US-Mobilfunkmarkt

Android auf Platz eins

In den USA sind mittlerweile mehr Smartphones mit Googles Android als mit anderen Betriebssystemen im Einsatz. Die meisten im Einsatz befindlichen Smartphones sollen dabei laut Comscore-Marktforschern von Samsung und LG stammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android siegreich
Android siegreich

Android ist mit 33 Prozent Marktanteil (+7 Prozent) in den USA nun auf Platz eins, kein anderes Betriebssystem ist dort auf so vielen Smartphones im Einsatz. Zu diesem Ergebnis kommt eine Comscore-Umfrage unter 30.000 Mobilfunknutzern. Berücksichtigt wurde der Zeitraum zwischen Anfang Dezember 2010 und Ende Februar 2011.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler Webanwendungen (m/w/d)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
Detailsuche

RIMs Blackberry-Plattform fiel am deutlichsten ab (-4,6 Prozent), wird aber noch von 28,9 Prozent der Befragten eingesetzt. Zwischen September und Oktober 2010 waren laut den Comscore-Daten noch mehr Blackberry- (33,5 Prozent) als Android-Geräte (26 Prozent) im Einsatz.

Neben Android legte nur Apples iOS zu, allerdings weniger stark - hier war nur ein Wachstum um 0,2 auf 25,2 Prozent zu verzeichnen. Dennoch hat Apple gute Chancen, in den USA bald RIM zu überholen.

Zu den Verlierern zählten auch Microsofts mobile Betriebssysteme (-1,3 Prozent auf 7,7 Prozent) und HPs Palm OS (-1.1 auf 2,8 Prozent). Beide Plattformen sind damit weit abgeschlagen. Windows Phone 7 schafft es offenbar nicht, den Rückgang von Windows Mobile 6.x auszugleichen.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei den Smartphones der Befragten sind Samsung (24,8 Prozent) und LG (20,9 Prozent) weiter ganz oben. Nur Samsung konnte seinen Anteil unwesentlich (+0,2 Prozent) ausbauen. Motorola (-0,9 auf 16,1 Prozent) und RIM (-0,2 Prozent auf 8,6 Prozent) verloren Marktanteile, während Apple mit seinen iPhones wegen des Verkaufsstarts bei Verizon am meisten zulegte (+0,9 auf 6,6 Prozent).

Beschränkt auf den Februar 2011 soll das iPhone - vermutlich ist das Modell iPhone 4 gemeint - das am meisten verkaufte Smartphone in den USA gewesen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SuffiX 20. Apr 2011

es ist tatsächlich von erstaunlich über amüsant bis nah ans lächerliche wenn man diese...

ggggggggggg 05. Apr 2011

Sehe das auch so ;-) der Satz war eigentlich nur schlecht zitiert meinerseits ("Zu den...

spanther 05. Apr 2011

Oder du guckst dir vielleicht mal Samsung's BADA OS mit dem schicken Samsung Wave II an :)

Der Kaiser! 05. Apr 2011

Logisch. Das Betriebssystem kostet nichts. Und die Hersteller können es nach belieben...

AndyGER 04. Apr 2011

Ja, hab ich neulich schon gesehen. Voll knuddelig ey. Wenn Playmobil den wirklich bringen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /