967 Virus Artikel
  1. Fusion: Kriminelle kombinieren Schadcode für Windows und Mac

    Fusion: Kriminelle kombinieren Schadcode für Windows und Mac

    Der Erfolg des Flashback-Trojaners ist offenbar für andere Kriminelle ein Grund, ihr Feld zu erweitern. Eine lange von Apple vernachlässigte Java-Sicherheitslücke nutzt Maljava nicht nur auf Windows-Rechnern, sondern auch auf Macs aus. Angriffe auf Linux verlaufen aber ins Leere.

    24.04.201236 Kommentare
  2. Sabpab: Mac-Schadsoftware nutzt Sicherheitslücken in Java und Word

    Sabpab: Mac-Schadsoftware nutzt Sicherheitslücken in Java und Word

    Eine neue Mac-Schadsoftware nutzt eine bekannte Java- und auch eine ziemlich alte Word-Sicherheitslücke aus. Dennoch ist Sabpab mit seinen gezielten Angriffen sehr erfolgreich.

    17.04.201217 Kommentare
  3. Hackerangriff: Mehrere Computec-Webseiten lieferten Schadsoftware aus

    Hackerangriff: Mehrere Computec-Webseiten lieferten Schadsoftware aus

    Server der Computec Media AG sind an zwei Wochenenden angegriffen worden und haben danach Schadsofware ausgeliefert. Die Angreifer hatten auch Zugriff auf gespeicherte Passwörter. Golem.de ist nicht betroffen.

    17.04.201210 Kommentare
  4. Schadsoftware: Iraner soll Stuxnet über USB-Stick eingeschmuggelt haben

    Schadsoftware: Iraner soll Stuxnet über USB-Stick eingeschmuggelt haben

    Ein vom Mossad angeheuerter Doppelagent soll Stuxnet auf den Computern einer iranischen Atomanlage installiert haben. Die Schadsoftware sei auf einem präparierten USB-Stick eingeschleust worden.

    13.04.20126 Kommentare
  5. Flashback-Entferner: Apple löscht Mac-Trojaner nicht auf allen Systemen

    Flashback-Entferner: Apple löscht Mac-Trojaner nicht auf allen Systemen

    Es ist eine ungewöhnliche Kombination, die Apple gegen den Flashback-Trojaner verteilt: Der Trojanerentferner wird mit dem Java-Sicherheitsupdate gebündelt. Derweil meldet Symantec bereits seit einigen Tagen sinkende Infektionszahlen.

    13.04.201232 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ASK Industries GmbH, Niederwinkling bei Deggendorf
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Universität Passau, Passau


  1. 5400 zl: Schadsoftware auf HP-Profi-Switchserie

    5400 zl: Schadsoftware auf HP-Profi-Switchserie

    Einige 5400er Switches, die seit Ende April 2011 verkauft werden, beinhalten unter Umständen eine Compact-Flash-Karte mit Schadsoftware. Eine Gefahr ist diese aber nur, wenn sie in einem Rechner verwendet wird.

    12.04.20120 Kommentare
  2. Flashback-Trojaner: Anzahl infizierter Macs steigt weiter

    Flashback-Trojaner: Anzahl infizierter Macs steigt weiter

    Die Anzahl der mit Flashback infizierten Macs steigt weiter. Derweil haben die Antivirenhersteller kostenlose Test- und Entfernungsprogramme für Flashback-Trojaner verteilt.

    10.04.201269 Kommentare
  3. Malware: Trojaner spioniert Macs aus

    Malware: Trojaner spioniert Macs aus

    Ungepatchte Mac-OS-Rechner sind ebenso wie Windows-PCs anfällig für Schadsoftware. Zu diesem Schluss kommt Eset nach einer Analyse eines Trojaners für Mac OS, bei dem es offenbar auch Kontakt mit der Person gab, die den Rechner fernsteuern wollte.

    29.03.201222 Kommentare
  4. Mac-Trojaner: Supermodel als Virusträger

    Mac-Trojaner: Supermodel als Virusträger

    Schicke Rechner brauchen schicke Trojaner, könnten sich die Macher des Trojaners OSX/Imuler-B gedacht haben. Die Entwickler kombinieren Social Engineering mit einer konzeptionellen Schwäche in Mac OS X.

    21.03.2012148 Kommentare
  5. Trojaner: Duqu-Code erweist sich als "Oldschool"

    Trojaner: Duqu-Code erweist sich als "Oldschool"

    Eine erste Analyse des Trojaners Duqu ergab, dass die Schadsoftware weitgehend mit C++ programmiert wurde - bis auf das C-&-C-Modul. Zunächst vermuteten Sicherheitsexperten eine bislang unbekannte Programmiersprache, bis die Community bei der Entschlüsselung mithalf.

    20.03.201240 Kommentare
  1. Namensmissbrauch: Schadsoftware sperrt Rechner im Namen des BSI und der GVU

    Namensmissbrauch: Schadsoftware sperrt Rechner im Namen des BSI und der GVU

    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) warnt vor einer Schadsoftware. Diese sperrt Rechner und tut so, als wäre dies wegen einer Urheberrechtsverletzung und im Namen der GVU und des BSI geschehen.

    20.03.201240 Kommentare
  2. Sicherheit: Deutliche Zunahme von Malware für Android

    Sicherheit: Deutliche Zunahme von Malware für Android

    Mit der steigenden Popularität und der Verbreitung von mobilen Geräten mit Android nimmt auch die Gefahr von Malware für das mobile Betriebssystem zu. Mittlerweile gibt es zahlreiche Sicherheitsapplikationen, die Nutzer schützen sollen.

    14.03.201231 Kommentare
  3. AV-Test: Viele Android-Virenscanner sind nutzlos

    AV-Test: Viele Android-Virenscanner sind nutzlos

    AV-Test hat 41 Virenscanner für die Android-Plattform getestet. Dabei kam heraus, dass fast zwei Drittel der Sicherheitsanwendungen keinen ausreichenden Schutz vor Schadsoftware bieten. Dazu gehören auch Produkte namhafter Hersteller von Sicherheitssoftware.

    07.03.201257 Kommentare
  1. Trend Micro: Spyware-Scanner Hijackthis wird Open Source

    Trend Micro: Spyware-Scanner Hijackthis wird Open Source

    Hijackthis (HJT) steht nun im Quelltext unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung. Der auf Malware ausgerichtete Windows-Registry-Scanner von Trend Micro war zuvor bereits kostenlos verfügbar.

    20.02.20120 Kommentare
  2. Blackhole Toolkit: Cryptome gehackt und mit Malware infiziert

    Blackhole Toolkit: Cryptome gehackt und mit Malware infiziert

    Cryptome ist gehackt und mit einer Schadsoftware infiziert worden. Der Schadcode hatte alle Seite das Angebotes befallen, das deshalb komplett wiederhergestellt werden musste.

    14.02.20123 Kommentare
  3. Security: Streit um Schadsoftware in Android-Anwendungen

    Security : Streit um Schadsoftware in Android-Anwendungen

    Das IT-Sicherheitsunternehmen Symantec warnt vor der Schadsoftware Android.Counterclank in einigen Android-Anwendungen. In den Augen des IT-Sicherheitsunternehmens Lookout handelt es sich dabei allerdings nicht um Schadsoftware.

    30.01.201235 Kommentare
  1. Botnetze: BSI rät zu Prüfung nach Infizierung mit DNS-Changer

    Botnetze: BSI rät zu Prüfung nach Infizierung mit DNS-Changer

    Das BSI rät Anwendern, ihre Rechner nach der Schadsoftware DNS-Changer zu untersuchen. Im März 2012 sollen die Ersatz-DNS-Server abgeschaltet werden, die das FBI prophylaktisch eingesetzt hatte.

    11.01.201230 Kommentare
  2. SQL-Schwachstelle: Erneute Angriffe über Lilupophilupop.com-SQL-Injection

    SQL-Schwachstelle: Erneute Angriffe über Lilupophilupop.com-SQL-Injection

    Ein Angriff auf eine SQL-Schwachstelle betrifft inzwischen zehntausende IIS- und Coldfusion-Webserver in Deutschland. Opfer werden dabei auf die Domain Lilupophilupop.com umgeleitet, auf der Scareware angeboten wird.

    06.01.201211 Kommentare
  3. Sicherheit: Ramnit-Wurm erbeutet über 45.000 Facebook-Konten

    Sicherheit : Ramnit-Wurm erbeutet über 45.000 Facebook-Konten

    Der Ramnit-Wurm soll sich Zugang zu mehr als 45.000 Facebook-Konten verschafft haben. Der Sicherheitsspezialist Seculert erwartet, dass der Schädling weiter Kontodaten von Facebook-Nutzern sammelt.

    06.01.201235 Kommentare
  1. Sourceforge: Verzeichnis für externe freie Software startet

    Sourceforge: Verzeichnis für externe freie Software startet

    Die Sourceforge-Betreiber starten ein Verzeichnis, in dem freie Software zu finden ist, die nicht auf der Webseite entwickelt wird. Damit soll eine weitere zentrale Anlaufstelle für freie Software entstehen, bei der die Downloads keine Malware enthalten.

    04.01.20120 Kommentare
  2. Cnet: Download.com verteilt Nmap mit "trojanischem Installer"

    Cnet : Download.com verteilt Nmap mit "trojanischem Installer"

    Laut dem Entwickler Fyodor bündelt Download.com den Portscanner Nmap mit einem proprietären Installer. Das verstoße gegen Marken- und Lizenzrechte und der Installer sei Malware, schreibt Fyodor.

    07.12.201112 Kommentare
  3. Mac OS X: Apple ist langsam bei Updates gegen Schadsoftware

    Mac OS X: Apple ist langsam bei Updates gegen Schadsoftware

    Mit einem Update kann Apple nun über die integrierte Schutzfunktion XProtect alias File Quarantine den Flashback-Trojaner in der Variante B erkennen. Für das Update hat Apple allerdings fast einen Monat gebraucht und deckt damit vermutlich nicht alle Varianten des Trojaners ab.

    30.11.20118 Kommentare
  1. Flashback.C: Trojaner deaktiviert Schutzfunktion unter Mac OS X

    Flashback.C: Trojaner deaktiviert Schutzfunktion unter Mac OS X

    Die Sicherheitsfunktion File Quarantine von Mac OS X ist das Ziel eines neuen Trojaners, der so tut, als wäre er ein Installationsprogramm für den Flashplayer. Per Social Engineering wird versucht, den Nutzer zur Aufgabe seiner Sicherheit zu überreden.

    20.10.201159 Kommentare
  2. W32.Duqu: Stuxnet-Variante spioniert Forschungseinrichtungen aus

    W32.Duqu: Stuxnet-Variante spioniert Forschungseinrichtungen aus

    Die Virenforscher von Symantec haben einen auf Stuxnet basierenden Trojaner gefunden. Das W32.Duqu genannte Programm greift zwar keine Industrieanlagen an, ist jedoch eine clever gemachte Malware, die für das Stehlen von Daten gebaut wurde.

    19.10.20111 Kommentar
  3. Kaspersky-Entdeckung: Staatstrojaner R2D2 existiert auch als 64-Bit-Version

    Kaspersky-Entdeckung: Staatstrojaner R2D2 existiert auch als 64-Bit-Version

    F-Secure hat den Staatstrojaner-Installer entdeckt, Kaspersky Lab hat weitergeforscht - und die offene Zusammenarbeit der Konkurrenten hat funktioniert: Der deutsche Staatstrojaner ist in einer deutlich verbesserten Version entdeckt worden.

    19.10.201136 Kommentare
  4. Domains: Verisign verlangt Lizenz zum Abschalten

    Domains: Verisign verlangt Lizenz zum Abschalten

    Verisign, Betreiber der Top Level Domains .com, .net und .name, hat von der Icann das Recht gefordert, Websites, die Schadsoftware verbreiten oder gegen Behörden vorgehen wollen, vom Netz nehmen zu dürfen.

    12.10.201110 Kommentare
  5. Virenscanner: Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Virenscanner: Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Auf die Entdeckung des deutschen Staatstrojaners haben internationale Hersteller von Virenscannern reagiert: Sie haben ihre Virendefinitionen um die Software zur Onlinedurchsuchung erweitert und befassen sich näher mit dem Trojaner.

    11.10.201166 Kommentare
  6. Schadsoftware: Mutmaßlicher Bundestrojaner in den Händen des CCC

    Schadsoftware: Mutmaßlicher Bundestrojaner in den Händen des CCC

    Eine laut Chaos Computer Club von staatlicher Seite programmierte Schadsoftware ist in die Hände der Hacker gelangt. In einer Analyse entdeckten sie, dass der Trojaner zusätzlich gefährliche Sicherheitslücken in infizierte Systeme einschleust.

    09.10.2011118 Kommentare
  7. Botnetz: Microsoft zerschlägt Kelihos

    Botnetz: Microsoft zerschlägt Kelihos

    Mit Hilfe geheimer Gerichtsanordnungen hat Microsoft im Rahmen von "Operation b79" das Kelihos-Botnetz "neutralisiert". Zugleich wurde gegen die mutmaßlichen Botnetz-Betreiber Anzeige erstattet.

    28.09.201141 Kommentare
  8. Hackerangriff: Mysql.com vorübergehend mit Schadsoftware infiziert

    Hackerangriff: Mysql.com vorübergehend mit Schadsoftware infiziert

    Die Webseite Mysql.com ist vorübergehend mit Schadsoftware infiziert worden. Besucher der Seite wurden auf eine weitere Webseite umgeleitet, die wiederum versuchte, über Schwachstellen im Browser Malware auf die Rechner des Opfers zu installieren.

    27.09.201114 KommentareVideo
  9. Schadsoftware: Mebromi-Trojaner greift PC-Bios an

    Schadsoftware: Mebromi-Trojaner greift PC-Bios an

    Schadsoftware, die sich tief in einem System festsetzt, lässt sich kaum entfernen, ohne das System neu aufzusetzen. Beim Mebromi-Trojaner hilft nicht einmal der Tausch einer Festplatte.

    12.09.2011113 Kommentare
  10. 1234: Morto-Internetwurm macht sich Allerweltspasswörter zunutze

    1234: Morto-Internetwurm macht sich Allerweltspasswörter zunutze

    Die größte Schwachstelle an einem Rechner ist der Nutzer - zu diesem Schluss könnte kommen, wer sich den Morto-Wurm anschaut: Er nutzt keine Softwareschwachstelle, sondern geht nur simple Passwörter durch. Die Angreifer wollen so per RDP Rechner übernehmen.

    29.08.20119 Kommentare
  11. osCommerce: BSI warnt vor Sicherheitslücken in tausenden Onlineshops

    osCommerce: BSI warnt vor Sicherheitslücken in tausenden Onlineshops

    Weil osCommerce von vielen Shopbetreibern nicht aktualisiert wird, werden tausende Onlineshops zur Malware-Plattform. Das BSI fordert die Betreiber zum Update auf.

    15.08.201110 Kommentare
  12. 35 Millionen Datensätze: Einbruch in soziales Netz in Südkorea

    35 Millionen Datensätze: Einbruch in soziales Netz in Südkorea

    SK Communications, eines der größten südkoreanischen Internetunternehmen, ist Ziel eines Angriffs über das Internet geworden. Unbekannte verschafften sich Zugang zu einer Nutzerdatenbank mit 35 Millionen Datensätzen.

    28.07.20110 Kommentare
  13. Malware: Microsoft richtet Forschungslabor in Deutschland ein

    Malware: Microsoft richtet Forschungslabor in Deutschland ein

    Microsoft hat in Unterschleißheim bei München ein neues Forschungslabor gegründet. Die Mitarbeiter dort sollen das Microsoft Malware Protection Center (MMPC) bei der Bekämpfung von Schadprogrammen unterstützen.

    26.07.20110 Kommentare
  14. Sicherheit: Googles Websuche warnt vor gefälschtem Virenscanner

    Sicherheit: Googles Websuche warnt vor gefälschtem Virenscanner

    Googles Websuche warnt neuerdings davor, wenn auf dem Computer des Anwenders bestimmte Schadsoftware aktiv ist. Die betreffende Schadanwendung gibt sich laut Google als Virenscanner für Windows-Systeme aus.

    21.07.20118 Kommentare
  15. Android Market: Google scheitert mit Schadsoftware-Eindämmung

    Android Market: Google scheitert mit Schadsoftware-Eindämmung

    Abermals wurde Schadsoftware an Google vorbei im Android Market veröffentlicht. Damit scheitert Google ein weiteres Mal damit, die Neueinstellung von Schadsoftware im Android Market in den Griff zu bekommen.

    11.07.2011178 Kommentare
  16. Spambekämpfung: Google liefert keine Treffer mehr aus .co.cc-Domain

    Spambekämpfung: Google liefert keine Treffer mehr aus .co.cc-Domain

    Google wird künftig in den Trefferlisten seiner Suchmaschine keine Links zu Websites in der Domain .co.cc anzeigen. Damit will das Unternehmen seine Nutzer besser schützen.

    06.07.201147 Kommentare
  17. Amtshilfe: BKA führt im Auftrag des FBI Durchsuchungen durch

    Amtshilfe: BKA führt im Auftrag des FBI Durchsuchungen durch

    BKA-Beamte haben Wohn- und Geschäftsräume sowie Rechenzentren in mehreren Bundesländern durchsucht. Die Aktion war Teil einer Ermittlung des FBI gegen international agierende Internetbetrüger.

    23.06.20116 Kommentare
  18. Symantec: Sicherheitsloch im Internet Explorer wird aktiv ausgenutzt

    Symantec: Sicherheitsloch im Internet Explorer wird aktiv ausgenutzt

    Eine Sicherheitslücke im Internet Explorer wird aktiv ausgenutzt. In dieser Woche hat Microsoft einen Patch für den Internet Explorer veröffentlicht, um diesen und zehn weitere Fehler im Browser zu beseitigen.

    17.06.20117 Kommentare
  19. BSI: Zahl der Schwachstellen in Software nimmt bedrohlich zu

    BSI: Zahl der Schwachstellen in Software nimmt bedrohlich zu

    Schwachstellen in Anwendungsprogrammen und Softwarekomponenten sind per Drive-By-Exploits der neue Hauptangriffspunkt für Cyberkriminelle geworden. "Schadprogramme haben nur eine Einsatzdauer von wenigen Tagen, bevor sie durch eine neue Variante ersetzt werden, die nicht mehr von Virenschutzprogrammen entdeckt wird", erklärte das BSI.

    16.06.20112 Kommentare
  20. Android Market: Schadsoftware tarnt sich als Angry-Birds-Tool

    Android Market: Schadsoftware tarnt sich als Angry-Birds-Tool

    Googles Android Market hat erneut Schadsoftware verbreitet. Dieses Mal handelte es sich um Tools rund um das beliebte Spiel Angry Birds. Erneut erkannte Google die Schadsoftware nicht vor der Veröffentlichung.

    15.06.201118 Kommentare
  21. Mac OS X: Mac Defender wehrt sich gegen Apples Dateiquarantäne

    Mac OS X: Mac Defender wehrt sich gegen Apples Dateiquarantäne

    Nur wenige Stunden nachdem Apple mit dem Sicherheitsupdate 2011-003 die Schadsoftware Mac Defender unschädlich gemacht hat, haben die Angreifer ihre Software angepasst. Eine neue Variante erkennt Mac OS X 10.6 nicht mehr. Ein Katz- und Mausspiel beginnt.

    02.06.201135 Kommentare
  22. Sicherheitsgefahr: Android Market hat erneut Schadsoftware verteilt

    Sicherheitsgefahr: Android Market hat erneut Schadsoftware verteilt

    Über Googles Android Market wurde in den vergangenen Tagen abermals Schadcode verteilt. Diesmal wurden bereits bekannte Android-Anwendungen ohne Wissen der ursprünglichen Entwickler modifiziert erneut im Android Market veröffentlicht.

    01.06.201119 Kommentare
  23. Quarantänefunktion: Sicherheitsupdate deaktiviert Schadsoftware auf Macs

    Quarantänefunktion: Sicherheitsupdate deaktiviert Schadsoftware auf Macs

    Mit dem Sicherheitsupdate 2011-003 installiert Apple eine Definitionsdatei, die in der Lage ist, die Schadsoftware Mac Defender auf Macs zu deaktivieren. Außerdem aktualisiert Mac OS X ab sofort seine Definitionsdateien selbst.

    01.06.20111 Kommentar
  24. Botnetz Rustock: Microsoft nennt Namen von russischen Verdächtigen

    Botnetz Rustock: Microsoft nennt Namen von russischen Verdächtigen

    Nach der Zerschlagung des Botnetzwerks Rustock hat Microsoft die beschlagnahmten Festplatten der Server untersucht. Daraus ergeben sich Hinweise auf mögliche russische Straftäter, wie das Unternehmen nun dem zuständigen Gericht mitteilte.

    26.05.201110 Kommentare
  25. Mac Defender: Kommendes Mac-OS-X-Update wird Schadsoftware entfernen

    Mac Defender: Kommendes Mac-OS-X-Update wird Schadsoftware entfernen

    Die Zeit ohne Schadsoftware auf Macs ist wohl endgültig vorbei, und das gesteht sich auch Apple ein. Mit einem kommenden Softwareupdate für Mac OS X wird Apple die Schadsoftware Mac Defender von zahlreichen Systemen entfernen.

    25.05.201181 Kommentare
  26. Sicherheit: Android Market verteilt erneut Schadsoftware

    Sicherheit: Android Market verteilt erneut Schadsoftware

    Googles Android Market hat erneut Schadsoftware verteilt. Die betreffenden Android-Anwendungen wurden aus dem Android Market entfernt. Wie viele Anwendungen entfernt wurden und wie viele Anwender betroffen sind, ist nicht bekannt.

    13.05.201121 Kommentare
  27. Bitdefender: Immunisierung von USB-Sticks gegen Autorun-Attacken

    Bitdefender: Immunisierung von USB-Sticks gegen Autorun-Attacken

    Gegen Autorun-Angriffe, die Schadcode beim Einlegen eines Speichermediums automatisch starten, soll ein neues Softwarewerkzeug von Bitdefender helfen. Der Bitdefender Immunizer verhindert, dass andere Programme eine autorun.inf auf dem behandelten Speichermedium ablegen.

    03.05.201119 Kommentare
  28. Cyberspionage: Neuer Malwareangriff auf iranische Computer

    Iranische Behörden haben angegeben, erneut per Schadcode angegriffen worden zu sein. Sie haben eine Malware namens Stars sichergestellt, die Regierungscomputer infizieren sollte.

    26.04.20113 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  8. 11
  9. 12
  10. 13
  11. 14
  12. 15
  13. 16
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #