Abo
  • Services:

Samsung-Messeneuheit: LCD-TV mit nur 6,5 mm Tiefe

Hersteller rühmt sich des flachsten Fernsehgeräts der Welt

Samsung Electronics wird zur International Consumer Electronics Show 2009 in Las Vegas seinen bislang flachsten LCD-Fernseher präsentieren. Das Fernsehgerät kommt mit LED-Hintergrundbeleuchtung und ist nur 6,5 mm tief.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Elektronikkonzern Samsung hat in Südkorea eine neue Produktlinie von LCD-Fernsehern angekündigt, die nur 6,5 mm tief sind. Öffentlich vorgestellt wird der neue HDTV-Gerätetyp erstmals auf der Consumer Electronics Show (CES) 2009, die vom 8. bis 11. Januar 2009 in Las Vegas stattfindet.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach

Die Fernseher der Markenbezeichnung "Luxia LED TV" kommen mit Bildschirmdiagonalen von 40 bis 55 Zoll (101,6 bis 139,7 cm) und LED-Hintergrundbeleuchtung. Samsungs "Motion Plus"-Technik berechnet hier Zwischenbilder mit 240 Hz, um flüssigere Bewegungsabläufe darzustellen. Laut Samsung ist es das "flachste Fernsehgerät der Welt". Die Tiefe der Displays beträgt ein Siebentel des "Bordeaux 850"-LCD-TV, bislang das flachste Fernsehgerät, das der südkoreanische Hersteller anbietet, so das Unternehmen weiter. Gemessen wird von den Herstellern ultraflacher TVs meist nur das Panel mit Beleuchtung, der Rest der Elektronik steckt dagegen in einem dickeren Bauteil.

Basierend auf der OLED-Technik (Organic Light Emitting Diode) könnten in diesem Jahr zur CES sogar noch flachere Fernsehgeräte auf der US-Messe gezeigt werden. Im letzten Jahr hatte Sony dort ein erstes kommerzielles OLED-Gerät gezeigt: den 11-Zoll XEL-1.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,44€
  3. 16,99€

Cyberknights 13. Apr 2009

Ich hätte den Philips 42 PES 0001 der schon die LED Backlight verwendet geholt und nicht...

johnny_die_flamme 06. Jan 2009

wow, ein diskreter hinweis auf deinen intelligenzquotienten und eine tüte neid ist auch...

Startbutton 06. Jan 2009

völlig schwachsinnige Fernsehprogramm auch nicht besser !

grmpf 06. Jan 2009

Deine Antwort gibt nur leider keinen korrigierenden Hinweis, dass ein 6,5mm tiefes TV...

Pellkoppjäger 06. Jan 2009

Keiner mag Klugscheisser!


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /