184 Digital-Fernsehen Artikel
  1. Club3D liefert bald DeltraChrome- und OmniChrome-Karten

    Die ersten AGP-Grafikkarten mit dem verspäteten DeltraChrome-Grafikchip S8 von S3Graphics sind ab Anfang Oktober 2004 über den Hersteller Club3D in Europa verfügbar. Außerdem folgt fast zeitgleich eine OmniChrome-S4-AGP-Grafikkarte mit integriertem TV-Tuner als günstige Konkurrenz zu ATIs All-in-Wonder-Produkten.

    30.09.20040 Kommentare
  2. All-in-Wonder X600 Pro kommt im Oktober 2004 für PCI-E

    Die auf dem IDF Fall 2004 am ATI-Stand erstmals als Muster zu sehende All-in-Wonder X600 Pro wurde nun offiziell vorgestellt. Ab Oktober 2004 soll die mit Radeon-X600-Pro-Grafikchip und TV-Tuner bestückte PCI-Express-Grafikkarte von ATIs Partnern in Europa ausgeliefert werden.

    21.09.20040 Kommentare
  3. Sapphire kündigt PCI-TV-Tuner mit Hardware-MPEG-2 an

    Sapphire kündigt PCI-TV-Tuner mit Hardware-MPEG-2 an

    Gerade erst hat ATI seinen neuen TV-Chip Theater 550 Pro vorgestellt, der das Fernsehsignal selbst zu MPEG-2-Streams verarbeitet, schon kündigt Sapphire mit seinem "Theatrix PCI TV Tuner" die erste darauf basierende PCI-Steckkarte an. ATI selbst wird seine eigene TV-Wonder-Karte mit dem neuen Chip erst später ankündigen.

    15.09.20040 Kommentare
  4. Plextor erweitert externen DivX-Encoder um TV-Tuner

    Plextor erweitert externen DivX-Encoder um TV-Tuner

    Plextor bietet seinen externen MPEG-1-, MPEG-2- und MPEG-4-Videodigitalisierer ConvertX PX-M402U ab Ende September 2004 auch in einer Variante mit integriertem analogem TV-Tuner an. Als ConvertX PVR PX-TV402U soll die mit einem DivX-Zertifikat versehene externe USB-2.0-Box PCs in einen Videorekorder verwandeln können.

    15.09.20040 Kommentare
  5. All-in-Wonder X800 XT für Ende 2004 angekündigt

    ATI bietet nun seinen Top-Grafikchip Radeon X800 XT auch in Kombination mit einem analogen TV-Tuner an. Erste Grafikkarten vom Typ All-in-Wonder Radeon X800 XT für den AGP-8X-Bus sollen ab Herbst 2004 auf den Markt kommen.

    10.09.20040 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Hannover
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


  1. IDF: Erste ATI-Karte mit TV-Tuner für PCI-Express

    IDF: Erste ATI-Karte mit TV-Tuner für PCI-Express

    Eine offizielle Ankündigung von ATIs All-in-Wonder-Grafikkarten für PCI-Express-Systeme steht zwar noch aus, doch auf dem IDF Fall 2004 gibt es bereits ein entsprechendes Produkt zu sehen. Herz der gezeigten All-in-Wonder-Karte ist ein Radeon-X600-Chip in seiner PCI-Express-Version.

    09.09.20040 Kommentare
  2. Club3D liefert erste S3-Grafikkarten mit TV-Tuner (Update)

    Sprach man bisher von Grafikkarten mit Onboard-TV-Tuner, so waren meist ATIs All-in-Wonder-Produkte gemeint. Nun ist die bereits zur CeBIT 2004 als All-in-Wonder-Konkurrent vorgestellte S3 OmniChrome S4 über den Grafikkarten-Anbieter Club3D auch in Europa lieferbar.

    03.09.20040 Kommentare
  3. TerraTec liefert TV-Tuner fürs Notebook

    Bis Deutschland voll auf DVB-T umgestellt ist, wird es immer wieder neue analoge Fernseh-Tuner-Karten für PCs geben. So auch von TerraTec, die mit der Cinergy 400 TV mobile nun eine analoge Stereo-TV-Tuner-Karte speziell für Notebooks liefern.

    26.08.20040 Kommentare
  4. Europa: Offene Standards für interaktives TV nicht erzwingen

    Die schleppende Durchsetzung von offenen und interoperablen Normen für das interaktive Digitalfernsehen will die Europäische Kommission nicht durch Gesetze vorschreiben. Stattdessen hat sie sich erneut dafür ausgesprochen, dass die Mitgliedsstaaten freiwillig auf offene Standards inkl. der multimedialen Heimplattform (MHP) setzen und diese fördern.

    02.08.20040 Kommentare
  5. Elektronische TV-Zeitung von Kabel Deutschland zugelassen

    Die Bayerische Landeszentrale für Neue Medien (BLM) hat den elektronischen Programmführer (EPG) von Kabel Deutschland freigegeben, wie der größte deutsche Kabelnetzbetreiber nun mitteilte. Der von Kabel Deutschland konzipierte EPG garantiere die "chancengleiche, angemessene und nicht diskriminierende Darstellung der verschiedenen Programme".

    27.07.20040 Kommentare
  1. EU geht gegen Berliner DVB-T-Förderung vor

    Die Europäische Kommission nimmt das DVB-T-Projekt in Berlin und Brandenburg unter die Lupe. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg soll privaten TV-Anbietern finanzielle Unterstützung für den Umstieg auf das digitale Antennenfernsehen gewährt haben.

    14.07.20040 Kommentare
  2. Frankreich bekommt HDTV - Deutschland nur DVB-T

    Anlässlich der für September 2004 erwarteten HD-DVD-Einführung wollen Industrie, Satellitenbetreiber und Medienunternehmen in Frankreich gemeinsam Zuschauern und Staat die Einführung hochauflösenden Fernsehens (HDTV) schmackhaft machen. Dazu wurde Anfang Juli 2004 das High Definition (HD) Forum gegründet, das den laut eigenen Angaben bedeutendsten audiovisuellen Fortschritt der letzten Dekade ab 2005 zum Wohle Frankreichs realisieren will.

    14.07.20040 Kommentare
  3. TV-Karte schaltet PC für Videoaufnahmen an und ab

    Mit den von Compro hergestellten VideoMate-TV-Karten sollen sich als Digitalvideorekorder arbeitende PCs mittels einer Timer-Funktion kurz vor dem Aufnahmestart selbst einschalten können. Nach Ende der Aufnahmezeit wird der Rechner mit dieser Timer-Funktion auch wieder abgeschaltet.

    01.07.20040 Kommentare
  1. HDTV bald im deutschen Kabelnetz

    Nachdem Anfang Januar 2004 mit Euro1080 der erste HDTV-Sender in Betrieb genommen wurde und seitdem über Satellit (ASTRA 19,2 Grad Ost) Kanäle mit noch beschränktem (Test-)Programm zu empfangen sind, sollen auch bald Kabelnetz-Nutzer von der höheren Bildqualität profitieren. Im Laufe des dritten Quartals 2004 will der nordrhein-westfälische Kabelnetzbetreiber ish in einigen Bereichen Euro1080 einspeisen.

    29.06.20040 Kommentare
  2. Handy-Fernsehen: DVB-H-Pilot startet in Berlin

    Nachdem Berlin bereits im August 2003 als erstes deutsches Bundesland mit dem digitalen terrestrischen Fernsehen (DVB-T) startete, bereiten sich Politik, Endgeräte-Hersteller, Telekommunikations- und Rundfunkunternehmen derzeit auf die Testphase für den "Handy-Fernsehstandard" DVB-H vor. Vom Juli bis September 2004 sollen Technik, Fernsehbild und erste Dienste im Rahmen eines Berliner Pilotprojekts getestet werden - während sich Programmverantwortliche Gedanken darüber machen, ob und wie man mit DVB-H Geld verdienen kann.

    25.06.20040 Kommentare
  3. "Noch neuere" ELSA plant TV-Tuner auch mit Hardware-MPEG-4

    "Noch neuere" ELSA plant TV-Tuner auch mit Hardware-MPEG-4

    Die Marke ELSA legt unter taiwanesischer Flagge wieder richtig los: Wurden in den vergangenen Wochen schon neue ATI- und Nvidia-basierte Grafikkarten angekündigt, folgt nun noch eine Elsavision getaufte Serie von TV-Tuner-Karten primär für den PCI-Steckplatz - darunter auch ein Produkt mit Hardware-Kompression für MPEG-1/2/4.

    17.06.20040 Kommentare
  1. AVerMedia bringt überarbeitete DVB-T-PCI-Karte

    AVerMedia bringt überarbeitete DVB-T-PCI-Karte

    AVerMedia hat mit der "AVerTV DVB-T 771" den Nachfolger seiner DVB-T-Tuner-PCI-Steckkarte "AVerTV DVB-T 761" vorgestellt. Die neue DVB-T 771 verfügt über einen Samsung-Tuner, die Software wurde weiter verbessert und auch Linux-Treiber stehen nun zur Verfügung.

    15.06.20040 Kommentare
  2. OmniChrome - S3 Graphics greift ATIs All-in-Wonder an

    S3 Graphics will mit einer OmniChrome getauften Grafikkarte mit integriertem Fernsehtuner ATIs günstigeren All-in-Wonder-Grafikkarten Konkurrenz machen. Als Grafikchip kommt dabei der zur Computex 2004 vorgestellte DirectX-9-Shader-2.0-fähige DeltaChromeS4 Nitro zum Einsatz.

    03.06.20040 Kommentare
  3. DVB-T-Start in Hannover, Braunschweig, Bremen und Unterweser

    Nachdem das digitale Antennenfernsehen bereits in Berlin seinen analogen Vorgänger abgelöst hat, folgten zum heutigen 24. Mai 2004 weitere Ballungsräume: Auch Bonn, Köln, Hannover, Braunschweig, Bremen und Unterweser werden nun laut T-Systems mit DVB-T versorgt.

    24.05.20040 Kommentare
  1. PC als Videorekorder: Neue TV-Tuner-Produkte von Nvidia

    PC als Videorekorder: Neue TV-Tuner-Produkte von Nvidia

    Laut Nvidia werden in Kürze erste GeForceFX-5700-Grafikkarten mit TV-Tuner sowie ein eigenständiger analoger TV-Tuner in Form einer kompakten PCI-Steckkarte über Nvidia-Partner erhältlich sein. Sowohl mit der "Personal Cinema FX 5700" getauften GeForceFX-5700-AGP-Grafikkarte als auch mit der Low-Profile-PCI-Karte NVTV sollen sich - wie es mittlerweile von allen TV-Tuner-Anbieter versprochen wird - Windows-PCs als Digitalvideorekorder einsetzen lassen.

    11.05.20040 Kommentare
  2. TV Wonder USB 2.0 - ATIs erster externer TV-Tuner

    Bisher nur für Nordamerika angekündigt hat der kanadische Grafikchip-Hersteller ATI seinen externen TV-Tuner "TV Wonder USB 2.0" für analogen Fernsehempfang. Der darin arbeitende Theater-200-Chip unterstützt allerdings nicht nur die US-Fernsehnorm NTSC, sondern auch das europäische PAL-Format.

    30.04.20040 Kommentare
  3. ProSiebenSat1 verbietet Nutzung von Pressematerial für EPGs

    Die Sendergruppe ProSiebenSat1 hat ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) hinsichtlich der Nutzung des kostenlos ausgesendeten Pressematerials geändert. Demnach darf man das Material, das der Sender an Journalisten verteilt, nun nicht mehr für elektronische Programmzeitschriften (EPG) nutzen.

    28.04.20040 Kommentare
  1. All-in-Wonder 9600 XT bald verfügbar

    ATIs mit analogem TV-Tuner ausgestattete Grafikkartenserie All-in-Wonder soll nun nach den USA auch in Europa um die Modelle 9600 und 9600 XT erweitert werden. Das Anfang 2004 ebenfalls in den USA eingeführte Low-End-Modell All-in-Wonder 9200 wurde hingegen für Europa noch nicht angekündigt.

    30.03.20040 Kommentare
  2. DVB-T ab Oktober 2004 auch im Rhein-Main-Gebiet

    Ab Oktober 2004 soll das digitale Antennenfernsehen, kurz DVB-T, auch im Rhein-Main-Gebiet starten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 8. März 2004 von den öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Fernsehsendern sowie den Landesmedienanstalten in Wiesbaden unterzeichnet.

    08.03.20040 Kommentare
  3. Erste Dual-TV-Tuner-Karte für PCs

    Eine in Zusammenarbeit mit Intel entwickelte Dual-TV-Tuner-Karte für PCs will AVerMedia auf der CeBIT 2004 zeigen. Die mit Codenamen A168 versehene PCI-Karte vereint die Funktionen eines analogen und digitalen TV-Tuners, erlaubt nicht nur die gleichzeitige Darstellung zweier verschiedener Fernsehprogramme via Bild-im-Bild-Funktion, sondern auch die parallele Aufzeichnung.

    08.03.20040 Kommentare
  4. Gainward liefert kleinen USB-TV-Tuner (Update)

    Gainward liefert kleinen USB-TV-Tuner (Update)

    Einen besonders kleinen TV-Tuner für die USB-2.0-Schnittstelle liefert Gainward ab sofort aus. Das "Hollywood@Home TV2GO" getaufte Produkt misst etwa 9,6 x 4,5 x 2,6 cm und sieht aus wie ein überdimensionierter USB-Speicherstick.

    03.03.20040 Kommentare
  5. Einsteigen bitte: Interaktives Digital-TV für Deutschland

    Die deutschen Free-TV-Anbieter und Gerätehersteller wollen nun endlich an einem Strang ziehen, um die Einführung der Multimedia Home Platform (MHP) - eines offenen Standards für digitales interaktives Fernsehen - zu beschleunigen. In Berlin einigten sich darüber Vertreter von ARD, ZDF, RTL Television, der ProSiebenSat.1 Media AG, der Deutschen Landesmedienanstalten (DLM) und der Geräteindustrie im Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI).

    27.02.20040 Kommentare
  6. Test: USB-DVB-T-Empfänger von TwinHan - Mobiles Digital-TV

    Test: USB-DVB-T-Empfänger von TwinHan - Mobiles Digital-TV

    Der asiatische Hersteller TwinHan bietet mit seiner "VisionPlus DTV USB-Ter" einen der ersten externen DVB-T-Empfänger für PCs und insbesondere Notebooks an, der per USB angeschlossen und darüber auch mit Strom versorgt wird. Golem.de hatte die Möglichkeit, den kompakten USB-DVB-T-Tuner zu testen, für den Linux- und MacOS-Treiber in Entwicklung sein sollen.

    10.02.20040 Kommentare
  7. AVerMedia mit hochskalierender TV-Tunerbox

    Mit der AVerTVBox9 von AVerMedia kann das TV-Programm, aber auch Videosignale von Kameras und Spielkonsolen auf LCD- oder CRT-Bildschirmen, Plasmadisplays und via Projektor ausgegeben werden.

    04.02.20040 Kommentare
  8. Neue ATI-Grafikkarten mit TV-Tuner vorgestellt

    Der kanadische Hersteller ATI hat sein Portfolio an Grafikkarten mit TV-Tuner weiter ausgebaut, wenn auch vorerst nur in den USA: für den Mittelklasse-Bereich mit den All-in-Wonder-Modellen 9600 XT und 9600 - beide auch für anspruchsvollere 3D-Spiele geeignet - sowie für den unteren Preis-Leistungs-Bereich mit der All-in-Wonder 9200.

    26.01.20040 Kommentare
  9. Fernseh- und DVD-Wiedergabe auf dem Notebook - ohne Booten

    Laut Chip-Hersteller Trident Microsystems werden bald Notebooks auf den Markt kommen, die auch ohne vorherigen Start eines Betriebssystems wie Windows oder Linux als Digitalfernseher und DVD-Player dienen können. Ähnliches war bisher nur mit Audio- und MP3-CDs möglich.

    26.01.20040 Kommentare
  10. Mac als Videorekorder und Heim-Audio/Video-Server

    Auf der MacWorld 2004 in San Francisco stellt Elgato Systems zwei Hardware-Produkte vor, die den Mac zum einen zum digitalen Videorekorder machen und zum anderen die Wiedergabe von auf der Mac-Festplatte gespeicherten Audio-, Bild- und Video-Dateien auf dem Fernseher erlauben.

    07.01.20040 Kommentare
  11. DVB-T und DVB-S für PowerMacs mit Firewire

    Mit seinen Produkten EyeTV 300 und EyeTV 400 ermöglicht Elgato Besitzern von Apple-Macintosh-Rechnern, digitales Satelliten-Fernsehen (DVB-S) bzw. terrestrisch ausgestrahltes Digital-Fernsehen (DVB-T) zu empfangen, aufzuzeichnen, zu editieren und zu archivieren. Angeschlossen werden die beiden Digital-Fernseh-Tuner an die Firewire-Schnittstelle; Treiber und Software werden nur für MacOS X mitgeliefert.

    28.11.20030 Kommentare
  12. ATIs All-in-Wonder-Grafikkarten streamen Fernsehen ins LAN

    Mit der Software Eazyshare will ATI es Besitzern von Radeon-Grafikkarten mit TV-Tuner ("All-in-Wonder") in Zukunft ermöglichen, das empfangene Fernsehbild in Echtzeit über das Heimnetzwerk zu anderen PCs mit beliebigen Radeon-Karten zu übertragen. Dabei ist an den einzelnen Rechnern nicht nur simples Fernsehen möglich, sondern das Live-Bild kann auch eingefroren und Ausschnitte wiederholt werden.

    18.11.20030 Kommentare
  13. dmmv: Interaktives Fernsehen in Deutschland ausgebremst

    In einer Pressemitteilung beklagt der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) die den Ansprüchen der verschiedenen Marktteilnehmern hinterherhinkende Entwicklung im deutschen Markt für interaktives Fernsehen (iTV). Nicht nur unzureichend ausgestattete Set-Top-Boxen, sondern auch kaum abgestimmte Geschäftsmodelle und nicht ausgebaute, rückkanalfähige Kabelnetze werden dabei als die wichtigsten Bremsfaktoren genannt.

    13.11.20030 Kommentare
  14. USA: Kopierschutzmarkierung für Digital-TV ab 2005

    Die Federal Communications Commission (FCC) hat die von der US-Filmindustrie-Vereinigung MPAA vorgeschlagene Kopierschutzmarkierung für Digital-TV adoptiert. Das "Broadcast Flag" soll ab 2005 über den amerikanischen HDTV-Standard ATSC übertragene Sendungen insbesondere vor Verbreitung über Internet-Tauschbörsen schützen und dennoch eine Einschränkung von Privatkopien vermeiden.

    05.11.20030 Kommentare
  15. DVB-T für Norddeutschland kommt 2004

    Nachdem bereits in Berlin Ende 2002 der Wechsel zum digitalen terrestrischen Fernsehen "DVB-T" begonnen und Anfang 2003 abgeschlossen wurde, folgt nun der Rest Norddeutschlands. NDR, Radio Bremen, das ZDF, die Privatsender RTL und ProSiebenSAT1 sowie die Landesmedienanstalten Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen haben eine entsprechende "Einführungsvereinbarung" getroffen.

    20.10.20030 Kommentare
  16. TV-Karte mit drei Firewire-Schnittstellen

    TV-Karte mit drei Firewire-Schnittstellen

    TV-Karten für PCs gibt es zwar nicht wie Sand am Meer, aber doch in rauer Menge. Mit der WinFast DV2000, die unter anderem Fernbedienung, drei Firewire-Anschlüsse und Digitalvideorekorder-Software mit sich bringt, will sich nun Leadtek vom Rest der Mitbewerber absetzen.

    02.10.20030 Kommentare
  17. Eye-Q TV-Box 210 - Weiterer TV-Tuner für VGA

    Eye-Q TV-Box 210 - Weiterer TV-Tuner für VGA

    Mit seiner TV-Box 210 hat Eye-Q Technology einen eigenen Fernseh-Tuner für Röhrenbildschirme, Flachdisplays und Projektoren mit VGA-Schnittstelle angekündigt. Die TV-Box 210 soll mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten in 24 Bit Farbe bei 75 Hz ein sauberes, flimmerfrei als echte Vollbilder aufbereitetes Videosignal liefern.

    08.09.20030 Kommentare
  18. Galaxis macht PC und Notebook zum DVB-Empfänger

    Neben MHP-fähigen Set-Top-Boxen für digitales Fernsehen hat der Hersteller Galaxis auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2003 auch interessante DVB-Erweiterungen für PCs bzw. Notebooks vorgestellt. Extern angeschlossen per PC-Card oder Firewire bzw. intern per PCI-Karte sollen die Erweiterungen zumindest Windows-PCs zu DVB-Set-Top-Boxen mit Aufnahmefunktion wandeln.

    01.09.20030 Kommentare
  19. Nokia bringt Digital-TV-Receiver mit integriertem DVR

    Nokia bringt Digital-TV-Receiver mit integriertem DVR

    Nokia stellte heute auf der IFA in Berlin mit dem Mediamaster 260 einen DVB-S- und DVB-T-Reciever vor, der zugleich als Personal Digital Recorder konzipiert ist und nebenbei auch die Möglichkeit bietet, eigene digitale Fotoalben zu erstellen. Die eigenen Digital-Fotos können dabei mit Bluetooth-fähigen Geräten (Bluetooth Version 1.1 Object Push Profile) auf den Digital-TV-Empfänger überspielt werden.

    29.08.20030 Kommentare
  20. Radeon 9600 Pro kommt auch mit TV-Tuner

    Der kanadische Grafikchip- und Grafikkartenhersteller ATI hat nun mit der All-in-Wonder 9600 Pro die Lücke zwischen All-in-Wonder 9000 und 9800 Pro geschlossen. Die neue Grafikkarte vom Typ All-in-Wonder 9600 Pro beherbergt neben einem analogen Hyperband-TV-Kabeltuner - wie es der Name schon andeutet - einen DirectX-9-fähigen Radeon-9600-Pro-Grafikchip und bietet einige neue Möglichkeiten.

    05.08.20030 Kommentare
  21. Plus bringt LCD-TV für unter 1000,- Euro

    Plus bringt LCD-TV für unter 1000,- Euro

    Der Lebensmittel-Discounter Plus bringt in begrenzter Stückzahl einen LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 51 cm (entspricht 20,1 Zoll) über seinen Onlineshop auf den Markt. Das auch an den PC anschließbare Display stellt 16,7 Millionen Farben dar, bietet eine vertikalen Blickwinkel von 110 Grad und einen horizontalen Blickwinkel von 140 Grad, eine Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter, ein 400:1 Kontrastverhältnis und eine Reaktionszeit von 25 Millisekunden.

    30.07.20030 Kommentare
  22. Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Xelo LCD2TV Wizzard - TV-Tuner für LCDs und analoge Monitore

    Xelo bietet mit seinem LCD2TV Wizzard einen externen TV-Tuner, mit dem sich Displays, analoge Monitore und Projektoren auch ohne angeschlossenen Rechner zum Fernsehen nutzen lassen. Neben dem enthaltenen Philips-Tuner für terrestrische Antenne und Kabelfernsehen gibt es auch noch Composite- und S-VHS-Eingänge zum Anschluss von Spielekonsole, DVD-Player oder Videorekorder.

    24.07.20030 Kommentare
  23. Iiyama ProLite C480S - 19-Zoll-LCD mit TV-Tuner

    Iiyama ProLite C480S - 19-Zoll-LCD mit TV-Tuner

    Der Monitorhersteller Iiyama hat für August 2003 ein neues LCD mit integriertem TV-Tuner angekündigt: Mit einer Bilddiagonale von 48 cm (19 Zoll) ist das ProLite C480S so groß wie ein Kompaktfernseher, kann an PC sowie analoge Videoquellen angeschlossen werden und das verbaute MVA-Panel bietet laut Hersteller eine niedrige Schaltzeit von 16 ms.

    24.07.20030 Kommentare
  24. WinTV PVR USB2 - Neuer TV-Tuner/MPEG-2-Encoder für USB 2.0

    Hauppauge hat mit der WinTV-PVR-USB2 seine neueste externe analoge TV- und Hardware-MPEG-2-Encoder-Erweiterung für die USB-2.0-Schnittstelle vorgestellt. Die WinTV-PVR-USB2 kann mittels mitgelieferter Software als digitaler Videorekorder inklusive TimeShift-Funktion und Zeitlupen-Wiederholung genutzt werden.

    24.07.20030 Kommentare
  25. Hyundai ImageQuest L17T - 17-Zoll-LCD mit TV-Tuner

    Hyundai ImageQuest L17T - 17-Zoll-LCD mit TV-Tuner

    Der südkoreanische Monitorhersteller Hyundai ImageQuest hat sein Produktangebot um ein 17-Zoll-TFT-LCD mit integriertem TV-Tuner (PAL/SECAM) erweitert. Neben VGA- und Antennen-Anschluss bietet das Gerät auch einen Video-/Audio-Cinch-Eingang und einen S-Video-Eingang zum Anschluss von analogen Videoquellen.

    15.07.20030 Kommentare
  26. PC als Videorekorder mit Adaptecs VideOh! DVD Media Center

    Auch Adaptec bietet nun Hardwareerweiterungen, mit denen sich Windows-PCs zum digitalen Videorekorder wandeln lassen können: Das sowohl als interne als auch als externe Erweiterung angebotene "VideOh! DVD Media Center" enthält einen 125-Kanal-TV-Tuner, einen Hardware-MPEG-2-Encoder und erlaubt die programmgesteuerte Aufzeichnung von Fernsehsendungen.

    10.07.20030 Kommentare
  27. Leadtek bringt GeForce4-MX-Karte mit integriertem TV-Tuner

    Leadtek bringt GeForce4-MX-Karte mit integriertem TV-Tuner

    Leadtek hat mit der "WinFast A 180 TDH Cinema" eine neue Grafikkarte mit dem nicht mehr ganz taufrischen GeForce4-MX-440-Grafikchip (optimiert für DirectX 7) angekündigt. Da sich jedoch gleichzeitig auch ein TV-Tuner auf der Grafikkarte findet und das Ganze für 120,- Euro angeboten wird, hat Leadtek damit eine interessante und günstige Alternative zur Radeon-All-in-Wonder-Konkurrenz.

    01.07.20030 Kommentare
  28. WinTV Express - Neue analoge TV-Tunerkarte von Hauppauge

    Hauppauge hat sein Angebot an TV-Karten mit integriertem Tuner um die neue WinTV Express erweitert. Die Einsteigerkarte für den PCI-Steckplatz basiert auf Conexants Fusion-878-Chip und wird mit Videorekorder-Software ausgeliefert.

    26.06.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #