Robert Mützner legt Adventskalender neu auf

Der PalmOS-Programmierer Robert Mützner bietet ab sofort einen kostenlosen Adventskalender für PalmOS-Geräte an. Der digitale Adventskalender für das Jahr 2005 liefert jeden Tag eine kleine Überraschung, was einem die Wartezeit bis zur Bescherung verkürzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Adventskalender 2005
Adventskalender 2005
Der aktuelle PalmOS-Adventskalender soll mindestens mit PalmOS ab der Version 3.5 laufen und unterstützt auch noch Geräte mit einem Display, das nur 16 Graustufen schafft. Der Entwickler empfiehlt aber Modelle mit Farbdisplay und verspricht, dass sich die Software auch mit der hohen Displayauflösung von 320 x 320 Pixeln versteht.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Sollte sich auf dem PDA oder Smartphone noch der zwei Jahre alte Adventskalender 2003 von Robert Mützner befinden, sollte dieser vor der Installation des aktuellen Adventskalenders gelöscht werden. Die diesjährige Ausgabe von Mützners Adventskalender steht nur ohne Klanguntermalung bereit, während es vor zwei Jahren zwei verschiedene Ausbaustufen gab.

Der Adventskalender für das Jahr 2005 steht über die Webseiten von Robert Mützner ab sofort für PalmOS ab der Version 3.5 als Download bereit. Der Programmierer erbittet bei Gefallen der Software eine Spende dafür. Auf dem mobilen Begleiter belegt die Software rund 490 KByte Speicher.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

knock 29. Nov 2005

Gespaltene Persönlichkeit?

soso 26. Nov 2005

...das ich nicht religiös bin das mir Weihnachten und v.a. das Theater rundherum ziemlich...

Yorick 25. Nov 2005

Kennen "IT-Profis" keine Weihnacht? Sind die denn allesamt Heiden :(

tm 25. Nov 2005

Nein, nicht Idiot, sondern Scherzkeks oder Clown

gerilja 25. Nov 2005

Das allerdings habe ich mich auch gefragt. Reicht ja eigentlich aus, wenn sowas in...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /