Abo
  • Services:
Anzeige
Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

Anzeige

Telefónica Deutschland hat von der EU-Kommission heute die endgültige Freigabe für den Kauf von E-Plus von der EU-Kommission erhalten. Das erklärten die Telekommunikationskonzerne am 29. August 2014. "Damit bestätigt die Europäische Kommission, dass Telefónica Deutschland mit der zuvor bekanntgegebenen Vereinbarung mit Drillisch die Auflagen erfüllt, die an die Freigabe geknüpft sind", betonte E-Plus.

"Telefónica Deutschland ist zuversichtlich, den Erwerb während des dritten Quartals abzuschließen", hieß es weiter. Von der EU-Kommission war keine Stellungnahme zu erhalten.

Die Telefónica hatte sich für die Freigabe verpflichten müssen, vor dem Abschluss des Zusammenschlusses bis zu 30 Prozent der Netzkapazität des neuen Unternehmens an einen oder mehrere Mobilfunkprovider zu verkaufen. Der Mobilfunkprovider Drillisch wird 20 Prozent der Kapazität der Mobilfunknetze von E-Plus und O2 anmieten. Drillisch kann zudem weitere 10 Prozent der Kapazität erwerben. Der Zugang wird über "mobile Bitstream" gewährt. Danach stimmte die EU der Fusion am 2. Juli 2014 zu.

Doch die Wirtschaftswoche hatte aus Kreisen der beteiligten Unternehmen sowie der EU-Kommission erfahren, dass die Fusion noch einmal geprüft werde. United Internet konnte die Verhandlungen nicht erfolgreich abschließen und habe erklärt, Telefónica habe die Gespräche nur zum Schein geführt. Mit seinen aktuell 1,9 Millionen Kunden sei Drillisch gar nicht in der Lage, eine stärkere Rolle auf dem deutschen Mobilfunkmarkt zu spielen, behauptet United Internet.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 01. Sep 2014

Ach, bla. Bessere Netze versprechen beide seit Jahren und es ist immer Scheiße...

Its_Me 30. Aug 2014

Eine Auflage war wohl, dass die Verträge mit Service-Providern wie z.B. Aldi Talk bis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. thyssenkrupp AG, Duisburg
  3. ReboPharm Arzneimittelvertriebsgesellschaft mbH, Bocholt
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    bombinho | 19:33

  2. Kauf-Check: Was ist jetzt in STAR CITIZEN spielbar?

    ArcherV | 19:31

  3. Re: an Golem: Videos bitte wieder download-bar...

    Phantom | 19:30

  4. Re: Bitcoin ist ein Witz - keine Spekulation möglich

    stiGGG | 19:29

  5. Re: Wer sich soetwas ins Haus stellt...

    Sicaine | 19:29


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel