• IT-Karriere:
  • Services:

3D-Fernseher

Samsung hofft auf Deutschland

Samsung will im Jahr 2010 weltweit 2 Millionen 3D-Fernseher verkaufen. Besondere Hoffnungen setzt der koreanische Hersteller dabei auf Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

2009 hat Samsung insgesamt 2,6 Millionen LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung verkauft. Für 2010 erwartet der Hersteller einen schnellen weltweiten Durchbruch für Fernseher mit 3D-Brillen. Und so kündigte das Unternehmen an, in diesem Jahr insgesamt 2 Millionen 3D-Fernseher verkaufen zu wollen. Derzeit bietet Samsung 16 verschiedene Modelle an, außerdem Blu-ray-Player mit 3D-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Samsung zitiert die Marktforscher von Displaysearch, die davon ausgehen, dass der Markt für 3D-TV-Geräte auf 17 Milliarden US-Dollar und die Verkaufszahlen von 200.000 Stück im Jahr 2009 auf 64 Millionen Stück im Jahr 2018 anwachsen werden. Das mache sich bereits bei der Nachfrage bemerkbar, heißt es von Samsung. Im Moment verkauften sich die 3D-TVs schneller als die LED-LCD-TVs im vergangenen Jahr.

In Deutschland haben bisher laut Samsung 40 Prozent der Haushalte noch keinen hochauflösenden Fernseher. Seit dem HDTV-Regelbetrieb steige das Kaufinteresse aber, auch die Fußball-Weltmeisterschaft könne sich positiv auf Neukäufe auswirken. Hier sollen die 3D-Fernseher ein weiteres Kaufargument liefern, wenn HDTV alleine nicht überzeugt. Entsprechend große Hoffnungen setzt Samsung in den deutschen Markt.

Noch mangelt es allerdings an 3D-Fernsehsendern, die nicht nur Demonstrationszwecken dienen. Und auch die stereoskopischen Blu-ray-Filme gibt es noch nicht regulär zu kaufen, sondern nur in Form von Beilagen für Fernseher oder Blu-ray-Player. Aus dem Grund haben Samsung und Konkurrenten, die ebenfalls auf 3D setzen, ihre Fernseher mit einer 2D-nach-3D-Umrechnung ausgestattet, damit auch mit 2D-Fernsehen oder 2D-Filmen ein einfacher 3D-Eindruck vermittelt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)

0xDEADC0DE 12. Mai 2010

Kann, muss nicht. Das ist wie bei den DLP-Projektoren: Einige sehen bunte Artefakte...

MrSamsung 12. Mai 2010

Weil die Freigabe von Panasonic noch nicht vorliegt.... bzw. die Masse noch in Produktion...

Schummeln 12. Mai 2010

Das sagte ich ja gerade, Technophob ist kein Schimpfwort. Auch wenn es manchmal laestig...

-M 11. Mai 2010

ARD -> 95% SD ZDF -> 93% SD Und was HD ist hat eher Testcharakter: 720P (von 1080i...

Kein Kostverächter 11. Mai 2010

Mit wem willst Du denn Deinen Receiver verkuppeln? Ich kenne niemanden, der auf Sex mit...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /