Abo
  • Services:
Anzeige

240-Hz-Fernseher mit 55 Zoll und LED-Beleuchtung

LG-LH90-Serie erscheint erst in Südkorea, dann in anderen Ländern

LG Electronics hat im Heimatmarkt Korea mit der Auslieferung von 240-Hz-LED-Fernsehern mit bis zu 55 Zoll Bilddiagonale begonnen. Die LH90-Serie soll auch Stück für Stück in anderen Ländern auf den Markt kommen.

In der Ankündigung zur Verfügbarkeit der drei LH90-Modelle mit 42, 47 und 55 Zoll Bilddiagonale und FullHD-Auflösung (1080p, 1.920 x 1.080 Bildpunkte) zeigt sich LG stolz, den ersten 240-Hz-LED-Fernseher aus Korea anzubieten - ein Seitenhieb auf den Konkurrenten Samsung. Die 240-Hz-Darstellung soll vor allem bei Sport - etwa bei Autorennen oder Baseballspielen - zum Tragen kommen. LG hat bereits angekündigt, in Zukunft auch 480-Hz-Fernseher anbieten zu wollen.

Anzeige

Für kräftige Farben, eine gleichmäßige Hintergrundbeleuchtung und ein Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 sollen LEDs sorgen. Beim 55-Zoller sind es gleichmäßig über den Bildschirm verteilte 960 einzelne Leuchtdioden, die gruppenweise - in 90 Bildschirmbereichen - gedimmt werden können. Ihre Leuchtstärke können die LH90-Fernseher auf das Umgebungslicht anpassen und damit auch Energie sparen.

LG hat sich die Bilddarstellung THX-zertifizieren lassen. Die im Gehäuse versteckten Lautsprecher sollen eine klare Stimmwiedergabe ("Clear Voice 2") bieten. Entworfen wurden sie von Mark Levinson.

Die LH90-Fernseher sind mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet. An diese lassen sich USB-Datenträger anschließen und darauf befindliche, auch hochauflösende DivX-Videos direkt vom Fernseher abspielen. Zu den weiteren Schnittstellen machte LG in seiner Ankündigung keine Angaben.

In Südkorea sind die neuen 240-Hz-LED-Fernseher von LG nun lieferbar. Die Preise liegen bei 3,3 Millionen Won für das 42-Zoll-Modell, bei 4,2 Millionen Won für das 47-Zoll-Modell und bei 6,4 Millionen Won für den 55-Zoller. Umgerechnet sind das rund 1.900, 2.410 und 3.670 Euro. Laut LG werden die Fernseher in Zukunft auch in anderen Märkten angeboten. Wann es in Europa so weit ist, wurde noch nicht angekündigt.


eye home zur Startseite
Trollinger 15. Sep 2010

Also nachdem ich letztes Jahr 8 100 Watt Birnen gegen Energiedingr auswechseln musste...

Trollinger 15. Sep 2010

Heute wird das metrische System in fast allen Ländern verwendet. Nur die USA sowie...

guest 17. Jul 2010

Ist klar, als wenn man das im interpolierten System sieht... eine Bluray hat ja nicht...

c & c 23. Apr 2009

Solang man den FlachTV Dreck einsetzt kein Wunder. Auf einem 50Hz Fernseher kann ich...

WarumImmerSoGroß 22. Apr 2009

...wäre endlich mal ein mit LEDs beleuchteter (keine CCFL wegen der Haltbarkeit...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Berlin
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-90%) 0,80€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Gute Shell

    Googlebot4711 | 18:45

  2. Re: Sinnlos

    Gromran | 18:44

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Ade3000 | 18:39

  4. Unterschied zum Honor 7x / Huawei Mate 10 lite?

    Pirx | 18:34

  5. Re: Da hat mal wieder jemand keine Ahnung

    Tommy_Hewitt | 18:33


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel