• IT-Karriere:
  • Services:

TerraTec liefert TV-Tuner fürs Notebook

Unterwegs fernsehen mit der Cinergy 400 TV mobile

Bis Deutschland voll auf DVB-T umgestellt ist, wird es immer wieder neue analoge Fernseh-Tuner-Karten für PCs geben. So auch von TerraTec, die mit der Cinergy 400 TV mobile nun eine analoge Stereo-TV-Tuner-Karte speziell für Notebooks liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Paket aus PCMCIA-Karte und Windows-Software soll Notebooks zum videotextfähigen Fernseher und digitalen Videorekorder inkl. Funktionen wie Time-Shifting und automatischem Sendersuchlauf wandeln. Dabei können beliebige Codecs eingestellt werden, auch DivX.

Cinergy 400 TV mobile
Cinergy 400 TV mobile
Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. BIPSO GmbH, Singen

Aufzeichnungen können nur per Sofortaufnahme oder Timer-Programmierung erfolgen, ein elektronischer Programmführer ist leider nicht integriert, so dass für wirklich bequeme Nutzung wohl eher eine andere Media-Center-Software eingesetzt werden sollte. Zur Aufnahme von einer anderen externen Videoquelle als dem Fernsehkabel können andere Geräte per SVHS, Composite-Video und Stereo-Audioeingang angeschlossen werden.

Die Cinergy 400 TV mobile soll für rund 100,- Euro ab September verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€
  2. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)

step21 09. Apr 2005

Gibt es, zumindest für linux.

Christian 05. Dez 2004

Würde mich auch interesieren.

Marcel 22. Okt 2004

Kann man mit der Karte kein DVB-T entfangen ?

Alexklaas 28. Aug 2004

Hört sich gut an, in meiner Gegend ist DVB-T eh noch nicht in Sicht. Allerdings gibt es...

Integrator 26. Aug 2004

Doch.


Folgen Sie uns
       


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

    •  /