• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia bringt Digital-TV-Receiver mit integriertem DVR

Mediamaster 260 mit integriertem digitalen Videorekorder für DVB-S und DVB-T

Nokia stellte heute auf der IFA in Berlin mit dem Mediamaster 260 einen DVB-S- und DVB-T-Reciever vor, der zugleich als Personal Digital Recorder konzipiert ist und nebenbei auch die Möglichkeit bietet, eigene digitale Fotoalben zu erstellen. Die eigenen Digital-Fotos können dabei mit Bluetooth-fähigen Geräten (Bluetooth Version 1.1 Object Push Profile) auf den Digital-TV-Empfänger überspielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mediamaster 260 verfügt über eine eingebaute 80-Gigabyte-Festplatte, auf der mehr als 40 Stunden Video Platz finden sollen und unterstützt Time-Shifting für zeitversetzte Aufnahme und Wiedergabe. Zudem sollen, je nachdem was sonst noch gespeichert ist, bis zu 3.000 Fotos Platz finden, die in Slide-Shows zusammengestellt und abgespielt werden können.

Nokia Mediamaster 260
Nokia Mediamaster 260
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg

Der Nokia Mediamaster 260 basiert auf DVB-Standards (Digital Video Broadcast) und ermöglicht den Zugang zu allen frei verfügbaren digitalen Radio- und TV-Programmen. Er bietet außerdem die Möglichkeit, über ein CI-Modul (Common-Interface) und ein eingebettetes Conax-CA-System (Conditional Access) zusätzliche Programme von verschiedenen Pay-TV-Anbietern zu empfangen.

Das Nokia-Navi-Bars-Bildschirmmenü und der Elektronische Programmführer (EPG) sollen die Bedienung des Gerätes besonders einfach machen und erlauben ein schnelles Navigieren zwischen den TV-Programmen, dem Fotoalbum und den digitalen Videoaufzeichnungen. Zur Vereinfachung der Programmsuche kann sich der Anwender aus Hunderten von gespeicherten Programmen bis zu acht Favoriten-Listen zusammenstellen. Darüber hinaus sind die Nokia Mediamaster 260 S und 260 T mit einfachen Spielen wie "Snake", "Tic-Tac-Toe" und "Card Deck" ausgestattet.

Beide Modelle unterstützen Dolby-Digital (Bitstream Out) sowie das Widescreen-Format. Während die Satelliten-Version noch im dritten Quartal hier zu Lande im Laden stehen soll, folgt die DVB-T-Variante erst im vierten Quartal. Einen Preis für die Geräte konnte Nokia bislang nicht nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Prof. Dr. Adam... 01. Sep 2003

http://www.dream-multimedia-tv.de/cat/produkte/boxfeatures.php4

Prof. Dr. Adam... 01. Sep 2003

http://www.dream-multimedia-tv.de/cat/produkte/boxfeatures.php4

Prof. Dr. Adam... 01. Sep 2003

http://www.dream-multimedia-tv.de/cat/produkte.php4

linvdr 29. Aug 2003

mein VDR hat ne Ethernetkarte und einen DSL-Anschluss sowie eine Web-Oberfläche. Zudem...

AB_the_diablo 29. Aug 2003

ich denke mal dass es hoffentlich bald auch multigeräte gibt die mehrere geräte verwalten...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /