Abo
  • IT-Karriere:

FileMaker mit fertigen Datenvorlagen für den Hausgebrauch

Synchronisierung zwischen mobilen und stationären Datenbanken

Mit Filemaker 8 Mobile hat das gleichnamige Softwarehaus eine neue Version seiner Datenbanksoftware für Palm OS bzw. WindowsCE angekündigt. Die Software ist dafür gedacht, den Zugriff auf Unternehmens- und sonstige Datenbanken auch von unterwegs aus zu erlauben bzw. die erfassten Daten in beide Richtungen hin zu synchronisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Funktionen in FileMaker Mobile 8 sind nicht besonders umfangreich: Die neue Ausgabe kann nun auch mit gehosteten FileMaker-8-Datenbanken Synchronisierungen durchführen. Mit dem Vorgänger konnten nur Abgleiche mit lokalen und gehosteten FileMaker-Pro-7-Datenbeständen durchgeführt werden. Nun geht dies auch mit FileMaker Server 8.

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen

FileMaker-Vorlage Kochrezepte
FileMaker-Vorlage Kochrezepte
Außerdem erlaubt die neue Version es nach wie vor, Datenbanken auf den PDAs mit Datenbanken zu synchronisieren, die in FileMaker Pro 7, FileMaker Developer 7 (inklusive Runtime-Versionen) erzeugt wurden. Neu ist die Zusammenarbeit mit FileMaker Pro 8, FileMaker Pro 8 Advanced, FileMaker Server 8 und FileMaker Server 8 Advanced.

FileMaker-Vorlage Anlagenverwaltung
FileMaker-Vorlage Anlagenverwaltung
Neu ist nach Herstellerangaben außerdem die Möglichkeit, ausgewählte Informationen sowohl von einer Einzelplatz- als auch von einer zentral gespeicherten Netzwerkdatenbank aus mit einem oder mehreren PDAs abgleichen zu können.

Zudem gibt es sechs neue, schon vorkonfigurierte FileMaker-Vorlagen. Diese richten sich vornehmlich an Privatpersonen, Lehrer und Studenten. Die Vorlagen umfassen eine Kontaktverwaltung, eine Filmbibliothek, eine Anlagenverwaltung sowie eine Kochrezept-Datenbank. Dazu kommt eine Verwaltung für Forschungsnotizen und Schülerdaten.

FileMaker Mobile 8 kostet im FileMaker-Onlineshop in der deutschen Version 97,75 Euro inklusive Versand. Wer schon eine Einzellizenz von FileMaker Mobile 2.1 oder Mobile 7 besitzt, soll ein Upgrade auf FileMaker Mobile 8 für nur 22,04 Euro als Download-Version beziehen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)

speete 25. Jan 2006

Jo, gibt´s, ist aber noch nicht ganz ausgereift: www.glom.org Wenn Du Dir Ubuntu...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /