Abo
  • Services:

HDTV bald im deutschen Kabelnetz

... wenn auch nur in wenigen Städten

Nachdem Anfang Januar 2004 mit Euro1080 der erste HDTV-Sender in Betrieb genommen wurde und seitdem über Satellit (ASTRA 19,2 Grad Ost) Kanäle mit noch beschränktem (Test-)Programm zu empfangen sind, sollen auch bald Kabelnetz-Nutzer von der höheren Bildqualität profitieren. Im Laufe des dritten Quartals 2004 will der nordrhein-westfälische Kabelnetzbetreiber ish in einigen Bereichen Euro1080 einspeisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Möglich sei dies nur in den bereits auf 862 MHz umgerüsteten Kabelnetzen, so dass die HDTV-Ausstrahlung anfangs auf die Städte Bochum, Dortmund, Düsseldorf und Köln beschränkt ist. Gegenüber Golem.de konnte eine ish-Sprecherin noch nicht angeben, ob nur einer oder beide Kanäle von Euro1080 ausgestrahlt wird - vermutlich wird es aber der für Privatnutzer gedachte "Main Channel" sein.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ITC Consult GmbH, Wiesbaden

Euro1080 wird in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei 50 Hertz und - zumindest über Astra - im Halbzeilenmodus (interlaced) übertragen, das Kürzel der entsprechenden Auflösung nennt sich 1080i. Die hohe Auflösung verspricht scharfe Bilder auch auf Großdisplays - besser für Projektoren wäre jedoch 1080p (progressive), da hier ohne Halbzeilenmodus gearbeitet wird. Zwar gibt es noch keine Angaben dazu, ob ish in 1080i oder 1080p überträgt, beides soll aber über das ish-Netz möglich sein.

Euro1080 überträgt auf zwei Kanälen Sendungen in den Bereichen Musik, Sport, Konzerte, Kultur und Dokumentationen. Der "Main Channel" enthält frei empfangbares Fernsehprogramm (Sport, Musik, Kultur, Dokus, Events), wird aber erst ab 1. September 2004 unter dem Namen "HD1" wirklich loslegen, weniger Wiederholungen bringen und soll dann als Referenzkanal für HDTV-Fernsehen in Europa auftreten können. Ab Dezember 2005 soll HD1 dann auch mehrsprachige Untertitel und Audiokommentare bieten. Der zweite, mittlerweile mit dem Namen HDe belegte "Event Channel" ist verschlüsselt und überträgt derzeit in mehr als 14 Ländern die Fußball-Europameisterschaft in Kinos. Ab Herbst 2004 soll auch HDe ausgebaut werden. Euro1080 bleibt als Name des Senders bestehen.

Ob weitere Kabelnetzbetreiber ish folgen werden, bleibt abzuwarten, aber ist zwecks schnellerer HDTV-Verbreitung zu wünschen. Details zum Start von HDTV konnte ish zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht nennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

drmaniac 29. Jun 2004

http://hdtvmedia.co.uk dann noch einen Newsreader und in alt.bin.hdtv geschaut...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /