Fernseh- und DVD-Wiedergabe auf dem Notebook - ohne Booten

Trident liefert entsprechende Multimedia-Chips an Notebook-Hersteller

Laut Chip-Hersteller Trident Microsystems werden bald Notebooks auf den Markt kommen, die auch ohne vorherigen Start eines Betriebssystems wie Windows oder Linux als Digitalfernseher und DVD-Player dienen können. Ähnliches war bisher nur mit Audio- und MP3-CDs möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen einer Investoren-Konferenz zum 2. Geschäftsquartal 2004 gab Trident an, dass man der erste Hersteller sei, der Notebook-Herstellern die dafür nötigen Chips biete. Die Technik könnte bereits 2004 in ersten Notebooks zu finden sein, allerdings wollte Trident seinen Partnern mit eigenmächtigen Ankündigungen nicht zuvorkommen.

Da für den Betrieb etwa als DVD-Player nur die dafür benötigten Komponenten aktiv seien und sich der Rest im Schlafmodus befinden würde, soll die Wiedergabe einer DVD deutlich weniger Strom benötigen als unter Windows. Das Problem, dass der Akku im Windows-Betrieb gerade mal für einen DVD-Spielfilm reiche, soll dadurch entschärft werden. Mehr sagte Trident dazu allerdings noch nicht, Gleiches galt für die Digital- bzw. HDTV-Funktion für Notebooks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unwetter
Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
Artikel
  1. Umweltschutz: Kreuzfahrt-Reederei MSC plant Brennstoffzellenschiff
    Umweltschutz
    Kreuzfahrt-Reederei MSC plant Brennstoffzellenschiff

    Kreuzfahrtschiffe stehen wegen ihrer Emissionen in der Kritik. MSC untersucht die Machbarkeit eines Schiffs mit Brennstoffzelle und Wasserstoff als Treibstoff.

  2. Full Self-Driving: Tesla verwechselt Mond mit Ampel
    Full Self-Driving
    Tesla verwechselt Mond mit Ampel

    Teslas mit Full Self-Driving haben bei der Ampelerkennung Schwierigkeiten. Ein tief stehender Mond sorgte für einen kuriosen Fehler.

  3. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

CK (Golem.de) 27. Jan 2004

Ja, ich hab beim Schreiben auch schon drüber nachgedacht, ich werde es mal austauschen...

1spacy 27. Jan 2004

Warum "...ohne vorherigen Start von WINDOWS..."? Sollte doch wohl eher "... ohne...

mumpitz 26. Jan 2004

Weil mein dummes Powerbook schmeist irgendwann den Lüfter an, dann macht DVD kucken...

sf 26. Jan 2004

babelfish.altavista.com/babelfish/tr

Klaus 26. Jan 2004

http://dynabook.com/pc/catalog/dynabook/040119ex/e_001.htm



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /