Abo
  • Services:

AVerMedia mit hochskalierender TV-Tunerbox

AVerTVBox9 mit bis zu 1.280 x 1.024 Pixel Auflösung

Mit der AVerTVBox9 von AVerMedia kann das TV-Programm, aber auch Videosignale von Kameras und Spielkonsolen auf LCD- oder CRT-Bildschirmen, Plasmadisplays und via Projektor ausgegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die externe TV Tuner Box bietet eine Auflösung von bis zu 1.280 x 1.024 Pixel (im 16:9-Wide-Screen-Modus mit einer Auflösung von 1.280 x 768), eine Bild-in-Bild-Funktion sowie Progressive Scan und De-Interlacing. Die PIP-(Bild-in-Bild-)Funktion arbeitet wahlweise mit einem Transparentmodus, der es erlaubt, Arbeitsdokumente im Hintergrund zu sehen.

AVerMedia AVerTVBox9
AVerMedia AVerTVBox9
Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Herford
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Das Gerät verfügt über simultan nutzbare Eingänge für TV, Video-, DVD-Player und Spielekonsolen und ist mit einem Antennen- und VGA-Ein- und Ausgang, einem Y-Pb-Pr-Eingang (via S-Video) und Stereotonein- und -ausgängen ausgerüstet.

Über das mehrsprachige On-Screen-Display und die mitgelieferte IR-Fernbedienung lassen sich sämtliche Funktionen wie Einstellung der Bildqualität, Auto-Scan und Feintuning sämtlicher Fernsehkanäle oder Programmplatzbelegung steuern; bei Bedarf schaltet eine Sleep-Funktion die TV-Box zu einer vorgegebenen Zeit automatisch aus.

Das taschenbuchgroße Gerät (158 x 113 x 24 mm) soll ab Februar 2004 für ca. 199,- Euro in Deutschland erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Angel 18. Feb 2004

YUV ueber S-Video zu uebertragen ist mir neu. Vor allem, da beides Bildsignale sind...

NateGrey 06. Feb 2004

Das ist dann aber der Vorgänger TV Box5. Hier geht es um die TV Box9, die eine 1.280 x 1...

Michael 06. Feb 2004

Bei HIT-PC gibt es die Box schon für 92 Euro. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...

tutnix 05. Feb 2004

Gibts auch schon für unter 100€: http://www.trust.com/products/product.htm?artnr=13684

Ähm 04. Feb 2004

Das Gerät rechnet aber hoch und nicht runter. Verstehe auch nicht dein Argument mit der...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

    •  /