444 Bitcoin Artikel
  1. Malware: Gefälschte Telekom-Rechnungen mit vollständigen Kundennamen

    Malware: Gefälschte Telekom-Rechnungen mit vollständigen Kundennamen

    Die seit November kursierenden Mails mit Malware in Form von Dateianhängen an vermeintlichen Rechnungen der Telekom haben eine neue Qualität erreicht. Die Empfänger werden darin nun mit ihrem Vor- und Nachnamen angesprochen.

    01.12.2014115 Kommentare
  2. Nach Razzia: Boerse.bz stellt den Betrieb ein

    Nach Razzia: Boerse.bz stellt den Betrieb ein

    Mit wenigen Zeilen haben die Macher von Boerse.bz das Forum verabschiedet. Zuvor soll die Seite wegen DDoS-Attacken nicht erreichbar gewesen sein.

    12.11.2014114 Kommentare
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk: Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops

    Großrazzia im Tor-Netzwerk: Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops

    "Es gibt keine absolute Anonymität im Internet": Deutsche Fahnder haben vier illegale Online-Shops abgeschaltet. Die Operation "Onymous" soll das Vertrauen in das Darknet und die Anonymisierung über Tor erschüttern.

    11.11.201454 Kommentare
  4. Großrazzia im Tor-Netzwerk: Die Fahndung nach der Schwachstelle

    Großrazzia im Tor-Netzwerk: Die Fahndung nach der Schwachstelle

    Der Administrator der Webseite Doxbin hat seine Konfigurations- sowie Log-Dateien veröffentlicht. Damit soll analysiert werden, wie das FBI versteckte Webseiten im Tor-Netzwerk ausfindig machen konnte. Die US-Bundespolizei korrigierte derweil die Zahl der gesperrten Webseiten deutlich nach unten.

    10.11.201412 Kommentare
  5. Operation Onymous: Großrazzia bei illegalen Handelsplattformen

    Operation Onymous: Großrazzia bei illegalen Handelsplattformen

    Neben Silk Road 2.0 wurden auch zahlreiche weitere illegale Handelsplattformen im Tor-Netzwerk gesperrt. Die Razzia war eine koordinierte Aktion zwischen europäischen und US-Behörden.

    07.11.201431 Kommentare
Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach


  1. Online-Marktplatz: FBI nimmt Betreiber von Silk Road 2.0 fest

    Online-Marktplatz: FBI nimmt Betreiber von Silk Road 2.0 fest

    Die US-Behörden haben auch Version 2.0 des Online-Marktplatzes Silk Road dicht gemacht. Betreiber Blake "Defcon" Benthall wurde festgenommen.

    07.11.201418 Kommentare
  2. ASICs: Großbrand durch Bitcoin-Mining

    ASICs: Großbrand durch Bitcoin-Mining

    Ein Großbrand hat eine gesamte Installation zum Minen von Bitcoins vernichtet. Dabei wurden ASICs im Wert von mehreren Millionen US-Dollar zerstört. Verletzt wurde bei dem Feuer in Thailand niemand. Die Mining-Leistung des gesamten Bitcoin-Netzwerks ging um zwei Prozent zurück.

    06.11.2014161 Kommentare
  3. Kryptowährungen: Fidor will Bitcoin-Bank gründen

    Kryptowährungen: Fidor will Bitcoin-Bank gründen

    Eine Bank für Bitcoin und andere Kryptowährungen plant die Münchner Direktbank Fidor. Die Bitcoin-Plattform Kraken soll einer der Partner werden. Die Bank soll Fidors offene Handelsplattform FidorOS nutzen.

    05.11.201430 Kommentare
  4. Bitcoin-Forderung: Gefälschte Abmahnungen wegen Porno-Streams

    Bitcoin-Forderung: Gefälschte Abmahnungen wegen Porno-Streams

    Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor neuen E-Mails, die gefälschte Abmahnungen enthalten. Weder stecken die dort erwähnten Anwälte dahinter, noch sollte man der enthaltenen Anleitung zum Erwerb von Bitcoins folgen.

    28.10.201423 Kommentare
  5. Sipgate und Fidor Bank: DDoS-Angriffe waren Erpressungsversuch

    Sipgate und Fidor Bank : DDoS-Angriffe waren Erpressungsversuch

    Mit dem groß angelegten DDoS-Angriff gegen Sipgate sollte Geld erpresst werden. Auch die Fidor Bank aus München war betroffen.

    27.10.201427 Kommentare
  1. Cloud-Speicher: Hunderte Dropbox-Passwörter einsehbar, aber kein Hack

    Cloud-Speicher: Hunderte Dropbox-Passwörter einsehbar, aber kein Hack

    Unbekannte haben über Pastebin Nutzernamen samt Passwörtern für den Cloud-Speicher Dropbox veröffentlicht, weitere sollen folgen. Die Daten sollen von Drittanbietern stammen.

    14.10.201448 Kommentare
  2. Lennart Poettering: Systemd-Gründer kritisiert "furchtbare Linux-Community"

    Lennart Poettering: Systemd-Gründer kritisiert "furchtbare Linux-Community"

    Ein Teil der Open-Source-Community sei "voll von Arschlöchern", schreibt Systemd-Gründer Lennart Poettering. Schuld daran sei auch das Verhalten schlechter Vorbilder wie Linus Torvalds und anderer Entwickler.

    06.10.2014306 Kommentare
  3. News-Aggregator: Reddit plant eigene Kryptowährung

    News-Aggregator: Reddit plant eigene Kryptowährung

    Das Diskussionsforum Reddit hat in einer Investorenrunde 50 Millionen US-Dollar eingesammelt. Ein Teil des Geldes soll an Nutzer ausgezahlt werden - in Form einer Kryptowährung.

    02.10.201426 Kommentare
  1. Bitcoin Mining: US-Behörden ermitteln gegen Butterfly Labs

    Bitcoin Mining: US-Behörden ermitteln gegen Butterfly Labs

    Die Federal Trade Commission (FTC) hat beim umstrittenen Asic-Hersteller Butterfly Labs Unterlagen und Vermögen beschlagtnahmt. Gegen die drei Chefs wurde Klage erhoben. Sie sollen Kunden betrogen haben.

    24.09.201410 Kommentare
  2. Dead Man Zone: Totmannschalter im Darkweb

    Dead Man Zone: Totmannschalter im Darkweb

    Whistleblower können bei Dead Man Zone Dokumente hinterlegen, die veröffentlicht werden, falls ihnen etwas zustößt - ein digitaler Totmannschalter. Ob sie der Webseite als Lebensversicherung vertrauen sollten, ist allerdings fraglich.

    23.09.201418 Kommentare
  3. Satoshi Nakamoto: Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

    Satoshi Nakamoto: Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

    In einer Fragerunde auf Reddit und in seinem neuen Buch berichtet Julian Assange, dass der geheimnisvolle Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gebeten habe, Bitcoin zunächst nicht als Zahlungsmittel für Wikileaks zu verwenden. So habe die noch junge Kryptowährung geschützt werden sollen.

    17.09.201418 Kommentare
  1. Security: Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

    Security: Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

    Es gab Gerüchte, Geheimdienste und Hacker hätten von der Heartbleed-Lücke längst gewusst und sie ausgenutzt, bevor sie publik wurde. Dafür gebe es keine Hinweise, heißt es jetzt in einer Studie.

    12.09.20146 Kommentare
  2. Nach Kontodaten-Veröffentlichung: Google räumt Nutzerdaten und Passwörter auf

    Nach Kontodaten-Veröffentlichung: Google räumt Nutzerdaten und Passwörter auf

    Nach der Veröffentlichung von Kontodaten in einem Bitcoin-Forum zwingt Google die Betroffenen zu neuen Passwörtern. Angriffe hätten mit den erbeuteten Daten aber kaum stattfinden können.

    11.09.201413 Kommentare
  3. Security: Massenhaft Google-Kontodaten veröffentlicht

    Security: Massenhaft Google-Kontodaten veröffentlicht

    Mehr als 5 Millionen Kontodaten vornehmlich russischer Google-Benutzer sind in einem Bitcoin-Forum veröffentlicht worden. Der Großteil ist aber offenbar veraltet.

    10.09.201422 Kommentare
  1. Silk Road: Wie das FBI den Server trotz Tor lokalisierte

    Silk Road : Wie das FBI den Server trotz Tor lokalisierte

    Hat das FBI mit Hilfe der NSA den Silk-Road-Server in Island ausfindig gemacht? Diese Vorwürfe will die US-Bundespolizei nun entkräftet haben. Die Anonymisierung durch Tor sei leicht auszuhebeln gewesen.

    06.09.201446 Kommentare
  2. Sound Wallet: Private Schlüssel, auf Schallplatte gepresst

    Sound Wallet: Private Schlüssel, auf Schallplatte gepresst

    Für 0,09 Bitcoin lässt sich der private Schlüssel zum eigenen Bitcoin-Vermögen auf eine Schallplatte pressen. Wer sie abspielt, hört nur Rauschen. Ausgelesen wird der Schlüssel wieder über ein Spektrometer.

    05.09.201432 KommentareVideo
  3. Bitcoin: Charles Shrem will sich schuldig bekennen

    Bitcoin: Charles Shrem will sich schuldig bekennen

    Das ehemalige Mitglied der Bitcoin Foundation, Charles Shrem, wird sich vor einem US-Bundesgericht teilweise schuldig bekennen. Ihm wird vorgeworfen, virtuelle Währungen umgetauscht zu haben, die aus Drogengeschäften im Internet-Schwarzmarkt Silk Road stammen.

    02.09.20149 Kommentare
  1. Security: Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen

    Security : Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen

    Die bei 4Chan aufgetauchten kompromittierenden Fotos einiger US-Promis sollen angeblich über einen Hack auf Apples iCloud gestohlen worden sein. Wie der Verantwortliche an die Daten herangekommen ist, bleibt unklar.

    01.09.2014151 Kommentare
  2. Virtuelle Währungen: Sparsame Asics für das Bitcoin-Mining

    Virtuelle Währungen: Sparsame Asics für das Bitcoin-Mining

    Für das lukrative Schürfen von Bitcoins werden inzwischen ganze Asic-Farmen verwendet. Ein Unternehmen aus Dresden will den bislang sparsamsten Asic dafür entwickelt haben. Zu kaufen wird es den Chip aber nicht geben.

    14.08.201417 KommentareVideo
  3. Onlinekriminalität: Der Handel mit gestohlenen Daten

    Onlinekriminalität: Der Handel mit gestohlenen Daten

    Def Con 22 Auch beim Handel mit geklauten Daten sind Kundenservice und eine gute Reputation wichtig. Der Kriminologe Thomas Holt präsentierte auf der Def Con 22 Einblicke in die Welt der Onlineforen von illegalen Datenhändlern.

    09.08.201413 Kommentare
  4. Security: Ransomware übernimmt NAS von Synology

    Security : Ransomware übernimmt NAS von Synology

    Die Malware Synolocker verschlüsselt sämtliche Dateien auf NAS-Systemen von Synology und verlangt danach Lösegeld. Noch ist das Einfallstor für Malware unbekannt.

    05.08.201494 Kommentare
  5. Stellar: Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

    Stellar: Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

    Vom Mtgox- und Ripple-Gründer Jed McCaleb stammt eine neue Kryptowährung namens Stellar. Sie soll zur Hälfte an neue Benutzer der Bezahlplattform Stripe verteilt werden.

    01.08.20143 Kommentare
  6. Mtgox: Polizei ermittelt wegen Diebstahls

    Mtgox: Polizei ermittelt wegen Diebstahls

    Die japanische Polizei ermittelt gegen die unbekannten Täter, die bei der Bitcoin-Börse Mtgox mehrere tausend Einheiten der virtuellen Währung gestohlen haben sollen.

    31.07.201419 Kommentare
  7. Anonymisierung: Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

    Anonymisierung: Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

    Black Hat 2014 Ein Angriff auf das Tor-Netzwerk ist fast ein halbes Jahr unentdeckt geblieben und könnte Nutzer der Hidden Services enttarnt haben. Wer dahinter steckt, ist unklar.

    30.07.201420 Kommentare
  8. Verschlüsselte Telefonie: Signal ist das Redphone fürs iPhone

    Verschlüsselte Telefonie: Signal ist das Redphone fürs iPhone

    Künftig können auch iPhone-Besitzer verschlüsselt telefonieren. Open Whisper Systems hat Redphone auf iOS portiert und unter dem Namen Signal veröffentlicht.

    30.07.201416 Kommentare
  9. Deanonymisierung: Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

    Deanonymisierung: Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

    Die russische Regierung hat eine Prämie für die Deanonymisierung von Tor ausgeschrieben. Durch eine starke Zunahme der Internetzensur ist die Anzahl der Tor-Nutzer in Russland stark angestiegen.

    25.07.201440 Kommentare
  10. Open Name System: DNS mit Namecoin-Blockchain

    Open Name System: DNS mit Namecoin-Blockchain

    Das Open Name System möchte das klassische Domain Name System der ICANN um eine Blockchain erweitern, was das System resistenter gegenüber Ausfällen und Zensur macht. Für den Code greift das Team auf Namecoin zurück.

    24.07.20144 Kommentare
  11. Cyberattacke: Hacker stiehlt Nutzerdaten von Wall Street Journal und Vice

    Cyberattacke: Hacker stiehlt Nutzerdaten von Wall Street Journal und Vice

    Ein Hacker behauptet, sich Zugang zu den Seiten der US-Medien Wall Street Journal und Vice verschafft zu haben. Die gestohlenen Daten bietet er zum Kauf an.

    24.07.20140 Kommentare
  12. Black-Hat-Konferenz: Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

    Black-Hat-Konferenz: Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

    Black Hat 2014 Ein Vortrag über Probleme des Anonymisierungsnetzwerks Tor wurde aus dem Programm der Black-Hat-Konferenz in Las Vegas gestrichen. Offenbar folgte die Streichung auf Wunsch der Anwälte der Universität, in der die Vortragenden arbeiten.

    22.07.201424 Kommentare
  13. Virtuelle Währungen: Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

    Virtuelle Währungen: Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

    Die Finanzaufsicht des US-Bundesstaates New York plant ein strenges Regelwerk für den finanziellen Handel mit virtuellen Währungen - darunter Bitcoin. Private Kunden und Händler sind nicht betroffen.

    22.07.201412 Kommentare
  14. Virtuelle Währung: Dell akzeptiert Bitcoin

    Virtuelle Währung: Dell akzeptiert Bitcoin

    Firmenchef Michael Dell kündigt es höchstpersönlich per Twitter an: US-Amerikaner können auf Dell.com auch mit Bitcoin bezahlen.

    19.07.201477 Kommentare
  15. Tor: CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste

    Tor: CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste

    Wegen der im Quellcode der NSA-Software gefundenen Tor-IP-Adresse will der CCC seine Strafanzeige gegen die US-Geheimdienste ausweiten. Der Generalbundesanwalt solle endlich tätig werden, heißt es.

    17.07.201421 Kommentare
  16. Schwachstelle in Symfony: W0rm hackt Cnet

    Schwachstelle in Symfony: W0rm hackt Cnet

    Die russische Hackergruppe W0rm hat sich Zugang zu den Servern der Nachrichtenwebseite Cnet verschafft. Die Datenbank mit Benutzerdaten wollen die Hacker für einen symbolischen Betrag von einem Bitcoin verkaufen.

    16.07.201410 Kommentare
  17. Kryptoradio: Bitcoin-Zahlungen über DVB-T

    Kryptoradio: Bitcoin-Zahlungen über DVB-T

    Künftig sollen Bitcoin-Transaktionen über DVB-T abgewickelt werden können. In Finnland startet Kryptoradio am 1. September 2014 ein Pilotprojekt.

    13.07.201422 Kommentare
  18. Virtuelle Währung: Ex-Minister Guttenberg berät Ripple Labs

    Virtuelle Währung: Ex-Minister Guttenberg berät Ripple Labs

    Das traditionelle Zahlungssystem sei "antiquiert, teuer und ineffizient". Ex-Minister Guttenberg will daher die Firma hinter der Bitcoin-Alternative Ripple beraten.

    12.07.2014103 Kommentare
  19. Überwachung: NSA überwacht gezielt deutschen Tor-Server

    Überwachung : NSA überwacht gezielt deutschen Tor-Server

    Wer im Internet anonym sein will, ist in den Augen des US-Geheimdienstes NSA ein Extremist und muss deshalb erst recht überwacht werden: Das Überwachungsprogramm XKeyscore speichert laut einem Medienbericht gezielt alle Zugriffe auf die neun Verzeichnisserver des Anonymisierungsnetzwerks Tor.

    03.07.2014216 Kommentare
  20. Protonmail: Paypal blockierte sicheres E-Mail-Projekt von Cern und MIT

    Protonmail : Paypal blockierte sicheres E-Mail-Projekt von Cern und MIT

    Mit Protonmail planen Mitarbeiter des Cern und des MIT einen sicheren E-Mail-Service, der in der Schweiz gehostet werden soll. Paypal hat das Konto zur Finanzierung des Projekts vorübergehend eingefroren, die Sperre aber inzwischen wieder aufgehoben. Schuld sei ein technischer Fehler gewesen.

    01.07.2014260 Kommentare
  21. Hashfunktionen: Datenbank über New Yorker Taxis deanonymisiert

    Hashfunktionen: Datenbank über New Yorker Taxis deanonymisiert

    Behörden in New York haben auf Anfrage eine riesige Datenbank mit Informationen über Taxirouten veröffentlicht. Wegen eines Fehlers lassen sich die Nummernschilder und mit deren Hilfe auch die Namen der Taxifahrer herausfinden. Der Grund ist die fehlerhafte Verwendung einer Hashfunktion.

    25.06.201416 Kommentare
  22. TSMC: 20-nm-Fertigung profitiert stark von neuen Smartphone-Chips

    TSMC: 20-nm-Fertigung profitiert stark von neuen Smartphone-Chips

    Im vierten Quartal 2014 soll der 20-Nanometer-Prozess bereits 20 Prozent des Umsatzes von TSMC ausmachen. Der Auftragsfertiger produziert neben Smartphone-SoCs für Apple und Qualcomm auch Grafikchips für AMD sowie Nvidia.

    25.06.20140 Kommentare
  23. Bitcoin-Mining: 3-TH/s-Neptune wird der erste 20-Nanometer-Chip

    Bitcoin-Mining: 3-TH/s-Neptune wird der erste 20-Nanometer-Chip

    Kncminers Neptune wird von TSMC im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt und ist der erste ASIC mit dieser Strukturgröße. Kncminer plant die Auslieferung des Bitcoin-Miners noch in dieser Woche, die Geschwindigkeit des Systems liegt bei 3 Terahashes pro Sekunde.

    18.06.201444 Kommentare
  24. GHash: 51 Prozent der Rechenleistung für Bitcoin in einer Hand

    GHash: 51 Prozent der Rechenleistung für Bitcoin in einer Hand

    Erstmals in der Geschichte der Kryptowährung ist mehr als die Hälfte der Rechenleistung für längere Zeit einem einzelnen Rechnerverbund zuzuordnen. Das könnte US-Forschern zufolge langfristig die Stabilität des Bitcoin gefährden.

    16.06.201455 Kommentare
  25. Silk Road: US-Justiz versteigert beschlagnahmte 29.600 Bitcoin

    Silk Road: US-Justiz versteigert beschlagnahmte 29.600 Bitcoin

    Die US-Justizbehörden wollen etwa 29.600 Bitcoin im Wert von fast 13 Millionen Euro versteigern. Sie wurden bei der Zerschlagung des Internetschwarzmarkts Silk Road beschlagnahmt.

    13.06.201427 Kommentare
  26. iOS 8: Apple lockert AGB für virtuelle Währungen

    iOS 8: Apple lockert AGB für virtuelle Währungen

    Apple hat seine AGB für die App-Entwicklung ergänzt. Künftig dürfen Apps Transaktionen mit virtuellen Währungen abwickeln. Allerdings gibt es Einschränkungen.

    03.06.20142 Kommentare
  27. Mtgox-Insolvenz: Bitcoin-Marke soll zu einem hohen Preis verkauft werden

    Mtgox-Insolvenz: Bitcoin-Marke soll zu einem hohen Preis verkauft werden

    Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge erhofft sich die Mutterfirma von Mtgox eine hohe Summe beim Verkauf der Marke Bitcoin. Das Unternehmen hat keine weitere Verwendung mehr für die Marke und muss die Einnahmen nicht an Geschädigte der Mtgox-Insolvenz abgeben.

    29.05.20146 Kommentare
  28. Stoned: Uralter DOS-Virus in der Bitcoin-Blockchain

    Stoned: Uralter DOS-Virus in der Bitcoin-Blockchain

    In die Blockchain von Bitcoin ist die Signatur des DOS-Virus' Stoned eingeschleust worden. Der richtet dort zwar keinen Schaden an, einige Virenscanner sehen jetzt das Bitcoin-Log jedoch als potenziell gefährlich an und wollen es löschen.

    17.05.201470 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #