Bitcoin und Co.: Ukraine erhält Millionen US-Dollar mit Kryptospenden

Die Spenden werden über eine ukrainische Kryptobörse abgewickelt, das Geld wird vor allem in das Militär des Landes investiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Ukraine ruft zu Kryptospenden auf.
Die Ukraine ruft zu Kryptospenden auf. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Seit Beginn der russischen Invasion hat die ukrainische Regierung umgerechnet rund 55 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gespendet bekommen. Die Spenden teilen sich auf insgesamt etwa 105.000 Einzelspenden auf, wie das Krypto-Analyseunternehmen Elliptic berichtete.

Stellenmarkt
  1. IT Support/1st Line Support (m/w/d)
    Olenex Edible Oils GmbH, Brake, Hamburg
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Die größte Einzelspende ist umgerechnet 5,8 Millionen US-Dollar groß und stammt von Polkadot-Gründer Gavin Wood. Der offizielle Twitter-Account der Ukraine hatte Ende Februar 2022 Wallet-Adressen für Bitcoin, Ethereum und USDT veröffentlicht. Wer spenden will, sollte die Spenden an diese Adressen richten, um nicht Trittbrettfahrern das Geld zu schicken.

Die eingetroffenen Spenden werden von der ukrainischen Kryptobörse Kuna abgewickelt, die laut deren Chef Michail Chobanian als eine Art Bank auftritt, wie Techcrunch berichtete. Kuna sammelt die Spenden und stellt sicher, dass es sich nicht um Geldwäsche handelt. Je nach Wunsch der Regierung werden die Krypto-Assets entweder konvertiert und ausgezahlt oder direkt für Zahlungen verwendet.

Kryptospenden werden in das Militär investiert

Chobanian zufolge geht das Geld aktuell hauptsächlich an die ukrainische Armee, die damit militärisches Gerät importiert. Was genau mit dem Geld gekauft werde, konnte Chobanian aus Gründen der Geheimhaltung nicht beantworten. Kuna hat noch einen eigenen Fonds, mit dem unter anderem Drohnen, aber auch Lebensmittel und Kraftstoffe gekauft werden. Auf Twitter richtete Chobanian ein Konto ein, über das er Details zu den Spenden veröffentlicht.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen
Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen von Ukraines Digitalminister Mykhailo Fedorov angekündigten Airdrop eines neuen Krypto-Coins sagte das Land mittlerweile ab, wie Fedorov auf Twitter mitteilte. Stattdessen sollen NFTs zur Finanzierung der Verteidigung des Landes angeboten werden. Details dazu gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /