Avatar 3D

Blu-ray zu enorm hohen Preisen auf eBay

Der 3D-Hype treibt seltsame Blüten: Da es die 3D-Blu-ray von Avatar bisher nur als Beigabe für Panasonics 3D-Fernseher gibt, werden die Scheiben im Internet für deutlich über 100 Euro bis fast 200 Euro gehandelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Avatar 3D: Blu-ray zu enorm hohen Preisen auf eBay

Das Jahr 2010 ist fast zu Ende - und noch immer gibt es kein nennenswertes Filmangebot für Besitzer von 3D-Fernsehern. Dazu kommt, dass einige 3D-Filme nur im Paket mit 3D-fähigen Blu-ray-Playern oder Fernsehern von Panasonic und Samsung zu haben sind. Dazu zählen auch 3D-Blu-rays von Avatar und Ice Age 3.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur Software Requirements (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Robotik
    J. Schmalz GmbH, Glatten
Detailsuche

Avatar lockte weltweit Millionen in die 3D-Kinos und die DVD und Blu-ray zählten im Handel zu den bestverkauften Filmen in diesem Jahr - enthielten aber nur 2D-Varianten des Films. Um stereoskopisches 3D im Heimkino wirklich voranzubringen, wäre deshalb ein Zugpferd wie Avatar unerlässlich - und generell eine größere Filmauswahl.

Wer dennoch schon einen 3D-Fernseher hat und Avatar auch ohne Panasonic-Hardware darauf räumlich sehen möchte, kann derzeit nur nach gebrauchten Filmverkäufen Ausschau halten. Etwa bei eBay, wo einige Avatar-3D-Auktionen bereits die Marke von 200 Euro zu erreichen drohen. Der reguläre Verkaufsstart ist hier erst für 2011 zu erwarten, nicht mehr für das laufende Weihnachtsgeschäft.

Laut dem Marktforschungsinstitut GfK wurden in Deutschland bis Ende September 2010 gerade einmal rund 50.000 neue 3D-Fernseher verkauft. Die Kunden seien trotz fehlender 3D-Filme optimistisch, dass sich dies in naher Zukunft ändern werde, hieß es dazu seitens der GfK im November.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Branchenverband GfU gibt sich zuversichtlich, dass es bis zum Jahresende 150.000 3D-Fernseher in deutschen Haushalten geben wird. Das ist recht wenig, immerhin sollen hierzulande 2010 erstmals fast 10 Millionen Fernsehgeräte verkauft werden - was es zu einem Rekordjahr machen würde. Aber nicht zu einem 3D-Jahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fratze123 13. Okt 2011

dann kann man sich die auch gleich ausm netz laden - sicherlich einfacher, als erst mit...

M_Kessel 30. Nov 2010

Seit mp3 und DiVX sind neue Formate nicht mehr Sache der Industrie. Ich warte nur auf...

Kritischer Kunde 29. Nov 2010

An die Preise der "Videothek-RIP-Auktion" kommt aber kein eBay ran...

autor123 29. Nov 2010

das ist wohl wahr :D

asdadasd 29. Nov 2010

lol gibts schon frag aber nich nach nen Link ^^ kp mehr wo ich es gesehn hab



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Artikel
  1. Jolly: Arduino-Chip ergänzt Bastelrechner um WLAN-Empfang
    Jolly
    Arduino-Chip ergänzt Bastelrechner um WLAN-Empfang

    Das Jolly-Modul wird von einem der Co-Gründer des Arduino-Projektes entwickelt. Es ergänzt das Standard-SoC um ein WLAN-Modul.

  2. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  3. Halbleiterfertigung in Europa: Wir haben keine Zeit zu verlieren
    Halbleiterfertigung in Europa
    "Wir haben keine Zeit zu verlieren"

    Noch im Februar 2022 will die Europäische Union ihre Pläne zum European Chips Act, also der Halbleiterfertigung in der EU, veröffentlichen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /