166 Drillisch Online Artikel
  1. Mobilfunker locken mit 0 Cent pro Minute

    Der jüngst angekündigte Einstieg des ersten Lebensmittel-Discounters in den Mobilfunkmarkt hat die Branche aufgeschreckt: Zumindest temporär gibt es jetzt Angebote von Simply, simyo und easyMobile.de. Der T-Mobile-Reseller Simply und easyMobile.de bieten für ein paar Monate gar kostenlose Gespräche und SMS zwischen ihren Kunden an - bis zum 28. Februar 2006.

    07.12.200549 Kommentare
  2. simply macht beim Preiskarussell mit: 15 Cent pro Minute

    Die Drillisch-Tochter simply passt sich den Preissenkungen des Mobilfunkwettbewerbs an und geht nun ebenfalls auf 15 Cent pro Minute rund um die Uhr in alle Netze herunter. Vorher kosteten 60 Sekunden allerdings mit 15,5 Cent auch nicht viel mehr.

    11.11.20050 Kommentare
  3. Simply unterbietet easyMobile.de

    Die Drillisch-Tochter Simply reagiert auf die aggressiven Preise von easyMobile.de und unterbietet sie minimal. So kosten die Gesprächsminute ins Festnetz und auch die SMS jeweils 0,5 Cent weniger als bei easyMobile.de.

    03.11.200519 Kommentare
  4. Drillisch steigert Gewinn

    Der Telekommunikations-Dienstleister Drillisch konnte im ersten Halbjahr 2003 in allen operativen Kennzahlen eine positive Entwicklung der Ergebnisse aufweisen. Das EBITDA stieg von 2,7 Millionen Euro im Vergleichzeitraum des Vorjahres auf 3,6 Millionen Euro. Drillisch erhöhte damit das EBITDA im Halbjahresvergleich um 31 Prozent.

    13.08.20030 Kommentare
  5. Drillisch übernimmt Mehrheit an Victorvox

    Drillisch übernimmt die Mehrheit am Krefelder Mobilfunk-Service-Provider Victorvox AG. Damit hält die Drillisch AG jetzt einen Anteil von 71,9 Prozent an Victorvox. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

    29.07.20030 Kommentare
Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg


  1. Mobilfunk-Deaktivierungsgebühr laut vzbv unzulässig

    Die "Verbraucherzentrale Bundesverband e.V." (vzbv) hält es für unzulässig, für die Deaktivierung von Anschlüssen im Falle einer Kündigung eine Gebühr zu verlangen, wie es in der Mobilfunkbranche seit Jahren gängige Praxis ist. Bereits wiederholt hat der Verbraucherschutzverein, Rechtsvorgänger des vzbv, Unternehmen abgemahnt oder mit einer Klage zur Unterlassung aufgefordert. Jüngst erfolgreich war die Klage gegen die Victorvox AG. In einem nicht rechtskräftigen Urteil hat das Landgericht Düsseldorf die Erhebung einer Deaktivierungsgebühr für unzulässig erklärt (Urteil vom 11.07.2001, Az.: 12 O 506/00).

    10.08.20010 Kommentare
  2. Drillisch AG: Umsatzsteigerung auf 365 Millionen DM

    Die Drillisch AG hat im vorangegangenen Geschäftsjahr ihr Wachstum weiter fortgesetzt. Die Umsatzerlöse erhöhten sich im Jahr 2000 um mehr als 30 Prozent von 280,5 Millionen DM auf etwa 365 Millionen DM und erreichten damit die vorgegebene Planung.

    12.02.20010 Kommentare
  3. Drillisch AG gewinnt 49.000 neue Mobilfunk-Teilnehmer

    Die Drillisch AG konnte im Mobilfunkbereich im Jahr 1999 insgesamt 138.000 neue Mobilfunkkunden gewinnen. Das machte eine Steigerung von über 104 Prozent aus. Im 1. Quartal 2000 konnten rund 49.000 neue Mobilfunk-Teilnehmer dazugewonnen werden, dies bedeutet einen Zuwachs im Vergleich zum 1. Quartal 1999 um + 104,2 Prozent.

    12.04.20000 Kommentare
  4. Drillisch AG mit erheblichem Gewinneinbruch

    Die Drillisch AG gab heute die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt. Die Umsatzerlöse stiegen um 91,7 Millionen DM auf 280,5 Millionen DM, während das Unternehmen nur noch einen Gewinn von 1 Million DM machen konnte - im Vorjahr waren es 13,3 Millionen DM.

    28.03.20000 Kommentare
  5. TelDaFax - Strategische Neuausrichtung

    Das Telekommunikationsunternehmen TelDaFax AG legt heute seine Finanzzahlen für 1999 vor und erläutert seine Unternehmensstrategie für die Jahre 2000 und 2001.

    21.03.20000 Kommentare
  1. Suchmaschine für WAP-Handys und Web-Terminals

    Die Drillisch AG hat die Mehrheit an der Betreiberfirma der Suchmaschine Acoon übernommen. Damit bietet Drillisch die erste Suchmaschine, die sowohl im Internet unter www.acoon.de als auch im WAP-Handy unter www.acoon.de/wap funktioniert.

    28.02.20000 Kommentare
  2. TelDaFax steigt in den Mobilfunkmarkt ein

    04.02.20000 Kommentare
  3. Drillisch: Auslandsgespräche ab 12 Pf. pro Minute

    27.01.20000 Kommentare
  1. Drillisch: Ferngespräche ab 3,95 Pfennig

    06.09.19990 Kommentare
  2. Drillisch - Call-By-Call für 10 Pfennig

    22.04.19990 Kommentare
  3. Drillisch mit Kampfpreisen - 10 Pf./Min. am Tag

    30.12.19980 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #