Abo
  • Services:

Zum Weltnichtrauchertag: BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

Wer E-Zigaretten raucht, erspart seiner Lunge Teer, setzt aber die Gesundheit seines Rechners aufs Spiel - zumindest, wenn die E-Zigarette per USB aufgeladen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Frau mit E-Zigarette. Wer seinen Verdampfer mit anderen teilt, kann auch Viren übertragen.
Frau mit E-Zigarette. Wer seinen Verdampfer mit anderen teilt, kann auch Viren übertragen. (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai vor den Gefahren durch E-Zigaretten. Es geht jedoch nicht um Nikotin und andere Schadstoffe, sondern um Computerviren. Wenn Nutzer ihre E-Zigarette zum Aufladen mit dem USB-Anschluss des Computers verbänden, könnten speziell präparierte Verdampfer Schadsoftware einschleusen, heißt es in einer Pressemitteilung des Amtes.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Dazu könnten "Cyberkriminelle" einen Mikrochip in dem Gerät verstecken, der die Schadsoftware auf das Gerät lade. Weil viele E-Zigaretten vom Rechner als "Haupteingabegerät" erkannt würden, hätten diese oft weitreichende Zugriffsrechte auf den Computer und könnten großen Schaden anrichten.

Keine USB-Geräte "unbekannter oder zweifelhafter Herkunft" einstecken

Nutzer sollten daher keine "USB-Geräte unbekannter und zweifelhafter Herkunft mit ihrem Computer verbinden", heißt es in der Pressemitteilung. Das gelte auch für USB-Sticks und andere Gadgets wie USB-Ventilatoren. Solche Geräte sollten daher immer mit einem separaten Netzteil geladen werden. Alternativ gibt es "USB-Kondome", die nur den vom USB-Anschluss bereitgestellten Strom durchleiten, aber die Datenverbindung physisch blockieren.

Diese Geräte sind vor allem für Smartphone-Nutzer interessant, die ihr Gerät häufig an den Rechnern anderer Leute laden. Selbst in kleinen Ladegeräten könnten Chips versteckt sein, die Malware auf dem Smartphone installieren. Das FBI warnte in der vergangenen Woche vor einem weiteren bösartigen Ladegerät: ein USB-Netzteil mit einem Arduino, das die Tastatureingaben kabelloser Tastaturen mitschneiden kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

danel321 30. Jun 2017

Du musst Von vertrauenswürdigen Anbietern als Nicorex (www.nicorex.eu) kaufen...

FullMoon 10. Jul 2016

Das hat auch niemand abgestritten. Du musst dir das ganze Zitat anschauen. Er sagt ja...

cubie2 05. Jul 2016

Technisch gesehen: ja. Doch wie viele Angriffe in the wild via USB gibt es denn auf MP3...

berritorre 01. Jun 2016

Du wirst lachen, hier sind Autos mit Diesel verboten. Nur Nutzfahrzeuge dürfen mit Diesel...

Anonymer Nutzer 31. Mai 2016

Kommt drauf an, WAS man dampft. Es gibt da sehr gesunde Sachen!


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    •  /