Abo
  • Services:

Toshiba zeigt stromsparende LCD-Fernseher

Eco-TVs sollen bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen

Toshiba zeigt auf der Cebit zwei besonders energieeffiziente Serien von LCD-Fernsehern. Die Serien RV635 und XV635 sollen bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Geräte und ohne Aufpreis zu Standardmodellen angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Um den Strombedarf zu reduzieren hat Toshiba in den Serien RV635 und XV635 sogenannte Eco-Panels verbaut. Besonders effiziente Hintergrundbeleuchtung und der Einsatz eines Spezialfilms, der Lichtverluste eindämmt, sollen den Energiebedarf der Geräte deutlich reduzieren. Die Funktion "AutoView", die den Stromverbrauch in Abhängigkeit von Umgebungshelligkeit, Lichteigenschaften und dem eigentlichen Bildinhalt regelt, trägt einen weiteren Teil dazu bei, so dass die Geräte bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen, verspricht Toshiba.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Darüber hinaus besitzen Toshibas Fernseher einen echten Netzschalter, mit dem sie sich komplett vom Netz trennen lassen. Und um den Aspekt der Umweltverträglichkeit weiter zu betonen, legt Toshiba seinen Fernsehern in Zukunft papierreduzierte Bedienungsanleitungen bei. Darüber hinaus steht eine ausführliche Onlineversion der Anleitung zur Verfügung, bei Bedarf kann ein gedrucktes Exemplar bei Toshiba angefordert werden.

Toshiba RV635D
Toshiba RV635D
Die Geräte bieten eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), sollen einen Kontrast von 50.000:1 erreichen und sind mit integrierten Tunern für DVB-T und DVB-C (HD) ausgestattet. Sie verfügen zudem über vier HDMI- und einen USB-Eingang und einen Dolby Digital Plus Decoder.

Die Serie RV635 soll ab Ende März in den Größen 32, 37 und 42 Zoll für 799, 899 beziehungsweise 999 Euro erhältlich sein. Etwas später, im Mai 2009, kommt die XV635-Serie auf den Markt, die zusätzlich ein 46-Zoll-Modell umfasst. Preise für die Geräte nannte Toshiba noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 19,99€
  3. 42,49€
  4. 19,95€

moeper 05. Mär 2009

Also mein Toshi z3030 macht sehr gute Arbeit bei PAL Material, z.B. eine Wii sieht dort...

erik 04. Mär 2009

Warum nicht noch größeres Bilder.... O.o


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
      Mars Insight
      Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

      Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

      1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
      2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
      3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

        •  /