Abo
  • Services:
Anzeige
Unternehmenssitz von Drillisch Telecom
Unternehmenssitz von Drillisch Telecom (Bild: Drillisch Telecom)

Mobilfunk: Drillisch kauft The Phone House

Unternehmenssitz von Drillisch Telecom
Unternehmenssitz von Drillisch Telecom (Bild: Drillisch Telecom)

Zwei Mobilfunkprovider werden ein Unternehmen: Drillisch kauft The Phone House von Dixons Carphone. Der Kaufpreis liegt bei über 62 Millionen Euro.

Anzeige

Drillisch kauft das Handelsunternehmen The Phone House von der britischen Firma Dixons Carphone. Das gab Drillisch am 15. April 2015 bekannt. Phone House ist wie Drillisch auch als Provider ohne eigenes Mobilfunknetz aktiv.

The Phone House sei in Deutschland mit einer Vermittlung von über 1 Million Teilnehmern pro Jahr einer der großen Distributoren für Mobilfunk- und Festnetzverträge sowie für Smartphones und Zubehör.

Drillisch bietet Discounttarife unter Marken wie Simply, Maxxim, Hellomobil, Mcsim, Phonex, Deutschlandsim, Discoplus oder Winsim. Mit dieser Akquisition komplettiere Drillisch den Aufbau eines neuen, flächendeckenden Offline-Vertriebskanals, teilte das Unternehmen mit.

Genauer Preis wird nicht genannt

Genaue Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Der Preis setze sich im Wesentlichen aus 3 Prozent der Drillisch-Aktien zusammen. Dafür wird Drillisch rund 1,6 Millionen neue Aktien ausgeben, die rund 62 Millionen Euro wert sind. Ein zweiter Teil sei aus zukünftigen Überschüssen von The Phone House zu zahlen.

Drillisch-Firmenchef Paschalis Choulidis hatte im März 2014 angekündigt, das Unternehmen sei auf eine Übernahme gut vorbereitet, man schaue sich den Markt an, aber aktuell gebe es nichts Besonderes. "Wir können auf jede Eventualität reagieren. Wenn sich Gelegenheiten bieten, können wir aktiv werden", sagte Choulidis. "Gibt es bis 2015 keine Gelegenheit und die Branche ist ruhig, müssen wir sehen, was wir mit dem Kapital machen, zum Beispiel eine Sonderausschüttung, oder wir kaufen Aktien zurück." Drillisch hatte zuvor einen Barmittelbestand von 187 Millionen Euro.

Für das Geschäftsjahr 2015 kündigt Choulidis einen Gewinnzuwachs an: "2015 erwarten wir 95 bis 100 Millionen Euro. Wir sind gut genug aufgestellt, das auch darüber hinaus zu schaffen."


eye home zur Startseite
Stefan1200 16. Apr 2015

Also ich habe mit discoTel und DeutschlandSIM nur gute Erfahrungen gemacht. Was führt da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Böblingen
  4. Cargill Texturizing Solutions Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ (Bestpreis!)
  2. 249€
  3. 249€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Fedora will Konzept der Desktop-Distro aufbrechen

  2. Fusion

    Charter will Sprint nicht

  3. Sandbox-Leak

    Daten über die Antiviren-Cloud herausschmuggeln

  4. Elektroauto

    Tesla übergibt die ersten Model 3

  5. Arduino vs. Arduino

    Marke und Produktion wieder unter Kontrolle der Gründer

  6. IT-News der Woche

    Ein warmer Drohnenregen zur Sommerpause

  7. Certificate Transparency

    Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  8. Sony

    Online spielen auf der Playstation wird teurer

  9. Quartalszahlen

    Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017

  10. Deutsche Telekom

    Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert
  2. Wettrüsten DJI gegen Drohnenhacker
  3. Verbrennungsmotor Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

  1. Re: Wo kann man denn bestellen?

    bplhkp | 13:56

  2. Re: Schlecht gewählter Titel

    JustSnipy | 13:56

  3. Re: "die sogenannte User-Experience von Gnome"

    Seitan-Sushi-Fan | 13:55

  4. Re: Wohl noch nicht überall angekommen

    Seitan-Sushi-Fan | 13:51

  5. Erschwinglich?

    Psy2063 | 13:51


  1. 13:25

  2. 13:06

  3. 12:10

  4. 11:27

  5. 10:59

  6. 10:31

  7. 00:56

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel