Treo 700p: Erste Bilder vom PalmOS-Smartphone aufgetaucht

Variante vom Treo 700w mit PalmOS 5.x statt Windows Mobile 5.0

Seit mehreren Monaten geistern Pläne durch das Internet, wonach das zuletzt von Palm vorgestellte Windows-Mobile-Smartphone Treo 700w auch in einer Ausführung mit PalmOS auf den Markt kommen wird. Nun haben erste Bilder des Treo 700p samt technischer Daten den Weg ins Internet gefunden und scheinen die Vermutungen zu belegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 700w
Treo 700w
Auffällige äußere Unterschiede scheint es zwischen dem Treo 700w und dem Treo 700p nicht zu geben, sollte das im Internet aufgetauchte Bildmaterial stimmen. So spendiert Palm auch dem neuen Treo 700p die leicht überarbeitete Mini-Tastatur und eine 1,3-Megapixel-Kamera, die bereits im Treo 700w zu finden ist. Auch die übrigen technischen, bisher bekannten Eckdaten weisen kaum Unterschiede auf. Allerdings erhält der Treo 700p - wie zu erwarten war - ein Display mit höherer Auflösung als beim Windows-Mobile-Bruder. Der Neuling wird demnach eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln mit bis zu 65.536 Farben bieten.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator (m/w/d)
    Swarovski (Deutschland) GmbH, Kaufbeuren
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
Detailsuche

Treo 700w
Treo 700w
Im Vergleich zum Treo 650 wird erwartet, dass der Treo 700p deutlich mehr internen Speicher bietet. Von bislang rund 22 MByte nutzbarem Speicher wächst die Kapazität auf knapp 65 MByte und als Betriebssystem soll PalmOS 5.4.9 zum Einsatz kommen. Erste Bilder vom Treo 700p mit PalmOS sind unter anderem bei TreoBits.com sowie Palm Infocenter.com erschienen.

Die kommenden Wochen werden zeigen, ob sich die hartnäckig haltenden Gerüchte bewahrheiten. Noch ist unklar, wann Palm den Treo 700p ankündigen wird - sollten die Vermutungen stimmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW plant E-Lastenrad und neuen E-Scooter
    Elektromobilität
    BMW plant E-Lastenrad und neuen E-Scooter

    BMW kündigt zwei neue E-Fahrzeuge für die autofreie Stadt an. Eigentlich wichtige Informationen gibt das Unternehmen jedoch nicht preis.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
    Burnout in der IT
    "Es ging einfach nichts mehr"

    Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
    Von Pauline Schinkel

HeNnY 21. Okt 2007

ich brauch nen sponser fuer meine clan ich brauch nen gamer server mit ca 10 slotz aber...

Big A 18. Mär 2007

Hey wir bräuchten einen sponsor wir machen auch alles mögliche dafür , natürlich nur des...

Florian ak -]K... 07. Mai 2006

Guten Tag! wir suchen einen Sponsor für unseren Counterstrike Clan Wir haben schon eine...

bl!Nd* 13. Apr 2006

wir ham jan server (sry vergessn dazu zu schreim) aber der server is total kacke und der...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /