Abo
  • Services:
Anzeige

Der Unterhaltungselektronik steht Umsatzeinbruch bevor

Bitkom muss Jahresprognose erneut revidieren

Die Anbieter von Unterhaltungselektronik in Deutschland erwarten im Jahr 2009 einen deutlichen Einbruch um 7 Prozent. Schuld daran soll aber nicht die Weltwirtschaftskrise sein.

Der deutsche Markt für Unterhaltungselektronik wird im laufenden Jahr um 7 Prozent schrumpfen und nur ein Volumen von 12,5 Milliarden Euro erreichen. In der gesamten Europäischen Union sinkt der Umsatz sogar um 9 Prozent auf 62 Milliarden Euro. Das berichtete der IT-Verband Bitkom unter Berufung auf Angaben der Markforschungsinstitute EITO und GfK. Damit erleidet die erfolgsverwöhnte Consumer-Electronics-Branche den ersten Umsatzrückgang seit Mitte der 1990er Jahre.

Anzeige

Im August 2008 war die Branche noch von einem Umsatzrückgang von nur 0,8 Prozent ausgegangen, sagte der Chefvolkswirt des Verbands, Axel Pols, Golem.de.

"Der Grund für das Minus im CE-Markt ist weniger eine Konsumzurückhaltung der Verbraucher infolge der Wirtschaftskrise", sagte Bitkom-Vizechef Achim Berg. Die Digitalisierung der Unterhaltungselektronik habe in den vergangenen Jahren zu sehr kräftigen, oft zweistelligen Wachstumsraten geführt. Dieser Prozess sei jetzt jedoch nahezu abgeschlossen. Sportliche Großereignisse wie die Fußball-WM und die Olympischen Spiele stünden 2009 nicht an.

Zudem fielen die Preise für viele Produkte. Auf Flachbildfernseher mit LCD- oder Plasmadisplay entfielen 57 Prozent des gesamten Unterhaltungselektronikmarktes. In Deutschland werden im Jahr 2009 mit rund 7,1 Millionen Geräten weiter Rekordzahlen erzielt, was einem Zuwachs um 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Durch den Preisrückgang sinken die Umsätze aber um 2 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro.

Rückläufig seien auch die Umsätze mit Navigationsgeräten, Digitalkameras und MP3-Playern. Ein Umsatzplus erzielten einzig Blu-ray-Player, digitale Set-Top-Boxen und digitale Heimkinosysteme. Im Jahr 2009 entfallen in der Unterhaltungselektronik 95 Prozent des Umsatzes auf digitale Produkte und nur noch 5 Prozent auf analoge Geräte. "Neue Impulse sind von der zunehmenden Heimvernetzung zu erwarten", sagte Berg.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 07. Mai 2009

Geschmackssache.. Wenn Ebook-Reader, dann ohne DRM und mit PDF Unterstützung! Hab ich...

lamilu 06. Mai 2009

- HD-TFT bereits 1 Jahr vor der WM vorhanden. - 5.1-Receiver seit 2001 vorhanden. - DVB-T...

Der Kaiser! 06. Mai 2009

Wenn nur noch scheiss Filme und Serien produziert werden!

Johnny Cache 05. Mai 2009

Worin soll ich denn bitte mein Geld investieren? Vielleicht in BluRay, welches natürlich...

Sandrafrager 05. Mai 2009

Und, hat die Sandra zufällig ihren Job verloren, weil die ach so bösen Kunden asiatische...


Confluence: Versandhandel & e-commerce / 05. Mai 2009

Der Unterhaltungselektronik steht Umsatzeinbruch bevor



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 01:48

  2. Noch besser: Lysergsäure und ...

    Pjörn | 01:42

  3. Re: iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Pjörn | 01:29

  4. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  5. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel