"Noch neuere" ELSA plant TV-Tuner auch mit Hardware-MPEG-4

... doch erst kommt die herkömmliche PCI-Analog-Tuner-Karte Elsavision 400

Die Marke ELSA legt unter taiwanesischer Flagge wieder richtig los: Wurden in den vergangenen Wochen schon neue ATI- und Nvidia-basierte Grafikkarten angekündigt, folgt nun noch eine Elsavision getaufte Serie von TV-Tuner-Karten primär für den PCI-Steckplatz - darunter auch ein Produkt mit Hardware-Kompression für MPEG-1/2/4.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Anfang macht die PCI-Karte Elsavision 400, die einen Tuner für analoges (Kabel-)Fernsehen und Stereo-Ton mit sich bringt und dem Rechner die Kompression in beliebige Formate überlässt. Herz der PAL- und NTSC-fähigen Karte ist der Philips-Decoder 7133/7134, neben der Antennenschnittstelle und einem Stereo-Ton-Ausgang (Klinke) gibt es einen S-Video-Eingang (Adapter für Cinch nach S-Video liegt bei). Zur Bedienung des zum Videorekorder gewandelten PCs liefert ELSA eine Infrarot-Fernbedienung mit.

Elsavision 400 - PCI-TV-Tuner ohne Hardware-Kompression kommt als Erstes
Elsavision 400 - PCI-TV-Tuner ohne Hardware-Kompression kommt als Erstes
Stellenmarkt
  1. Business Architect Stores (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Ingenieur (m/w/d) Konzeptentwicklung OT-Datennetze und OT-Netzinfrastruktur
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

Dank der mitgelieferten Videorekorder-Software lassen sich - wie bei konkurrierenden Produkten - nicht nur Fernsehsendungen ansehen und aufnehmen; es können auch von anderen analogen Quellen Videos aufgezeichnet werden. Zudem können die aufgenommenen Fernsehsendungen bzw. Videos bearbeitet und als VideoCD oder DVD gesichert werden.

Elsavision 400 soll ab Mitte Juli 2004 für rund 60,- Euro im Handel erhältlich sein.

Weitere, aber bisher nur vom Namen her angekündigte Produkte sollen etwas später folgen: darunter die Einsteigerlösung Elsavision 200, die nur für NTSC-Märkte gedachte Elsavision 450 (mit besserer 3D-Y/C-Farbseparation, keine PAL-Unterstützung) und das wohl interessanteste Elsavision-Produkt, die Elsavision 600. Letztere verspricht als einzige Karte ihrer Produktfamilie hardwarebeschleunigte MPEG-1/2/4-Kodierung. Mehr wurde hierzu leider noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW plant E-Lastenrad und neuen E-Scooter
    Elektromobilität
    BMW plant E-Lastenrad und neuen E-Scooter

    BMW kündigt zwei neue E-Fahrzeuge für die autofreie Stadt an. Eigentlich wichtige Informationen gibt das Unternehmen jedoch nicht preis.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
    Burnout in der IT
    "Es ging einfach nichts mehr"

    Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
    Von Pauline Schinkel

ELSA 30. Jun 2004

zugegeben, in der jüngsten Vergangenheit hat man leider selten Gutes im Zusammenhang mit...

Zeus Ex 18. Jun 2004

Ihr müßt euch aber auch darüber im klaren sein, das sich diese allerneueste Elsa in ein...

chris 18. Jun 2004

Ich würde mich ja schon für so eine Karte mit MPEG-4-Encoder interessieren, jedoch nur...

Escom2 18. Jun 2004

Derzeit nicht abzusehen, aber über kurz oder lang werden auch die analogen Sat-Signale...

burzum 18. Jun 2004

Gilt das auch für Sat ? Ich selber schaue quasi kein TV, meine Eltern sind allerdings an...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /