Abo
  • IT-Karriere:

Toshiba zeigt stromsparende LCD-Fernseher

Eco-TVs sollen bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen

Toshiba zeigt auf der Cebit zwei besonders energieeffiziente Serien von LCD-Fernsehern. Die Serien RV635 und XV635 sollen bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Geräte und ohne Aufpreis zu Standardmodellen angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Um den Strombedarf zu reduzieren hat Toshiba in den Serien RV635 und XV635 sogenannte Eco-Panels verbaut. Besonders effiziente Hintergrundbeleuchtung und der Einsatz eines Spezialfilms, der Lichtverluste eindämmt, sollen den Energiebedarf der Geräte deutlich reduzieren. Die Funktion "AutoView", die den Stromverbrauch in Abhängigkeit von Umgebungshelligkeit, Lichteigenschaften und dem eigentlichen Bildinhalt regelt, trägt einen weiteren Teil dazu bei, so dass die Geräte bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen, verspricht Toshiba.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Darüber hinaus besitzen Toshibas Fernseher einen echten Netzschalter, mit dem sie sich komplett vom Netz trennen lassen. Und um den Aspekt der Umweltverträglichkeit weiter zu betonen, legt Toshiba seinen Fernsehern in Zukunft papierreduzierte Bedienungsanleitungen bei. Darüber hinaus steht eine ausführliche Onlineversion der Anleitung zur Verfügung, bei Bedarf kann ein gedrucktes Exemplar bei Toshiba angefordert werden.

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Die Geräte bieten eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), sollen einen Kontrast von 50.000:1 erreichen und sind mit integrierten Tunern für DVB-T und DVB-C (HD) ausgestattet. Sie verfügen zudem über vier HDMI- und einen USB-Eingang und einen Dolby Digital Plus Decoder.

Die Serie RV635 soll ab Ende März in den Größen 32, 37 und 42 Zoll für 799, 899 beziehungsweise 999 Euro erhältlich sein. Etwas später, im Mai 2009, kommt die XV635-Serie auf den Markt, die zusätzlich ein 46-Zoll-Modell umfasst. Preise für die Geräte nannte Toshiba noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  3. (-10%) 8,99€
  4. 0,49€

moeper 05. Mär 2009

Also mein Toshi z3030 macht sehr gute Arbeit bei PAL Material, z.B. eine Wii sieht dort...

erik 04. Mär 2009

Warum nicht noch größeres Bilder.... O.o


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

    •  /