Erweiterte Wikipedia für Offline-Nutzung kompakter geworden

Neue Wikipedia für PDAs und Smartphones braucht weniger Speicher als zuvor

Die Offline-Variante der deutschsprachigen Wikipedia für PDAs und Smartphones wurde stark erweitert, benötigt aber durch geschickte Kompression weniger Speicherplatz als die Vorversion. Dennoch führt kein Weg an einer Speicherkarte mit einer Mindestkapazität von 1 GByte vorbei, weil die Enzyklopädie immer noch 560 MByte belegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch die aktuelle Wikipedia 1.8 für den Offline-Einsatz wurde von dem E-Book-Anbieter Beam-Bibliothek und der Palm-User-Group Neuss/Düsseldorf zusammengestellt. Im Vergleich zur Vorversion konnte die Menge an Stichworten und Artikeln nochmals aufgestockt werden. Durch geschickte Kompression und Umbau der Struktur wurde aber der Speicherbedarf drastisch verringert.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur Validierung & Verifikation für mechatronische Fahrwerkaktuatoren (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Qualifizierter Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung / Datenbanken
    Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V., Frankfurt am Main
Detailsuche

Benötigte die Vorversion noch 870 MByte Speicherplatz, begnügt sich die aktuelle Fassung nun mit 560 MByte. Auf Grund der neuen Struktur lässt sich die Wikipedia derzeit nicht als Wörterbuch über Mobipocket nutzen. Die Autoren arbeiten an einer Lösung, um diese Funktion künftig wieder anbieten zu können. Die mobile Wikipedia-Version 1.8 umfasst den Datenbestand der Online-Enzyklopädie vom 20. März 2006.

Über die mobile Ausführung der Wikipedia kann man unterwegs auch ohne Internetanbindung in der freien Enzyklopädie forschen. Die mobile Version der Wikipedia steht im Mobipocket-Format bereit, so dass sich die Enzyklopädie auf Geräten mit PalmOS, WindowsCE, Epoc sowie Symbian Series 60 einsetzen lässt. Zur Nutzung muss jeweils der kostenlose Mobipocket-Reader auf den betreffenden Geräten installiert sein.

Die mobile Wikipedia steht im Mobipocket-Format in der Version 1.8 kostenlos etwa über die Seiten der Beam-Bibliothek oder über die Palm-User-Group Neuss/Düsseldorf zum Download bereit. Dort sind außerdem Mirrors gelistet, wo das 510-MByte-Archiv ebenfalls heruntergeladen werden kann.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nachtrag vom 12. April 2006 um 15:24 Uhr:
Markus Schebsdat berichtet in seinem Blog über den aktuellen Stand der Arbeiten an der mobilen Wikipedia-Variante für den Mobipocket Reader.

Nachtrag vom 18. April 2006:
Die Macher der mobilen Wikipedia-Ausführung für den Mobipocket Reader haben die Version 1.8 überarbeitet und bieten diese seit kurzem in einer aktualisierten Variante zum Download an. Die erste Fassung wies einige nun bereinigte Fehler auf, die etwa einen Absturz verursachen konnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
EC-Karte
Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
Artikel
  1. Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
    Internetinfrastruktur
    Chinas Digitale Seidenstraße

    China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Amazon Games: Mehrere Millionen Konten in Lost Ark gesperrt
    Amazon Games
    Mehrere Millionen Konten in Lost Ark gesperrt

    Konten- und IP-Sperren, Verbesserungen bei Easy Anti-Cheat: Amazon Games kämpft gegen Bots in Lost Ark. Sehr viel bringt es nicht.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /