• IT-Karriere:
  • Services:

Größter 3D-Fernseher der Welt

Panasonics 152-Zoll-Plasma mit 4K-Auflösung kommt im Herbst

Bisher war er nur auf Messen und in Fernsehstudios zu bewundern, nun wird er ein Seriengerät: Panasonic will in den USA ab Herbst 2010 den bisher größten 3D-Fernseher verkaufen. Er ist mehr als dreieinhalb Meter breit, da will die Einrichtung des Privatkinos sorgfältig bedacht sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der CES hatte Panasonic das Monstergerät im Januar 2010 bereits ausgestellt, anschließend wurde es dem US-Sender NBC für das Olympia-Studio in Vancouver zur Verfügung gestellt. Offenbar ergab sich durch die öffentlichen Auftritte des Geräts eine Nachfrage, so dass es nun in Serie gefertigt wird. Laut einer Mitteilung von Panasonic Japan kommt das Display im Herbst 2010 zunächst in den USA auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

Neben der reinen Größe mit effektiven Bildabmessungen von 3,4 x 1,8 Metern bei einer Displaydiagonalen von 3,9 Metern spart das Gerät auch sonst nicht mit Superlativen. Die Auflösung ist mit 4.096 x 2.160 Pixeln mehr als viermal so groß wie bei Full-HD. Aufgrund der horizontalen Pixelzahl bezeichnet Panasonic das als "4K". Kinoprojektoren für 4K, die es inzwischen auch für Privatanwender gibt, erreichen jedoch mit bis zu 4.096 x 3.060 Pixeln noch eine etwas höhere Auflösung.

Die Farbtiefe je Kanal gibt Panasonic mit 30 Bit an. In Verbindung mit der hohen Auflösung lässt sich das nur mit HDMI 1.4 nutzen, das auch wegen 4K-Geräten entwickelt wurde. Mit welchen Formaten, insbesondere für den 3D-Betrieb, sich das Plasma verträgt, hat der Hersteller noch nicht verraten - das gilt auch für bei dieser Größe nicht unwichtige Details wie die Leistungsaufnahme. Für 3D auf Plasmas gibt es jedoch bereits Standards, die auch von der Blu-ray-3D unterstützt werden.

Den Preis nannte Panasonic bisher ebenfalls nicht. Unbestätigten Angaben zufolge soll er jedoch bei rund einer halben Million US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

res 26. Jul 2010

Naja jetzt kostet es noch eine halbe Million, in paar Jahren wird es von Medion an Hartz...

ZuWortMelder 10. Jun 2010

Also, ein 42" Plasma mit einem ordenlichem Bild kostet derzeit so ca 600,- Eu (ohne...

irata_ 10. Jun 2010

Meine Erinnerung ist auch etwas älter, aber ich habe letztens etwas online-recherchiert...

Marre 10. Jun 2010

Der Käufer eines 500k € Fernsehers läßt das Dach abdecken und den fernseher mit dem Kran...

Peter Pans Bruder 10. Jun 2010

Pong!


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /