457 Fernseher Artikel
  1. Greenpeace gibt Nintendo null Punkte

    Greenpeace hat in seinem aktuellen "Guide to Greener Electronics", dem Bericht über die Herstellung und Entsorgung von Elektronikgeräten, erstmals auch Fernseher und Spielekonsolen getestet. Dabei schnitten Microsoft und vor allem Nintendo schlecht ab.

    28.11.200756 Kommentare
  2. 22 bis 32 Zoll: Sharp mit Full-HD-Fernsehern im Kleinformat

    Bislang waren Full-HD-Fernseher recht groß. Wenn nur wenig Stellplatz vorhanden ist oder der Zuschauer nicht weit genug entfernt sitzen kann, waren sie eigentlich nicht zu empfehlen. Und nicht jeder freut sich über ein riesiges, glänzendes Ungetüm im Wohnzimmer. Sharp stellte für diese Zielgruppe jetzt kleinere Full-HD-Fernseher vor - mit Bildschirmdiagonalen von 22 bis 32 Zoll.

    29.10.200746 Kommentare
  3. Echter Kamin mit eingebautem LCD-Fernseher

    Echter Kamin mit eingebautem LCD-Fernseher

    Wer kennt sie nicht - die DVD mit dem gefilmten Kaminfeuer? Langweilig, befand Sharp und die "Vereinigte Ofen- & Kaminwerkstätten Hamburg AG" und bauten zusammen einen echten Multimedia-Kamin. Unten offenes Feuer, darüber ein LCD-Fernseher von Sharp.

    12.10.200758 Kommentare
  4. XEL-1 - Sony kündigt ersten OLED-Fernseher an

    XEL-1 - Sony kündigt ersten OLED-Fernseher an

    Am 1. Dezember 2007 will Sony mit dem "XEL-1" einen ersten OLED-Fernseher auf den Markt bringen. Das Bild erzeugen so genannte "Organic Light Emitting Diodes", wie sie in kleinen Displays mobiler Geräte schon seit geraumer Zeit zum Einsatz kommen.

    01.10.200761 Kommentare
  5. Kinder-TV mit Überwachungsmöglichkeit

    Kinder-TV mit Überwachungsmöglichkeit

    Das koreanische Unternehmen idoit stellt einen Fernseher speziell für Kinder her. Die Sendungen kommen drahtlos auf das TV-Gerät, die Eltern können über ein Display, das in den externen Empfänger integriert ist, genau verfolgen, was ihr Nachwuchs gerade guckt - und im Notfall sperren, wenn ein Programm ungeeignet erscheint.

    05.09.200725 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  2. SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Softwareentwickler | DevOps (m/w/d)
    TDT AG, Essenbach
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

Detailsuche



  1. Anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs

    Anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs

    Samsung hat LCD-Fernseher auf der IFA 2007 vorgestellt, die eine adaptive LED-Hintergrundbeleuchtung besitzen. Je nach erforderlicher Helligkeit werden die LED gedimmt, so dass besonders hohe Schwarzwerte erreicht werden können. Dabei analysiert der Fernseher ständig das Fernsehbild nach hellen und dunklen Passagen und senkt die Beleuchtung dort, wo sie weniger benötigt wird.

    05.09.200737 Kommentare
  2. Philips' Aurea: HD-Fernseher beleuchtet Rahmen und Raum

    Philips' Aurea: HD-Fernseher beleuchtet Rahmen und Raum

    Nach drei Jahren mit verschiedenen Versionen der Beleuchtung der Umgebung eines Flachbild-Fernsehers namens "Ambilight" hat Philips in Berlin unter dem Namen "Aurea" eine neue Variante des Konzepts vorgestellt. Nicht mehr nur die Umgebung, sondern auch der Rahmen des Geräts werden beleuchtet, zum Einsatz kommen dafür LEDs.

    30.08.200744 Kommentare
  3. Sharp macht LCD-Fernseher-Fabrik in Polen auf

    Sharp-Präsident Katayama und Vertreter der polnischen Regierung haben nun Sharps neue LCD-Fernseher-Fabrik im polnischen Torun eröffnet. Dort fertigt Sharp von nun an seine Aquos-LCD-Fernseher für den europäischen Markt.

    29.08.200716 Kommentare
  4. Sharp zeigt LCD-Fernseher der Zukunft

    Sharp hat den Prototypen einer neuen Generation von LCD-Fernsehern gebaut, der aktuelle Geräte in Sachen Bildqualität in den Schatten stellen soll. Dabei verbraucht das Gerät zudem deutlich weniger Strom und ist deutlich dünner.

    22.08.200764 Kommentare
  5. Acer: 19-Zöller mit 1.440 x 900 Pixeln als Fernseher

    Acer bringt mit dem AT1922 einen kleinen LCD-Fernseher mit 19 Zoll großer Bildschirmdiagonale auf den Markt, der mit einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln daher kommt. Das Gerät ist als Zweitfernseher für den Schreibtisch für Küchen, Arbeits- oder Schlafzimmer gedacht.

    06.07.200711 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedFernseher

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
  3. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.07.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Bericht: Dell sagt zu LCD-TVs leise Servus

    Diverse US-Medien berichten, teils unter Berufung auf einen Bericht des taiwanischen Economic Daily, dass Dell aus dem Fernsehergeschäft mit eigenem Label wieder aussteigen wird. Zwar sollen auch weiterhin Geräte von Drittherstellern wie Sony u.a. verkauft werden, doch seine eigene TV-Marke soll Dell wieder einstampfen.

    08.06.20074 Kommentare
  2. Neue Technik für LED-Beleuchtung von Fernsehern

    Auf der derzeit im kalifornischen Long Beach stattfindenden Konferenz "DisplayWeek 2007" hat das Unternehmen Luminus ein neues Verfahren für die Hintergrundbeleuchtung von LC-Bildschirmen vorgeführt. Das "PhlatLight" soll erstmals auch sehr große Bildschirme mit stromsparenden LEDs ermöglichen.

    25.05.200712 Kommentare
  3. Vom Raumklangstuhl bis zum Kuschelfernseher

    Vom Raumklangstuhl bis zum Kuschelfernseher

    Gemeinsam mit italienischen Künstlern und Handwerkern hat Sonys Design-Sparte im April 2007 im Rahmen einer Veranstaltung Technik neu verpackt. Unter anderem kamen dabei ein Tisch mit eingebautem Projektor und ein Raumklangstuhl auch für Film- und Spiele-Fans heraus. Witzig sind auch die Exponate der japanischen Design-Ausstellung Tokyo Fiber 07.

    16.05.20073 Kommentare
  1. Toshibas LCD-TVs und HD-DVD-Player ohne HD-Ruckelei

    Toshibas LCD-TVs und HD-DVD-Player ohne HD-Ruckelei

    Toshibas auf der CeBIT 2007 zu sehende neue LCD-Fernseher können die bei Filmproduktionen üblichen 24 Vollbilder pro Sekunde (24p) ohne vorherige Umwandlung darstellen und damit Ruckler vermeiden. Toshibas HD-DVD-Player werden ein Software-Update erhalten, um 24p-Material direkt ausgeben zu können.

    19.03.200725 Kommentare
  2. Samsung zeigt LCD-TV mit Kontrast von 100.000:1

    Im Rahmen eines Fachkongresses hat Samsung in Korea erstmals einen LCD-Fernseher mit 40 Zoll Diagonale gezeigt, der über eine neue Hintergrundbeleuchtung verfügt. Mit dimmbaren LEDs will man einen Kontrastumfang erreichen, der 100-mal höher ist als bei bisherigen Lösungen.

    07.02.200732 Kommentare
  3. Flachbildschirme überrunden Röhrenfernseher-Verkäufe

    2006 leitete im Fernsehmarkt Deutschlands die Wende ein. Erstmals wurden hier zu Lande mehr Flachbildfernseher als Röhrengeräte verkauft. Der Absatz von LCD- und Plasma-TVs stieg nach Angaben des Bitkom-Verbandes von 1,6 Millionen im Jahr 2005 auf nun 3 Millionen an. Dies entspricht einem Wachstum von 87 Prozent.

    23.01.200737 Kommentare
  1. Riesen-LCD-Fernseher: 108-Zoll-Prototyp von Sharp

    Riesen-LCD-Fernseher: 108-Zoll-Prototyp von Sharp

    Anlässlich der gerade in Las Vegas stattfindenden Unterhaltungselektronik-Messe CES 2007 hat der japanische Hersteller Sharp den laut eigenen Angaben bisher größten Flachbildschirm-Fernseher der Welt vorgestellt. Bei dem Gerät handelt es sich um einen Prototyp, der eine Bilddiagonale von 108 Zoll und eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) liefert.

    10.01.200735 Kommentare
  2. 1080p-LED-Fernseher mit Kontrastverhältnis von 100.000:1

    Texas Instruments hat auf der CES 2007 in Las Vegas einen DLP-Fernseher mit LED-Beleuchtung vorgestellt, der auf Grund seiner geringen Bautiefe auch an die Wand gehängt werden kann. Der Fernseher bietet 1080p-Auflösung.

    10.01.200710 Kommentare
  3. Sony plant HDTV per Internet mit eigenem Service

    Sony plant, seine zukünftigen HD-Fernseher mit einem Zusatzmodul für den Empfang von hoch aufgelöstem Video per Internet auszustatten. Dies kündigte der Konzern auf der "Consumer Electronics Show" (CES) in Las Vegas an. Auch namhafte Partner für die Inhalte sind bereits gefunden.

    09.01.200711 Kommentare
  1. OLED-Fernseher von Sony

    Auf der CES zeigt Sony einige Prototypen kommender Fernsehmodelle, darunter auch ein Gerät mit OLED-Display und voller HD-Auflösung.

    09.01.200721 Kommentare
  2. Sharp nimmt LCD-Produktion in Polen auf

    Sharp hat seine polnische LCD-Fabrik in Torun angefahren. Die Fabrik mit ungefähr 41.000 Quadratmetern Werksfläche soll anfänglich 100.000 LCD-Module pro Monat für den europäischen LCD-TV-Markt herstellen.

    05.01.200749 Kommentare
  3. Loewe hält Wort und zahlt gestundete Löhne nach Krise zurück

    Der Fernsehgeräte-Hersteller Loewe, der vor drei Jahren in eine bedrohliche Schieflage geriet und sich von seinen Mitarbeitern auf eine ungewöhnliche Art und Weise Geld lieh, ist nun dank der guten wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens in der Lage, das Geld samt Zinsen wieder zurückzuzahlen.

    18.12.200650 Kommentare
  1. Yakumo bringt LCD-Fernseher für 250 Euro

    Yakumo hat einen 15-Zoll-LCD-Fernseher vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel bringt und so eher als Zweitgerät bspw. für das Schlafzimmer oder das Ferienhaus gedacht ist. Der Yakumo LCD TV 38F verfügt über ein Stereo-Lautsprecherpaar und erreicht eine Helligkeit von 160 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 300:1.

    12.12.200614 Kommentare
  2. 70-Zoll-Fernseher von Samsung mit FullHD und 120 Hertz

    Auf der derzeit im japanischen Yokohama stattfindenden Messe "Flat Panel Display International 2006" hat Samsung den Prototypen eines neuen LCD-Fernsehers gezeigt, der im Jahr 2007 in Serie gehen soll. Das Panel des Geräts ist mit 70-Zoll-Diagonale derzeit nicht nur das größte LCD, sondern mit 120 Hertz Bildwiederholfrequenz auch das schnellste.

    18.10.200627 Kommentare
  3. Intel: Serielle Flash-Bausteine für Unterhaltungselektronik

    Nachdem Intel bereits spezielle Flash-Bausteine für Handys anbietet, weitet der Halbleiter-Riese sein Angebot jetzt auf ein weiteres Marktsegment aus. Sehr kompakte Bauformen mit seriellem Interface, die unter anderem für Fernseher und DVD-Player gebraucht werden, sind nun auch von Intel zu haben.

    14.09.20062 Kommentare
  4. Apple schafft das letzte Bindeglied: Set-Top-Box für den TV

    Ganz im Gegensatz zu bisherigen Gewohnheiten hat Apple erstmals über ein künftiges Produkt gesprochen, das sich derzeit noch im Prototypenstadium befindet. Die iTV-Box ist das Bindeglied zwischen Apples Medienangeboten und dem Fernseher.

    12.09.200637 Kommentare
  5. Yakumo: 106-cm-TV und 22-Zoll-Monitor zum Kampfpreis (Upd.)

    Yakumo: 106-cm-TV und 22-Zoll-Monitor zum Kampfpreis (Upd.)

    In Berlin überrascht Yakumo auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) durch Flachbild-Fernseher und PC-Monitore, die besonders günstig erscheinen. Auf den Markt kommen die Geräte allerdings erst Ende des Jahres 2006.

    01.09.200625 Kommentare
  6. Samsung: LCD-Fernseher mit LED-Backlight

    Samsung bringt mit dem LE-40M91B einen LCD-Fernseher mit LED-Backlight-Technik und 40-Zoll-Bildschirmdiagonale auf den Markt. Statt gängiger CCFL-Lampen sind hier zahlreiche Leuchtdioden als Hintergrundbeleuchtung eingesetzt. Durch den Einsatz von Diffusor-Platten wird das Licht so gestreut, dass eine weiße, homogene Lichtquelle entsteht.

    01.09.200613 Kommentare
  7. BenQ: 37-Zoll-LCD-Fernseher mit voller HD-Auflösung

    BenQ: 37-Zoll-LCD-Fernseher mit voller HD-Auflösung

    Spätestens wenn Ende 2006 auch in Deutschland HD-DVD- und Blu-ray-Player sowie die PlayStation 3 gestartet sind, werden hochauflösende Fernseher mit voller High-Definition-Bildauflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (1080p) interessant. Auch BenQ will pünktlich mit einem LCD-Fernseher aufwarten, der dank HDMI auch an PCs Anschluss findet.

    10.07.200623 Kommentare
  8. DVB-T-Fernseher in Taschenbuchgröße

    DVB-T-Fernseher in Taschenbuchgröße

    Der japanische Hersteller Strong bietet in Deutschland nun einen mobilen Fernseher namens "SRT L 351" an. Das Gerät ist besonders kompakt und lässt sich auch als DVB-T-Empfänger für den heimischen Fernseher verwenden.

    31.05.200621 Kommentare
  9. Portabler Mediaplayer mit DVB-T für 222,- Euro

    Portabler Mediaplayer mit DVB-T für 222,- Euro

    Der bereits auf der CeBIT gezeigte Mediaplayer mit DVB-T-Empfang "Pocket TV D310" von MSI kommt im Mai auf den deutschen Markt. Das besonders kompakte Gerät dient primär als DVB-T-Fernseher, kann von einer SD-Karte aber auch digitale Medien abspielen.

    10.04.200610 Kommentare
  10. Sony: Hybrid-Display für PC und TV mit 20-Zoll-Diagonale

    Sony hat mit dem MFM-HT205 ein 20-Zoll-Breitbild-Display mit einem Auflösungsvermögen von 1.680 x 1.050 Pixeln vorgestellt, das neben VGA- und DVI-Eingang mit HDCP auch Videoeingänge besitzt und über einen eingebauten Fernseh-Tuner verfügt.

    07.03.20063 Kommentare
  11. REGZA - Toshibas erste globale Marke für Flachbildschirm-TVs

    Toshiba hat in Japan den Namen einer neuen Serie von hochqualitativen Flachbildschirm-Fernsehern bekannt gegeben und sich dabei an einem deutschen Wort orientiert: Die ersten "REGZA"-Fernseher sollen am 1. März 2006 in den Handel kommen.

    28.02.20068 Kommentare
  12. Sony-Kartenleser mit Festplatte und HDTV-Fernsehanschluss

    Sony hat mit dem HDPS-L1 passend zur Fotografie-Messe Photo Marketing Association Annual Show (PMA) in Florida eine Mischung aus Kartenleser, Festplattenspeicher und Fernseh-Fotoalbum vorgestellt. Das kleine Gerät, das ungefähr halb so groß wie gewöhnliche DVD-Spieler ist, gibt die gespeicherten Bilder auch analog mit einer HDTV-Auflösung mit 720p aus.

    27.02.200611 Kommentare
  13. LCD-TV mit 1.920 x 1.080 Pixeln, WLAN und Linux-System

    LCD-TV mit 1.920 x 1.080 Pixeln, WLAN und Linux-System

    Acer hat mit dem AT3705W-MGW einen neuen LCD-Fernseher mit 37-Zoll-Format (94 cm Bildschirmdiagonale) vorgestellt. Das 16:9-Panel löst 1.920 x 1.080 Pixel auf. Zudem ist im neuen Acer-Fernseher ein so genannter Media Gateway eingebaut. Das Linux-System mit WLAN (54 MBit/s) und Fast-Ethernet-Anschluss spielt neben MP3, MPEG2 und MPEG4 auch WMV9 ab und verfrühstückt über einen Kartenleser auch noch Bilder aus Digitalkameras.

    24.02.200648 Kommentare
  14. Canon plant Millionengeschäft mit TV-Druckern

    Canon will verstärkt in den TV-Markt einsteigen und plant dabei unter anderem einen kleinen Drucker, der das aktuelle TV-Bild zu Papier bringen kann. Nach einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nihon Keizai Shimbun will Canon im Rahmen seines neuen Fünfjahresplans, der 2006 begonnen wird, deutlich wachsen und 2010 insgesamt 5,5 Billionen Yen Umsatz machen. Für das laufende Jahr sind 3,74 Billionen Yen geplant.

    24.11.200533 Kommentare
  15. BenQ: HDTV-LCD-Fernseher mit 1.920 x 1.080 Punkten Auflösung

    Mit dem DV3750 bringt BenQ einen 16:9-LCD-TV auf den Markt, der eine HDTV-Auflösung von 1.920 x 1.080 Punkten erreicht. Der 37-Zoller weist nach Herstellerangaben eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden auf.

    22.11.200553 Kommentare
  16. Dell mit neuen HDTV-Flachbildschirmen

    Dell bringt zwei neue HDTV-fähige LCD-Fernseher auf den Markt, die sich auch als PC-Monitor nutzen lassen. Die beiden Modelle W3202MC und W3706MC messen 32 bzw. 37 Zoll bzw. 81 und 94 cm in der Diagonalen.

    03.11.200527 Kommentare
  17. Neue Sharp-LCD-Fernseher speziell für PAL-Auflösung

    Neue Sharp-LCD-Fernseher speziell für PAL-Auflösung

    LCD-Fernseher sind zwar flacher, leichter und energiesparender als Röhrenfernseher, können aber in Verbindung mit analogen Fernsehstandards dennoch nicht überzeugen. Schuld daran ist die niedrige Auflösung des Ausgangssignals, das auf die jeweilige LCD-Auflösung vergrößert werden muss und damit in der Regel an Qualität verliert - Sharp will das Problem nun durch speziell auf die PAL/SECAM-Auflösung angepasste LCD-Fernseher vermeiden.

    07.09.200514 Kommentare
  18. Humax: LCD-Fernseher mit austauschbaren Empfangsmodulen

    Humax hat zur IFA 2005 in Berlin LCD-Fernseher angekündigt, die vom Kunden selbst mit unterschiedlichen Empfangsmodulen ausgestattet werden können. So kann man ohne zusätzliche Set-Top-Box entscheiden, ob der Fernseher digital über Kabel, Satellit oder terrestrische Antenne funktionieren soll.

    10.08.200519 Kommentare
  19. Sharp: 32-Zoll-LCD-Fernseher mit WLAN-Anschluss

    Sharp bringt in Japan mit dem IT-32X2 einen LCD-Fernseher auf den Markt, der mit einem WLAN-Anschluss nach IEEE802.11a/b/g ausgestattet ist. Das Gerät kommt zunächst nur in Japan auf den Markt und kann per WLAN Filme und Bilder von einem XP-Rechner emfangen und darstellen, wenn auf diesem eine spezielle Streaming-Software (Sharp Media Library Server) installiert ist und läuft.

    10.06.20058 Kommentare
  20. Microtune macht Handys fernsehtauglich

    Microtune stellt mit dem MT2260 einen stromsparenden Multi-Band-Tuner vor, der Handys und PDAs zu mobilen Fernsehern machen soll. Der Chip stellt einen vollständigen Tuner dar und unterstützt das digitale Fernsehen DVB-H, sowohl auf den in Europa als auch den in den USA vorgesehenen Frequenzen. Er wird derzeit von Handy-Herstellern getestet.

    06.06.20056 Kommentare
  21. Hyundai-LCD mit 8 ms und TV-Tuner

    Hyundai-LCD mit 8 ms und TV-Tuner

    Mit einem analogen TV-Tuner und Videoeingängen ausgestattet ist Hyundai ImageQuests neues 19-Zoll-LCD "L19T+". Mit Active-Matrix-Panel und 8 ms Reaktionszeit soll das Gerät nicht nur für schnelle Filmsequenzen, sondern auch für Spiele geeignet sein.

    24.05.20059 Kommentare
  22. Aldi: 32er-LCD-TV mit DVI und HD-Ready-Logo für 999 Euro

    Aldi: 32er-LCD-TV mit DVI und HD-Ready-Logo für 999 Euro

    Aldi-Süd bringt zum Montag, dem 23. Mai 2005, einen LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll auf den Markt. Das Gerät ist neben analogen Eingängen auch mit einem digitalen DVI-I-Eingang ausgerüstet, der sich auch auf die HDCP-Entschlüsselung versteht. Die sichtbare Bilddiagonale des 16:9-Fernsehers liegt bei 81,3 cm.

    19.05.2005112 Kommentare
  23. Acer bringt 32-Zoll-LCD-TV auf den Markt (Update)

    Acer bringt 32-Zoll-LCD-TV auf den Markt (Update)

    Acer erweitert seine Produktpalette für den Bereich Heimunterhaltung um den 32 Zoll großen LCD-Fernseher AT3201W. Das PMVA-Panel im 16:9-Format bietet eine Bildschirmauflösung von 1.366 x 768 Pixeln und ist zu PAL und SECAM kompatibel.

    14.04.200540 Kommentare
  24. Samsung zeigt 82-Zoll-LCD-Fernseher

    Samsung zeigt auf der CeBIT ein riesiges TFT-LCD-Fernsehgerät mit einer Bildschirmdiagonale von 82 Zoll im Bildschirmformat 16:9. Ein Flachbildschirmgerät dieser Größe war bisher nur unter Einsatz von Plasmatechnologie möglich.

    10.03.20054 Kommentare
  25. CeBIT: PAL-optimierte LCD-TVs von Sharp

    Sharp hat die Zeichen der Zeit erkannt: Statt viel Geld in die Zukunft von HDTV mit seinem rigiden Kopierschutz zu investieren, wollen manche Kunden lieber einen billigeren LCD-Fernseher für bisherige Standards. Das harmonierte bisher aber nicht recht mit den HD-Auflösungen.

    09.03.200548 Kommentare
  26. Sony - HDTV-Fernseher mit 1,78-m-Diagonale

    Sony - HDTV-Fernseher mit 1,78-m-Diagonale

    In Japan liefert Sony seinen bisher größten Fernseher aus: Der "Qualia 006" bietet nicht nur ein Bilddiagonale von 70 Zoll, sondern ist auch mit einer neuen Projektionstechnik ausgestattet.

    10.02.200564 Kommentare
  27. 81-cm-Röhrenfernseher mit knapp 40 cm Bautiefe

    81-cm-Röhrenfernseher mit knapp 40 cm Bautiefe

    Samsung bringt einen 81-cm-Fernseher im 16:9-Format auf den Markt, der eine nur knapp 40 Zentimeter tiefe Kathodenstrahlröhre besitzt. Dank der geringen Bautiefe sieht der WS-32Z308P zwar noch lange nicht so schlank aus wie ein LCD-Fernseher, bietet aber deutlich höhere Helligkeits- und Kontrastwerte und ist auch wesentlich günstiger.

    09.02.200594 Kommentare
  28. Samsung stellt Prototyp eines 21-Zoll-OLED-Fernsehers vor

    Samsung hat den Prototypen eines 21-Zoll-Displays auf OLED-Technik (Organic Light-Emitting Display) vorgestellt. Das Display ist nach Angaben des südkoreanischen Herstellers das derzeit größte der Welt.

    05.01.20050 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #