Abo
  • Services:
Anzeige
Toshiba: Sehr leuchtstarker 3D-Fernseher

Toshiba

Sehr leuchtstarker 3D-Fernseher

Ein neuer 55-Zoll-LCD-Fernseher von Toshiba soll auch durch 3D-Shutter-Brillen ein helles und farblich korrektes Bild liefern. Dafür sorgen 3.072 dimmbare LEDs und eine enorme Leuchtstärke von 1.000 Candela.

Der Toshiba 55ZL1 verfügt über eine 55-Zoll-Bilddiagonale, Full-HD-Auflösung (1080p) und eine laut Hersteller im Vergleich zu marktüblichen Flachbildfernsehern mit 1.000 Candela doppelt so hohe Leuchtstärke. Das soll vor allem bei 3D-Videos von Vorteil sein, da der Einsatz von 3D-Shutter-Brillen für ein dunkleres Bild sorgt. Die Elektronik sorgt zudem dafür, dass Farbverfälschungen durch die Filter in den Shutter-Brillen verringert werden.

Anzeige
  • Toshiba 55ZL1 - Demonstrationsgerät zeigt die dimmbaren LED-Cluster in Aktion. (Bild: ck)
  • Toshiba 55ZL1 - Demonstrationsgerät zeigt die dimmbaren LED-Cluster in Aktion. (Bild: ck)
  • Toshiba 55ZL1 - Demonstrationsgerät zeigt die dimmbaren LED-Cluster in Aktion. (Bild: ck)
Toshiba 55ZL1 - Demonstrationsgerät zeigt die dimmbaren LED-Cluster in Aktion. (Bild: ck)

Für das leuchtstarke Bild sorgen 3.072 LEDs, die auf 512 Felder verteilt gedimmt werden können und bei einem Präsentationsgerät auf der Ifa ein sehr homogenes Bild ergaben. Das LCD-Panel macht laut Toshiba die Hälfte des Gesamtpreises des 55ZL1 aus, der in Europa voraussichtlich im März 2011 für 5.000 Euro auf den Markt kommen wird.

Für das Aufhübschen etwa auch von 3D-Online-Videostreams sorgt Toshibas Cell-Nachfolger Cevo Engine. Der Chip kümmert sich auch um die Umwandlung von 2D zu 3D, da das Angebot an 3D-Filmen weiterhin noch dünn ist.

Mit Onlineinhalten angereicherte Fernsehsendungen werden vom Toshiba 55ZL1 unterstützt. Dazu wird der für Frankreich und Deutschland in Vorbereitung befindliche HBB-TV-Standard unterstützt werden.


eye home zur Startseite
ulek 07. Sep 2010

In den Kinderschuhen steckt die Shutterbrillen-Technik sicher nicht, die ist schon seit...

ulek 07. Sep 2010

Wenn du Strom sparen willst, kannst du dir ja dunkel gehaltene Filme drauf angucken. Oder...

radek 07. Sep 2010

Nicht nur die Lichtstärke, sondern vorallem der Kontrast profitiert von dem LED-Array...

Samx 06. Sep 2010

Die meisten Fernseher bestehen heutzutage aus weniger Bauteilen, als man glauben mag...

Remo 06. Sep 2010

Wieviele DVB-C Tuners wird der 55zl1 haben? Wird er eine Festplatte haben (1 TB, 2 TB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Consors Finanz, München
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:17

  2. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16

  3. Reicht nicht einfach irgendeine Version?

    Umaru | 21:15

  4. Re: Die Logik versteh ich nicht

    VigarLunaris | 21:06

  5. Gutes Projekt

    VigarLunaris | 21:03


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel