Abo
  • Services:
Anzeige

Iiyama ProLite C480S - 19-Zoll-LCD mit TV-Tuner

Anschluss an den Computer per DVI möglich

Der Monitorhersteller Iiyama hat für August 2003 ein neues LCD mit integriertem TV-Tuner angekündigt: Mit einer Bilddiagonale von 48 cm (19 Zoll) ist das ProLite C480S so groß wie ein Kompaktfernseher, kann an PC sowie analoge Videoquellen angeschlossen werden und das verbaute MVA-Panel bietet laut Hersteller eine niedrige Schaltzeit von 16 ms.

Anzeige

Iiyamas ProLite C480S verfügt über einen Kabel-/Hyperband-Tuner mit 100 Kanälen, automatische Sendersuche, TOP-Videotext und eine Bild-in-Bild-Funktion. Letztere ermöglicht es, gleichzeitig PC-Anwendungen und ein TV-Fenster auf dem Display darzustellen. Eine Fernbedienung zur Steuerung des Fernseherteils des Displays wird mitgeliefert. Die recht problematische Aufbereitung und Skalierung des analogen Fernsehsignals auf das LCD übernimmt - wie bei der Konkurrenz - ein spezieller Chip. Iiyama verspricht eine optimale Umrechnung, allerdings tun andere dies auch und nicht immer können die Versprechungen die Erwartungen erfüllen.

Iiyama ProLite C480S
Iiyama ProLite C480S

Das ProLite C480S verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten bei 75 Hz und einem Bildverhältnis von 4:3. Mit einer Helligkeit von 430 cd/qm und einem Kontrastverhältnis von 600:1 soll das Gerät "absolut TV-tauglich sein". Helligkeit, Kontrast und Farbtemperatur lassen sich Iiyama zufolge justieren, etwa um ein angenehmeres Arbeiten im Heimbüro zu ermöglichen. Weitere Einstellmöglichkeiten gibt es zur Gamma-Korrektur und für sRGB (Anpassung von Display- und Drucker-Farben).

Neben DVI-Eingang und Antennen/Kabel-Anschluss gibt es auch eine Scart-Buchse und Anschlüsse für S-Video, AV und Kopfhörer. Die seitlich montierten Stereo-Lautsprecher (2 x 5 Watt) lassen sich bei Bedarf abnehmen, zudem gibt es Klangeinstellungen für Bass, Höhen und Surround-Effekt. Ein Drehen das Displays ist nicht möglich, es kann lediglich um 15 Grad nach hinten oder 5 Grad nach vorn gekippt werden. Für eine Wandanbringung ist das Display vorbereitet. Im Betrieb verbraucht das 8,9 kg schwere Gerät laut Herstellerangaben bis zu 74 W und im Stand-by-Modus noch 5 W.

Der ProLite C480S wird ab Anfang August 2003 für 1.399,- Euro erhältlich sein, so Iiyama.


eye home zur Startseite
Ralf 10. Okt 2003

Hai ! Zu Deinem Lärmproblem: Wenn man heute bereit ist, für einen Highend Rechner (ich...

andigee 02. Okt 2003

hi, auch eine frage an klaus bzgl. der arp-lösung: welche anschlüsse hat denn die arp...

Charly Pützfeld 11. Aug 2003

Die Alternative hört sich gut an. Welchen TV-Tuner von ARP-Datacom? Wie laufen DVDs auf...

Klaus 03. Aug 2003

Hallo, ist auch verdammt teuer ... allerdings man beachte die Leuchtdichte ... 450...

derher 24. Jul 2003

Exakt. Unter 1000 Euro wäre es eine Alternative, besonders wenn man oft umzieht und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Baunatal, Stade
  3. Lidl Digital, Berlin, Leingarten
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Bald kommt UHD+

    Marco22 | 23:48

  2. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    David64Bit | 23:47

  3. Re: Ernsthafte Frage.

    freebyte | 23:47

  4. Re: Jameda Goldmitgliedschaft

    lithium82 | 23:45

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    Garius | 23:38


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel