Abo
  • Services:

Treo 700p: Erste Bilder vom PalmOS-Smartphone aufgetaucht

Variante vom Treo 700w mit PalmOS 5.x statt Windows Mobile 5.0

Seit mehreren Monaten geistern Pläne durch das Internet, wonach das zuletzt von Palm vorgestellte Windows-Mobile-Smartphone Treo 700w auch in einer Ausführung mit PalmOS auf den Markt kommen wird. Nun haben erste Bilder des Treo 700p samt technischer Daten den Weg ins Internet gefunden und scheinen die Vermutungen zu belegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 700w
Treo 700w
Auffällige äußere Unterschiede scheint es zwischen dem Treo 700w und dem Treo 700p nicht zu geben, sollte das im Internet aufgetauchte Bildmaterial stimmen. So spendiert Palm auch dem neuen Treo 700p die leicht überarbeitete Mini-Tastatur und eine 1,3-Megapixel-Kamera, die bereits im Treo 700w zu finden ist. Auch die übrigen technischen, bisher bekannten Eckdaten weisen kaum Unterschiede auf. Allerdings erhält der Treo 700p - wie zu erwarten war - ein Display mit höherer Auflösung als beim Windows-Mobile-Bruder. Der Neuling wird demnach eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln mit bis zu 65.536 Farben bieten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Treo 700w
Treo 700w
Im Vergleich zum Treo 650 wird erwartet, dass der Treo 700p deutlich mehr internen Speicher bietet. Von bislang rund 22 MByte nutzbarem Speicher wächst die Kapazität auf knapp 65 MByte und als Betriebssystem soll PalmOS 5.4.9 zum Einsatz kommen. Erste Bilder vom Treo 700p mit PalmOS sind unter anderem bei TreoBits.com sowie Palm Infocenter.com erschienen.

Die kommenden Wochen werden zeigen, ob sich die hartnäckig haltenden Gerüchte bewahrheiten. Noch ist unklar, wann Palm den Treo 700p ankündigen wird - sollten die Vermutungen stimmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 164,90€ + Versand

HeNnY 21. Okt 2007

ich brauch nen sponser fuer meine clan ich brauch nen gamer server mit ca 10 slotz aber...

Big A 18. Mär 2007

Hey wir bräuchten einen sponsor wir machen auch alles mögliche dafür , natürlich nur des...

Florian ak -]K... 07. Mai 2006

Guten Tag! wir suchen einen Sponsor für unseren Counterstrike Clan Wir haben schon eine...

bl!Nd* 13. Apr 2006

wir ham jan server (sry vergessn dazu zu schreim) aber der server is total kacke und der...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /