Abo
  • IT-Karriere:

JVC stellt 42-Zoll-Fernseher für Fotofreunde vor

LT-42WX70 stellt 96 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums dar

JVC hat mit der Auslieferung des LT-42WX70 begonnen. Der 42 Zoll große LCD-Fernseher hat eine Auflösung von 1080p mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. JVC vermarktet den Fernseher als interessantes Zubehör für Digitalkamera-Enthusiasten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der LT-42WX70 ist nicht nur Fernseher, sondern auch ein Computerdisplay, das 96 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums sowie 100 Prozent sRGB darstellen kann. Damit eignet er sich auch für die natürliche Wiedergabe von Bildern aus digitalen Spiegelreflexkameras, meint JVC.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. Dataport, Bremen, Berlin, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

Das Display erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50.000:1 sowie eine Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel gibt JVC mit 6,5 ms an. Die hohen Einblickwinkel von 178 Grad in beide Hauptrichtungen erlauben das Fernsehen auch in größeren Gruppen.

Das Display ist nur 4,13 cm dick und mit drei HDMI- und einer VGA-Schnittstelle mit Komponentenunterstützung ausgerüstet. Im Fernsehbetrieb werden Adobe RGB und sRGB nicht unterstützt. Umfangreiche Einstelloptionen für Sättigung, Tönung, Gamma und weitere Parameter sollen individuelle Anpassungen erlauben.

Der JVC LT-42WX70 soll in den USA ab sofort für rund 2.400 US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TV-, Netzwerk- und Kameraangeboten)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)
  4. 87,90€ + Versand

DM 27. Mai 2009

THX! Allein die überschrift fand ich so herrlich ironisch witzig!

nate 27. Mai 2009

Aber es macht durchaus noch einen Unterschied, ob das herunterskalierte Bild dann noch...

Schnuckeli 27. Mai 2009

Somit läßt er sich wunderbar auch als digitaler Bilderrahmen benutzen. Hoffentlich gibt...

Sepps Rache 27. Mai 2009

... ein 42-Zöller für "Fotofreunde". Hoch lebe die Konsumgesellschaft.


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

      •  /