Abo
  • Services:
Anzeige

Offline-Telefonbuch für Smartphones und PDAs

Das Telefonbuch für PalmOS und Windows Mobile

Das Telefonbuch gibt es ab sofort in einer mobilen Variante für Smartphones und PDAs. Damit soll das Nachschlagen nach Rufnummern erleichtert werden, ohne dass eine Internetanbindung erforderlich ist. Auf Smartphones wird jeder eingehende Anruf mit den Telefonbuch-Daten abgeglichen, so dass der Name des Anrufers im Display erscheint, obwohl das Smartphone-Adressbuch die betreffende Rufnummer nicht kennt.

Das Telefonbuch findet Adressen oder Telefonnummern auf einem PDA oder Smartphone, ohne dass hierzu eine Internetverbindung benötigt wird. Gefundene Adressen lassen sich in das Adressbuch des PDAs oder Smartphones übernehmen oder der Nutzer kann Anschriften leicht im PDA-Stadtplandienst vom gleichen Anbieter nachschlagen.

Anzeige

Auf Smartphones kommt eine Rückwärtssuche zum Einsatz, die bei eingehenden Anrufen den Namen aus dem Telefonbuch zieht. Dann erscheint nicht mehr nur die Rufnummer bei entsprechenden Anrufen, sondern der Name, selbst wenn der betreffende Kontakt nicht im Smartphone-Adressbuch verzeichnet ist. Auf Smartphones lassen sich im Telefonbuch gefundene Einträge zudem direkt anrufen.

Das Berliner Softwarehaus Envi.con hat "Das Telefonbuch" in Kooperation mit dem Frankfurter TVG Verlag entwickelt und bietet die Software für Smartphones und PDAs an, die mit Windows Mobile oder PalmOS laufen. In Kürze soll auch eine Symbian-Version der Software erscheinen. Aufgrund der großen Datenmenge ist in jedem Fall eine Speicherkarte notwendig. Je nach Region kommt das Telefonbuch auf einen Speicherbedarf von 76 bis 263 MByte.

Das Telefonbuch kostet pro Region 6,95 Euro und ist ab sofort bei pdassi für PalmOS-Geräte und bei Pocketland für Windows-Mobile-Geräte erhältlich. Als Einführungspreis gibt es alle neun Regionen des Telefonbuchs zum Preis von 19,95 Euro.


eye home zur Startseite
k.a. 06. Jun 2009

ACHTUNG: zum Thema klickTel für PDA: Die neuste klickTel-Version (Telefon- und...

mariachi 16. Sep 2006

http://spielwelt15.monstersgame.net/?ac=vid&vid=39023406 das is echt genial

go 08. Aug 2006

Kann ich nur bestätigen!! Eine reine Servicewüste! Nie wieder.

Shravi 08. Aug 2006

na sei doch froh wenn es überhaupt was gibt;) Das Du mit Symbian einer Randgruppe...

js (Golem.de) 08. Aug 2006

Jetzt geht er, danke für den Hinweis. Gruß Julius Stiebert Golem.de



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Frankfurt
  2. über Nash direct GmbH, Ulm
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43

  2. Re: kein Mangel

    ilovekuchen | 02:37

  3. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  4. Im video

    Codemonkey | 02:03

  5. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel