Abo
  • Services:

HD+: Aufnahme und Timeshift ja, Vorspulen nein

Astra nennt Bedingungen für Festplattenreceiver und Prosieben und RTL in HD

Nach einem halben Jahr Verwirrungen und Spekulationen nennt die HD Plus GmbH endlich konkrete Bedingungen für den Empfang von kostenpflichtigen Privatsendern mit Festplattenreceivern. Die bisher vermutete Aufzeichnungssperre greift nur bei Geräten mit CI-Plus-Slot, bei anderen nicht. Das Durcheinander wird damit noch größer.

Artikel veröffentlicht am ,
HD+: Aufnahme und Timeshift ja, Vorspulen nein

In einer kurz vor Ostern 2010 verbreiteten Pressemitteilung (PDF) mit dem Titel "Service: Empfang von HD+ und Aufnahmemöglichkeiten" führt die Tochter HD Plus des Satellitenbetreibers SES Astra detailliert auf, was mit welchen Empfangsgeräten möglich sein soll. Seit September 2009, als die Pläne für HD+ bekanntwurden, kursierten zahlreiche Horrorszenarien, die weder HD+ noch Astra, weder die Privatsender noch die Hersteller von Satellitenreceivern je klar dementieren konnten.

  • Wer kann was mit HD+?
Wer kann was mit HD+?
Inhalt:
  1. HD+: Aufnahme und Timeshift ja, Vorspulen nein
  2. Keine Aufzeichnungen mit CI Plus

Offenbar waren die Planungen ständig im Fluss und wurden stets an die Reaktionen der potenziellen Kunden angepasst. Bisher war unter anderem vermutet worden, Sendungen der Plattform HD+ ließen sich gar nicht aufzeichnen, und wenn, dann würden die Aufnahmen automatisch nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Beides ist laut HD+ so nicht richtig, ein Verfallsdatum ist nun nicht vorgesehen.

Herausgekommen ist bei den nun konkretisierten Plänen eine Dreiteilung nach der Art des Empfangsgeräts. Ältere Receiver, die über das 99 Euro teure Legacy-Modul von HD+ für die Verschlüsselung der Privatsender nachgerüstet werden können, dürfen Sendungen aufzeichnen und Timeshift benutzen. Ein Vorspulen bei der Wiedergabe von HD+-Inhalten ist verboten. Das gilt auch für die inzwischen verfügbaren und von Elektronikmärkten stark beworbenen "HD+-Receiver": Aufnehmen und Timeshift ist erlaubt, Vorspulen nicht.

Keine Aufzeichnungen mit CI Plus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 915€ + Versand

anoNym 11. Aug 2010

Die Wahrheit über HD+ http://www.youtube.com/watch?v=EwT83FXau2k

Der Kaiser! 20. Mai 2010

Er hatt aber Recht. ^^

Der Kaiser! 20. Mai 2010

Zur Dreambox* und Gemini* hab ich Links gefunden. Was Enigma2 ist hab ich trotzdem nicht...

Der Kaiser! 20. Mai 2010

Kann man sich dagegen impfen?

Der Kaiser! 20. Mai 2010

Und wieviel man erstmal sparen könnte wenn man den Verwaltungsapperat "entschlackt"..


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /