Sony Qriocity

Video on Demand für Bravia-Fernseher und Blu-ray-Player

Sonys Video-on-Demand-Dienst Qriocity ist gestartet. Er steht über die internetfähigen Fernseher, Blu-ray-Player, Blu-ray-Komplettsysteme und Set-Top-Boxen des Herstellers zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Qriocity: Video on Demand für Bravia-Fernseher und Blu-ray-Player

Über Qriocity - sprich Curiosity (engl. für Neugier) - können Kunden mittels Videostream Filme leihen - die Preise starten bei 2,99 Euro für eine SD-Version und 3,99 Euro für eine HD-Version. Das Angebot umfasst Filme von Sony Pictures Home Entertainment, Twentieth Century Fox, Lionsgate, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), Paramount Pictures, Starz Digital Media, The Walt Disney Company, NBC Universal, Warner Brothers und verschiedenen deutschen Filmpartnern.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für Datenstrategie und Data Literacy
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
Detailsuche

Der Zugang ist laut Sony einfach: Wurden Bravia-LCD-Fernseher, Blu-ray-Player oder Heimkinosystem mittels WLAN oder Ethernet mit dem Internet verbunden und die Firmware aktualisiert, erscheint automatisch im Cross-Media-Bar-Menü (XMB) ein "Q"-Icon. Dahinter steckt Qriocity, das eine Anmeldung mit eigenem Benutzernamen erfordert und mit der Fernbedienung gesteuert wird.

  • Sonys Video-on-Demand-Angebot Qriocity
Sonys Video-on-Demand-Angebot Qriocity

Ausgeliehene Filme stehen 14 Tage auf Abruf bereit. Sobald die erste Wiedergabe gestartet wurde, kann der Film innerhalb der nächsten 48 Stunden beliebig oft angeschaut werden. Dabei soll das Caching des Streams automatisch auf die Bandbreite der Internetverbindung angepasst werden, um eine ruckelfreie Wiedergabe zu ermöglichen. Für SD wird eine Internetanbindung mit mindestens 2 MBit/s benötigt, für HD eine mit mindestens 6 MBit/s.

Da Qriocity auf dem Playstation Network (PSN) aufbaut, kann dessen Anmeldekennung genutzt werden - und umgekehrt auch eine Qriocity-Kennung für das PSN. Das lässt auch darauf schließen, dass das Filmangebot dem für die Playstation 3 ähnelt. Auf Sonys Spielekonsole ist ebenfalls ein Sony-eigener Streamingdienst vorinstalliert, dazu kommen in Deutschland noch Mubi und in den USA zusätzlich auch Hulu sowie Netflix.

Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Liste der zu Qriocity kompatiblen Sony-Geräte findet sich auf www.qriocity.com/de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Goldesel 25. Nov 2010

Bei uns inner Videotheke kostet die DVD 1,50 € / Tag und aktuelle Blu-Rays ziemlich...

TheBergmann 24. Nov 2010

Doch - das Update gabs sogar schon letzte Woche Freitag (bdp-s370)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /