JVC stellt 42-Zoll-Fernseher für Fotofreunde vor

LT-42WX70 stellt 96 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums dar

JVC hat mit der Auslieferung des LT-42WX70 begonnen. Der 42 Zoll große LCD-Fernseher hat eine Auflösung von 1080p mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. JVC vermarktet den Fernseher als interessantes Zubehör für Digitalkamera-Enthusiasten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der LT-42WX70 ist nicht nur Fernseher, sondern auch ein Computerdisplay, das 96 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums sowie 100 Prozent sRGB darstellen kann. Damit eignet er sich auch für die natürliche Wiedergabe von Bildern aus digitalen Spiegelreflexkameras, meint JVC.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/IT Operations Engineer (w/m/d) Robotics Process Automation
    ING Deutschland, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Business Application Analyst (m/w/d)
    JOTEC GmbH, Hechingen
Detailsuche

Das Display erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50.000:1 sowie eine Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel gibt JVC mit 6,5 ms an. Die hohen Einblickwinkel von 178 Grad in beide Hauptrichtungen erlauben das Fernsehen auch in größeren Gruppen.

Das Display ist nur 4,13 cm dick und mit drei HDMI- und einer VGA-Schnittstelle mit Komponentenunterstützung ausgerüstet. Im Fernsehbetrieb werden Adobe RGB und sRGB nicht unterstützt. Umfangreiche Einstelloptionen für Sättigung, Tönung, Gamma und weitere Parameter sollen individuelle Anpassungen erlauben.

Der JVC LT-42WX70 soll in den USA ab sofort für rund 2.400 US-Dollar erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DM 27. Mai 2009

THX! Allein die überschrift fand ich so herrlich ironisch witzig!

nate 27. Mai 2009

Aber es macht durchaus noch einen Unterschied, ob das herunterskalierte Bild dann noch...

Schnuckeli 27. Mai 2009

Somit läßt er sich wunderbar auch als digitaler Bilderrahmen benutzen. Hoffentlich gibt...

Sepps Rache 27. Mai 2009

... ein 42-Zöller für "Fotofreunde". Hoch lebe die Konsumgesellschaft.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Whistleblower  
Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
Artikel
  1. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Pendix eDrive: Ein E-Bike wie kein anderes
    Pendix eDrive
    Ein E-Bike wie kein anderes

    Pendix bietet einen Umbausatz, mit dem aus normalen Fahrrädern E-Bikes werden. Nicht ganz billig - aber auf jeden Fall ein Vergnügen.
    Ein Test von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /