Abo
  • Services:
Anzeige

Iiyama ProLite C480S - 19-Zoll-LCD mit TV-Tuner

Anschluss an den Computer per DVI möglich

Der Monitorhersteller Iiyama hat für August 2003 ein neues LCD mit integriertem TV-Tuner angekündigt: Mit einer Bilddiagonale von 48 cm (19 Zoll) ist das ProLite C480S so groß wie ein Kompaktfernseher, kann an PC sowie analoge Videoquellen angeschlossen werden und das verbaute MVA-Panel bietet laut Hersteller eine niedrige Schaltzeit von 16 ms.

Anzeige

Iiyamas ProLite C480S verfügt über einen Kabel-/Hyperband-Tuner mit 100 Kanälen, automatische Sendersuche, TOP-Videotext und eine Bild-in-Bild-Funktion. Letztere ermöglicht es, gleichzeitig PC-Anwendungen und ein TV-Fenster auf dem Display darzustellen. Eine Fernbedienung zur Steuerung des Fernseherteils des Displays wird mitgeliefert. Die recht problematische Aufbereitung und Skalierung des analogen Fernsehsignals auf das LCD übernimmt - wie bei der Konkurrenz - ein spezieller Chip. Iiyama verspricht eine optimale Umrechnung, allerdings tun andere dies auch und nicht immer können die Versprechungen die Erwartungen erfüllen.

Iiyama ProLite C480S
Iiyama ProLite C480S

Das ProLite C480S verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten bei 75 Hz und einem Bildverhältnis von 4:3. Mit einer Helligkeit von 430 cd/qm und einem Kontrastverhältnis von 600:1 soll das Gerät "absolut TV-tauglich sein". Helligkeit, Kontrast und Farbtemperatur lassen sich Iiyama zufolge justieren, etwa um ein angenehmeres Arbeiten im Heimbüro zu ermöglichen. Weitere Einstellmöglichkeiten gibt es zur Gamma-Korrektur und für sRGB (Anpassung von Display- und Drucker-Farben).

Neben DVI-Eingang und Antennen/Kabel-Anschluss gibt es auch eine Scart-Buchse und Anschlüsse für S-Video, AV und Kopfhörer. Die seitlich montierten Stereo-Lautsprecher (2 x 5 Watt) lassen sich bei Bedarf abnehmen, zudem gibt es Klangeinstellungen für Bass, Höhen und Surround-Effekt. Ein Drehen das Displays ist nicht möglich, es kann lediglich um 15 Grad nach hinten oder 5 Grad nach vorn gekippt werden. Für eine Wandanbringung ist das Display vorbereitet. Im Betrieb verbraucht das 8,9 kg schwere Gerät laut Herstellerangaben bis zu 74 W und im Stand-by-Modus noch 5 W.

Der ProLite C480S wird ab Anfang August 2003 für 1.399,- Euro erhältlich sein, so Iiyama.


eye home zur Startseite
Ralf 10. Okt 2003

Hai ! Zu Deinem Lärmproblem: Wenn man heute bereit ist, für einen Highend Rechner (ich...

andigee 02. Okt 2003

hi, auch eine frage an klaus bzgl. der arp-lösung: welche anschlüsse hat denn die arp...

Charly Pützfeld 11. Aug 2003

Die Alternative hört sich gut an. Welchen TV-Tuner von ARP-Datacom? Wie laufen DVDs auf...

Klaus 03. Aug 2003

Hallo, ist auch verdammt teuer ... allerdings man beachte die Leuchtdichte ... 450...

derher 24. Jul 2003

Exakt. Unter 1000 Euro wäre es eine Alternative, besonders wenn man oft umzieht und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Asse 2.0

    plutoniumsulfat | 22:07

  2. Re: Der Eingang zu Nathan.

    JouMxyzptlk | 22:04

  3. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  4. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  5. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel