• IT-Karriere:
  • Services:

Freenet-Chef Spoerr geht

Eckhard Spoerr verlässt das Unternehmen offiziell auf eigenen Wunsch

Eckhard Spoerr tritt als Vorstandsvorsitzender der Freenet AG ab, auf eigenen Wunsch, wie der Aufsichtsrat mitteilt. Er leitete das Unternehmen seit 1999.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 23. Januar 2009 verliert Freenet seinen Chef. Eckhard Spoerr wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Er hatte sich bei der Fusion von Freenet mit dessen Muttergesellschaft Mobilcom durchgesetzt, die Übernahme durch United Internet und Drillisch durch die Übernahme von Debitel abgewehrt und ist eigentlich auf der Suche nach einem Käufer für das eigene DSL-Geschäft.

Stellenmarkt
  1. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg
  2. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam

Spoerr leitete Freenet seit 1999. Er soll dem Unternehmen für absehbare Zeit als Berater weiterhin zur Verfügung stehen. Zuletzt aber berichtete Reuters, Spoerr gerate zunehmend unter Druck, da bislang kein Käufer für das Festnetzgeschäft gefunden und kein Plan für das Mobilfunkgeschäft erkennbar sei. Mitte Oktober 2008 war Debitel-Chef Steil im Streit gegangen.

Nach dem Abgang von Spoerr soll Joachim Preisig zunächst vorübergehend als Sprecher des Vorstands agieren, bis Spoerrs Position neu besetzt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 535,17€ (Bestpreis mit MediaMarkt)
  2. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...
  3. (u. a. Xiaomi Mi Smart TV 4S 43 Zoll für 246,49€, Xiaomi Poco F2 Pro 128GB 6.67 Zoll AMOLED für...
  4. (aktuell u. a. Star Wars Weekend (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic für 1,93€), Best...

roller 24. Dez 2008

http://www.dsl-forum.de/dann_waehlen_bitte_0900_a_t11183.html

ein ehemaliger... 23. Dez 2008

ich fand den mann ganz ok!! ich kannte ihn schon seit 1999, also genau wo alles anfing...

Ich schon wieder 23. Dez 2008

Der Mann ist doch ein totaler Versager was Unternehmensführung und -strategie betrifft...

Rofl-Kopter 23. Dez 2008

Freuen kann man sich darüber nicht wirklich, zeigt es doch, mit welcher Sorgfalt hier...

So Nie 23. Dez 2008

Weil man mit Abzocke von Dummköpfen mehr Gewinn macht ? ksp arbeitet übrigens u.a. auch...


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
    •  /