Abo
  • Services:
Anzeige

United Internet schreibt tiefrote Zahlen

Unternehmen erwartet 2009 Schwäche im Onlinewerbegeschäft

United Internet hat im Geschäftsjahr 2008 wegen sinkender Aktienkurse seiner Beteiligungen hohe Verluste erlitten. Abschreibungen in Höhe von 275,4 Millionen Euro erzeugten ein negatives Ergebnis in Höhe 121,5 Millionen Euro. Das Unternehmen ist als DSL-Vermarkter, Webhoster und Webmailer aktiv.

United Internet hat 2008 einen hohen Verlust verzeichnet. Nach einem positiven Ergebnis von 155,4 Millionen Euro in 2007 verbuchte die Firma aus Montabaur ein Minus von 121,5 Millionen Euro. Die Abschreibung auf Beteilungen an Freenet, Versatel, Drillisch und Goldbach Media betrugen 275,4 Millionen Euro. Die Dividende für 2008 wird ausgelassen. Laut einem Medienbericht möchte der spanische Telefónica-Konzern die im Wert gefallenen Firmen United Internet und die Telecom-Italia-Tochter Hansenet kaufen.

Anzeige

Der konsolidierte Umsatz sei jedoch um 10,9 Prozent auf 1,65 Milliarden Euro gestiegen, so United Internet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist nach den Angaben um 3,2 Prozent auf 318,8 Millionen Euro geklettert. Hier hatten die Analysten mit 326 Millionen Euro mehr erwartet. Unternehmensgründer Ralph Dommermuth hatte im November 2008 ebenfalls einen höheren Umsatz von 1,66 Milliarden Euro und ein EBITDA von 330 Millionen Euro angekündigt.

In der zweiten Jahreshälfte und vor allem im vierten Quartal habe sich bei der Portalvermarktung eine deutliche Zurückhaltung der Werbekunden bemerkbar gemacht, hieß es weiter. Zudem sanken die Margen wegen des harten Wettbewerbs um die verbliebenen Budgets. Beim Onlinewerbegeschäft rechnet United Internet 2009 weiter mit "Schwäche".

Für 2009 wird auf Konzernebene nur noch "ein leichtes Umsatzwachstum" erwartet. Der Start ins neue Jahr sei jedoch "gut" verlaufen. Das im Geschäftsjahr 2008 erzielte EBITDA und EBIT soll gehalten werden.


eye home zur Startseite
Berkel 27. Mär 2009

1&1 = Anwalts Liebling. Wird eine harte Zeit werden für die Anwaltszunft, wenn es 1&1 mal...

fuchs 27. Mär 2009

indem man in warteschleifen hängt die 60 !! minuten dauern. diese sind hoffnungslos...

firehorse 26. Mär 2009

10 Jahre schreiben diese Konzerne zweistellige Pluszahlen, stiegen die Aktienkurse wie...

maxi17 26. Mär 2009

Also UI hat 121,5 Mill. Minus gemacht. Weil, sie 275,4 Millionen abgeschrieben haben...

Siga 26. Mär 2009

Man sollte Gewinne ausschütten statt sie zu verprassen (KabelBW iirc mit Beraterkosten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  2. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Absicht?

    Sharra | 09:49

  2. Das stimmt imho so nicht, ...

    Der Held vom... | 09:45

  3. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    Icestorm | 09:43

  4. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 09:42

  5. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 09:29


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel