• IT-Karriere:
  • Services:

Private Fernsehsender wollen analoges Fernsehen abschalten

VPRT legt Forderungskatalog zur Digitaliserung des Fernsehens vor

Die privaten Fernsehsender drängen auf eine rasche Digitalisierung. Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) hat dazu einen Analog-Digital-Fahrplan verabschiedet. VPRT-Präsident Jürgen Doetz fordert ein festes Abschaltdatum für das analoge Fernsehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VPRT begrüßt den Vorschlag der Landesmedienanstalten, die analoge Verbreitung von Fernsehprogrammen über Satellit spätestens am 30. April 2012 zu beenden. Zugleich fordert der Verband die Politik auf, bis Ende 2010 auch für das Kabel ein Migrationskonzept hin zur Digitalisierung aufzustellen und "dabei die Interessen der betroffenen TV-Veranstalter zu

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

iAnschlagspuffer 05. Mai 2010

Ausserdem schaut man die auf englisch ;)

Tapete1 16. Dez 2009

Alles RISCHTISCH! Nur das ich wenn ich will den TV Sender einfach nicht zu kucken...

ich zB 16. Dez 2009

gut, ich wollte dir auch nichts unterstellen, aber so wie du z.B. "Und noch eins... Wert...

Siga92374947 16. Dez 2009

Die VG-EPG hat wohl in Dresden gegen Schedule-anbietende Verlage gewonnen. Ich benutze...

oni 15. Dez 2009

OK, und wer legt mir KabelBW nach Norddeutschland? Weil, wegen Fernsehen umziehen möchte...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

    •  /