Symbolbild: (Bild: Pixabay.com), Virus
Symbolbild: (Bild: Pixabay.com)

Virus

Ein Virus ist eine Software, die sich selbsttätig in andere Programme einnistet und sich reproduziert. Die Bezeichnung Virus lehnt sich dabei an die Mikroorganismen an, die ein solches Verhalten bei fremden Zellen vornehmen. Meist haben Computerviren das Ziel, Veränderungen an der Zielsoftware vorzunehmen, die vom Nutzer der Zielsoftware unerwünscht sind. Daher werden Viren oft dem Bereich der Schadsoftware zugerechnet. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zu Viren.

Artikel
  1. Trojaner-Hersteller: "Hacking Team ist tot"

    Trojaner-Hersteller: "Hacking Team ist tot"

    Der ehemalige CEO erklärt den Trojaner-Hersteller Hacking Team für tot - auch dessen Nachfolger hat eine harte Zeit.

    28.05.202010 Kommentare
  2. Portscan: Ebay.de scannt den Rechner auf offene Ports

    Portscan: Ebay.de scannt den Rechner auf offene Ports

    Per Javascript werden 14 Ports auf dem lokalen PC abgeklopft.

    25.05.2020100 Kommentare
  3. Ransomware: Schadsoftware beeinträchtigt Produktion bei Fresenius

    Ransomware: Schadsoftware beeinträchtigt Produktion bei Fresenius

    Der Medizinkonzern teilt mit, dass die Patientenversorgung nicht gefährdet ist.

    06.05.20207 Kommentare
  4. Loveletter: Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen

    Loveletter: Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen

    Vor 20 Jahren infizierte das I-love-you-Virus Millionen Rechner - die BBC hat mit dem Autor gesprochen.

    04.05.202027 Kommentare
  5. Zero Day: Sicherheitslücke in Sophos XG Firewall aktiv ausgenutzt

    Zero Day: Sicherheitslücke in Sophos XG Firewall aktiv ausgenutzt

    Auf gehackten Sophos XG Firewalls müssen die Konten zurückgesetzt werden.

    27.04.20201 Kommentar
Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Hays AG, Dortmund
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Münster


  1. Sicherheitslücke: 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

    Sicherheitslücke: 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

    Ein einfacher Trick ließ Antivirensoftware wichtige Dateien löschen.

    27.04.2020110 Kommentare
  2. Raumfahrt: Raketen bleiben am Boden und Mitarbeiter zu Hause

    Raumfahrt: Raketen bleiben am Boden und Mitarbeiter zu Hause

    Die Ausbreitung des neuen Coronavirus macht zwar vor dem Weltraum halt, aber nicht vor der Weltraumfahrt bei der Esa und der Nasa.

    18.03.20202 Kommentare
  3. Callcenter: Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger

    Callcenter: Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger

    70.000 Anrufmitschnitte und Livebilder der Videoüberwachung: Ein Hacker konnte die Infrastruktur von Betrügern, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben, übernehmen und ihnen bei der Arbeit zusehen. Die Aufnahmen hat er nun veröffentlicht.

    05.03.202066 Kommentare
  4. Google-März-Patch: Android Sicherheitslücke wird seit einem Jahr ausgenutzt

    Google-März-Patch: Android Sicherheitslücke wird seit einem Jahr ausgenutzt

    Seit fast einem Jahr lassen sich auf vielen Android-Smartphones mit Mediatek-Chip leicht Root-Rechte erlangen. Schad-Apps nutzen diese bereits aus, dennoch gibt es kaum Hersteller, die einen Patch ausliefern. Nun will Google ihn selbst verteilen.

    03.03.202035 Kommentare
  5. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    22.02.202017 Kommentare
  1. Winnti: Wenn eine APT protestierende Studenten angreift

    Winnti: Wenn eine APT protestierende Studenten angreift

    Bisher hatte es die Hackergruppe Winnti auf Unternehmen wie Bayer oder Siemens abgesehen, nun haben sich die Ziele verändert. Statt Wirtschaftsspionage geht die APT gegen protestierende Studenten in Hong Kong vor.

    01.02.202016 Kommentare
  2. Gutachten zu Emotet: Datenabfluss beim Berliner Kammergericht

    Gutachten zu Emotet : Datenabfluss beim Berliner Kammergericht

    Die Daten des Berliner Kammergerichtes hätten nach einem Schadsoftware-Befall vollumfänglich ausgelesen werden können. Zu diesem Schluss kommt ein mittlerweile veröffentlichtes Gutachten, das zudem kein gutes Licht auf die IT-Infrastruktur des Gerichts wirft.

    27.01.202026 Kommentare
  3. Nach Online-Angriff: Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung

    Nach Online-Angriff: Keine E-Mails bei der Potsdamer Verwaltung

    Nach einem Online-Angriff hat die Stadt Potsdam ihre Systeme vom Netz genommen. Derzeit sei ein Kontakt nur telefonisch möglich, erklärte die Stadt. Angreifer sollen versucht haben, auf die Daten der Stadt zuzugreifen oder Schadsoftware zu installieren.

    23.01.20207 Kommentare
  1. Per Whatsapp-Video: Saudischer Kronprinz soll Bezos gehackt haben

    Per Whatsapp-Video: Saudischer Kronprinz soll Bezos gehackt haben

    Es sind Vorwürfe wie aus einem Agententhriller: Das Smartphone des reichsten Mannes der Welt soll von einem kaum weniger reichen Kronprinzen gehackt worden sein. Saudi-Arabien weist die Vorwürfe als "absurd" zurück.

    22.01.202046 Kommentare
  2. Niedersachsen: Finanzbehörden blockieren E-Mails mit Internetlinks

    Niedersachsen: Finanzbehörden blockieren E-Mails mit Internetlinks

    Keine Links und keine Microsoft-Office-Dokumente dürfen E-Mails an die Finanzbehörden Niedersachsens enthalten, ansonsten werden sie blockiert. Mit der Maßnahme wollen sich die Behörden gegen die Schadsoftware Emotet schützen. Nutzer werden über nicht angenommene Mails jedoch nicht informiert.

    09.01.202019 Kommentare
  3. Android-Schadsoftware: Die Tricks mit der Google-Sicherheitslücke

    Android-Schadsoftware: Die Tricks mit der Google-Sicherheitslücke

    Sicherheitsforscher haben Schad-Apps im Play Store gefunden, die über eine Google lange bekannte Android-Sicherheitslücke und weitere Tricks Nutzer ausspionierten. Die im Oktober aktiv ausgenutzte Lücke hatte Google eineinhalb Jahre vorher selbst entdeckt.

    07.01.202020 Kommentare
  1. Nach Online-Angriff: Uni Gießen kommt langsam wieder online

    Nach Online-Angriff: Uni Gießen kommt langsam wieder online

    Am 8. Dezember hatte die Uni Gießen ihre Server nach einem Online-Angriff heruntergefahren. Nun geht die Hochschule nach und nach wieder online. Um die Dienste wieder nutzen zu können, müssen Studenten und Mitarbeiter jedoch erst physisch neue Passwörter abholen.

    06.01.20205 Kommentare
  2. Social Engineering: Mit Angst und Langeweile Hirne hacken

    Social Engineering: Mit Angst und Langeweile Hirne hacken

    36C3 Warum funktionieren Angriffe mit Word-Makros seit 20 Jahren? Der CCC-Sprecher Linus Neumann erklärt auf dem Hackerkongress, warum es so schwer fällt, sich dagegen zu schützen. Dabei gibt es viele Ansatzmöglichkeiten, die IT wirklich sicherer zu machen.
    Von Moritz Tremmel

    02.01.202010 KommentareVideo
  3. Hackerangriff auf Uni Gießen: Lange Schlangen für 38.000 neue E-Mail-Passwörter

    Hackerangriff auf Uni Gießen: Lange Schlangen für 38.000 neue E-Mail-Passwörter

    Die Uni Gießen hat sämtliche Passwörter von Studenten und Mitarbeitern zurücksetzen müssen. Die Hintergründe des mutmaßlichen Hackerangriffs sind weiter unklar.

    17.12.20199 Kommentare
  1. Angeblich Emotet: Schadsoftware legt Berliner Kammergericht lahm

    Angeblich Emotet: Schadsoftware legt Berliner Kammergericht lahm

    Weil einige Rechner von einer Schadsoftware befallen sind, hat das Berliner Kammergericht fast das gesamte System vom Netz nehmen müssen. Das Fax funktioniert aber noch.

    02.10.201943 Kommentare
  2. Malware: Zero-Day-Angriffe auf iPhone-Nutzer

    Malware: Zero-Day-Angriffe auf iPhone-Nutzer

    Google deckt eine große Malware-Kampagne auf, bei der Nutzer von iPhones durch gehackte Webseiten angegriffen wurden. Dabei kamen auch sogenannte Zero Days zum Einsatz, also Sicherheitslücken, für die zum Zeitpunkt ihres Einsatzes noch kein Fix bereitstand.

    30.08.201949 Kommentare
  3. Sicherheitslücke wie Wanna Cry: Bluekeep-Exploit veröffentlicht

    Sicherheitslücke wie Wanna Cry: Bluekeep-Exploit veröffentlicht

    Ein Modul für die Pentesting-Software Canvas kann die gefährliche Sicherheitslücke Bluekeep ausnutzen. Auch eine Schadsoftware scannt bereits nach verwundbaren Systemen.

    29.07.20193 Kommentare
  1. Hackerangriffe: Sechs DAX-Unternehmen mit Winnti attackiert

    Hackerangriffe: Sechs DAX-Unternehmen mit Winnti attackiert

    In den vergangenen Jahren wurden mehrere Industriegrößen wie Siemens, BASF und Henkel von der Hackergruppe Winnti attackiert. Sicherheitsforscher konnten die Angriffe aus Schadsoftware-Samples von Winnti herauslesen.

    24.07.20194 Kommentare
  2. Malware: Zip-Bombe entpackt 46 MByte zu 4,5 Petabyte

    Malware: Zip-Bombe entpackt 46 MByte zu 4,5 Petabyte

    Ein Entwickler stellt eine neue Version einer Zip-Bombe vor, die sehr effizient entpackt. Den Trick dokumentiert er anschaulich in einem Artikel. Dabei wird die immer gleiche gepackte Information beliebig oft aufgerufen.

    11.07.201979 Kommentare
  3. Brickerbot 2.0: Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören

    Brickerbot 2.0: Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören

    Wie das Vorbild Brickerbot möchte die Schadsoftware Silex unsichere IoT-Geräte zerstören. Auch ungeschützte Linux-Server könnten ihr Opfer werden. Der Entwickler der Schadsoftware arbeitet an weiteren Funktionen.

    26.06.201925 Kommentare
  4. Microsoft warnt: Eine Sicherheitslücke wie Wanna Cry

    Microsoft warnt: Eine Sicherheitslücke wie Wanna Cry

    Eine Sicherheitslücke in Windows ermöglicht das Ausführen von Schadcode aus der Ferne. Eine Schadsoftware könnte sich wie Wanna Cry selbstständig weiterverbreiten. Microsoft stellt sogar für Windows XP Patches bereit.

    15.05.201959 Kommentare
  5. NSO Group: Whatsapp-Sicherheitslücke von Spyware-Firma ausgenutzt

    NSO Group: Whatsapp-Sicherheitslücke von Spyware-Firma ausgenutzt

    Eine israelische Firma hat offenbar eine Sicherheitslücke in Whatsapp genutzt, um Rechtsanwälte und Menschenrechtsaktivisten anzugreifen - darunter einen Anwalt, der gegen sie klagte. Nutzer sollten den Messenger umgehend updaten.

    14.05.201974 Kommentare
  6. Wall Street Market: Betreiber von illegalem Darknet-Marktplatz festgenommen

    Wall Street Market: Betreiber von illegalem Darknet-Marktplatz festgenommen

    Auf dem Wall Street Market konnten Kunden Drogen, Daten und Malware im Darknet kaufen. Die Polizei hat nun die Betreiber festgenommen und die Infrastruktur beschlagnahmt. Das gilt auch für Bitcoin und Monero im sechsstelligen Wertebereich und 550.000 Euro Bargeld.

    03.05.201929 Kommentare
  7. A2 Hosting: Webhoster seit neun Tagen von Ransomware betroffen

    A2 Hosting: Webhoster seit neun Tagen von Ransomware betroffen

    Der US-Webhoster A2 hat seit etlichen Tagen ein Problem: Ransomware verbreitet sich bei Kunden. Diese sind verärgert - über den Vorfall und die fehlende Kommunikation der Entwickler. Betroffen sind anscheinend nur Windows-Server.

    02.05.201910 Kommentare
  8. Nach Angriff auf Asus: Sechs weitere Firmen verteilen signierte Schadsoftware

    Nach Angriff auf Asus: Sechs weitere Firmen verteilen signierte Schadsoftware

    Neben Asus sind sechs weitere Firmen aus dem asiatischen Raum von Angriffen der Shadowhammer-Gruppe betroffen. Auch hier wurde die Schadsoftware mit den echten Zertifikaten der Softwarehersteller signiert. Der Trojaner wird nur unter bestimmten Bedingungen aktiv.

    24.04.20191 Kommentar
  9. Triton: Schadsoftware kann Kraftwerke beschädigen

    Triton: Schadsoftware kann Kraftwerke beschädigen

    Die Schadsoftware Triton hat es auf die Sicherheitsprozesse in Kraftwerken und anderer kritischer Infrastruktur abgesehen. Über diese lassen sich Ventile steuern oder eine Notabschaltung auslösen. Schlimme Unfälle könnten die Folge sein.

    10.04.20190 Kommentare
  10. Hackerangriff: Winnti im Firmennetzwerk von Bayer

    Hackerangriff: Winnti im Firmennetzwerk von Bayer

    Der Pharma-Riese Bayer ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Im internen Firmennetzwerk wurde die Schadsoftware Winnti entdeckt. Die gleichnamige Hackergruppe soll auch andere Unternehmen angegriffen haben.

    04.04.201910 Kommentare
  11. Server gehackt: Schadsoftware versteckt sich in Asus-Update-Tool

    Server gehackt : Schadsoftware versteckt sich in Asus-Update-Tool

    Auf Hunderttausenden Asus-Geräten ist eine Schadsoftware über das Update-Tool installiert worden. Mit einer echten Signatur war sie kaum zu erkennen - zielte aber nur auf 600 Geräte. Asus hat ein Update veröffentlicht.

    25.03.201938 Kommentare
  12. Coinbase: Kryptobörse trennt sich von Ex-Hacking-Team-Mitarbeitern

    Coinbase: Kryptobörse trennt sich von Ex-Hacking-Team-Mitarbeitern

    Der Kryptobörse Coinbase ist ein Fehler unterlaufen, als sie das italienische Startup Neutrino gekauft hat. Einige Mitarbeiter des Unternehmens waren Teil des umstrittenen Hacking Teams. CEO Brian Armstrong bereut die Fehlentscheidung und trennt sich von den Mitarbeitern.

    06.03.20194 Kommentare
  13. Malware: Tablets und Smartphones mit vorinstallierter Schadsoftware

    Malware: Tablets und Smartphones mit vorinstallierter Schadsoftware

    Das BSI warnt vor Smartphones und Tablets der Hersteller Ulefone, Blackview und Krüger & Matz. Auf den Geräten ist Schadsoftware vorinstalliert.

    26.02.201916 Kommentare
  14. Falsches Metamask: Malware auf Google Play stiehlt Kryptowährungen

    Falsches Metamask: Malware auf Google Play stiehlt Kryptowährungen

    Eine falsche Version der eigentlich legitimen App Metamask ist auf Google Play herunterladbar. Die Malware greift jedoch im schlimmsten Fall Kontodaten der Krypto-Wallets des Opfers ab und kopiert Wallet-Adressen des Angreifers statt der eigenen. Das Unternehmen Eset rät zur Vorsicht.

    11.02.20198 Kommentare
  15. Security: Qnap-NAS-Systeme von unbekannter Malware betroffen

    Security: Qnap-NAS-Systeme von unbekannter Malware betroffen

    Besitzer von TS-251+-NAS-Geräten berichten von merkwürdigen Einträgen in der Hosts-Datei durch Malware, die das Aktualisieren und Installieren von Antivirensoftware verhindern. Erst auf Nachfrage stellt Qnap einen Fix bereit. Nutzer wundern sich über dessen Trägheit in der Sache.

    11.02.201919 Kommentare
  16. Cybercrime Profiling: Der typische Onlinekriminelle ist ein 34-jähriger Mann

    Cybercrime Profiling: Der typische Onlinekriminelle ist ein 34-jähriger Mann

    Deepsec 2018 Forscher aus Österreich versuchen herauszufinden, welcher Typ Mensch hinter der steigenden Onlinekriminalität steckt. Dabei identifizieren sie Tätergruppen und können diese bestimmten Straftatbeständen zuordnen.

    03.12.201815 Kommentare
  17. BSI-Richtlinie: CCC und OpenWRT kritisieren Router-TR als "Farce"

    BSI-Richtlinie: CCC und OpenWRT kritisieren Router-TR als "Farce"

    Die neue Richtlinie zur Routersicherheit gefällt dem Chaos Computer Club überhaupt nicht. Router-Hersteller und Netzbetreiber hätten dem BSI die Anforderungen diktiert.

    19.11.201847 KommentareVideo
  18. BSI-Richtlinie: Routerhersteller müssen Support-Ende nicht auf Gerät drucken

    BSI-Richtlinie: Routerhersteller müssen Support-Ende nicht auf Gerät drucken

    Das BSI hat mit einigen Monaten Verzögerung seine Richtlinie für die Router-sicherheit veröffentlicht. Neben vielen sinnvollen Punkten enthält sie aber auch Vorgaben, die den Herstellern und Providern sehr entgegenkommen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    16.11.201839 Kommentare
  19. Wolf Intelligence: Trojanerfirma aus Deutschland lässt interne Daten im Netz

    Wolf Intelligence: Trojanerfirma aus Deutschland lässt interne Daten im Netz

    Wolf Intelligence verkauft Schadsoftware an Staaten. Eine Sicherheitsfirma hat sensible Daten des Unternehmens öffentlich zugänglich im Internet gefunden. In einer Präsentation wurden die Funde gezeigt.

    25.10.201818 Kommentare
  20. BSI-Lagebericht: Die bösen Hacker und das fliegende Einhorn

    BSI-Lagebericht: Die bösen Hacker und das fliegende Einhorn

    Innenminister Seehofer und BSI-Präsident Schönbohm malen eine neue Qualität der Gefahren für die IT-Sicherheit an die Wand. Davon können beide mit ihren politischen Zielen profitieren.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    11.10.201813 Kommentare
  21. BSI: Richtlinie zu Routersicherheit kommt Anfang November

    BSI: Richtlinie zu Routersicherheit kommt Anfang November

    Seit mehreren Monaten ist die umstrittene BSI-Richtlinie zur Sicherheit von Heimroutern überfällig. Laut BSI-Chef Schönbohm ist sie längst fertig und soll ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" für Software und 19 andere Kriterien enthalten.

    11.10.201810 Kommentare
  22. Xiongmai: Millionen IoT-Kameras immer noch angreifbar im Netz

    Xiongmai: Millionen IoT-Kameras immer noch angreifbar im Netz

    Noch immer sind viele vernetzte Geräte leicht über das Internet zu hacken. Vor allem ein chinesischer Massenhersteller missachtet weiterhin die einfachsten Grundregeln zum sicheren Betrieb der Geräte. Nun gelobt er Besserung.

    10.10.20180 Kommentare
  23. Spyware: Keylogger benutzen bevorzugt Zoho zum Datenversand

    Spyware: Keylogger benutzen bevorzugt Zoho zum Datenversand

    Keylogger sammeln Tastatureingaben und weitere Daten von betroffenen Rechnern. Einer Studie zufolge versenden sie die Informationen bevorzugt über Maildienste von Zoho, dessen Domain kürzlich gesperrt wurde.

    04.10.20182 Kommentare
  24. Torii: Neues IoT-Botnetzwerk ist gekommen, um zu bleiben

    Torii: Neues IoT-Botnetzwerk ist gekommen, um zu bleiben

    Die Schadsoftware Torii befällt eine große Bandbreite an Architekturen und versucht im Gegensatz zu vielen anderen Botnetzen, auf den Geräten zu verbleiben. Die IT-Sicherheitsfirma Avast hält das Programm für besonders ausgereift, weiß aber noch nicht, welchem Zweck es dient.

    28.09.201841 Kommentare
  25. Android: Spyware liest Whatsapp-Konversationen aus

    Android: Spyware liest Whatsapp-Konversationen aus

    Eine neue Android-Spyware liest Unterhaltungen aus Whatsapp aus oder greift auf die Kameras und Mikrofone des Smartphones zu. Das IT-Sicherheitsunternehmen G Data hält die Spyware für unfertig, hat aber einige besondere Funktionen gefunden.

    28.09.201818 Kommentare
  26. Battle Royale: Fortnite für Android kommt auf 15 Millionen Downloads

    Battle Royale: Fortnite für Android kommt auf 15 Millionen Downloads

    Epic Games hat es offenbar nicht geschadet, Googles Play Store zu umgehen: Nach eigenen Angaben wurde die APK von Fortnite für Android 15 Millionen Mal heruntergeladen. Das Sicherheitsteam hat im Gegenzug eine Menge mit Fake-Webseiten zu tun, die Malware unter dem Namen Fortnite anbieten.

    10.09.201814 KommentareVideo
  27. Auftragsfertiger: Virus legt Fabs von TSMC lahm

    Auftragsfertiger: Virus legt Fabs von TSMC lahm

    Beim weltweit größten Auftragsfertiger, der TSMC, hat Schadsoftware mehrere Tools befallen und damit einige Halbleiterwerke temporär gestört - der Umsatz büßt ein paar Prozent ein. Der Hersteller fertigt derzeit in Taiwan die A12-Chips für Apples nächste iPhone-Generation.

    05.08.201811 Kommentare
  28. Dailymotion: Wenn das Admin-Passwort auf Github landet

    Dailymotion: Wenn das Admin-Passwort auf Github landet

    Die Videoplattform Dailymotion muss ein Bußgeld für den unzureichenden Schutz von über 80 Millionen E-Mail-Adressen bezahlen. Ein im Github-Repository des Unternehmens veröffentlichtes Admin-Passwort hatte Hackern 2016 Tür und Tor geöffnet.

    02.08.201812 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Stephen Hawking
    Das Universum braucht keinen Gott
    Stephen Hawking: Das Universum braucht keinen Gott

    In einem Vortrag in Kalifornien hat sich Stephen Hawking dazu bekannt, dass er Gott nicht für einen Faktor bei der Entstehung des Universums hält. Den nächsten großen Durchbruch in der Kosmologie erwartet er von der Erforschung des Wesens der dunklen Materie und der dunklen Energie.
    (Stephen Hawking)

  2. Nexus 7
    Google zahlt Käufern der 16-GByte-Version Preisdifferenz
    Nexus 7: Google zahlt Käufern der 16-GByte-Version Preisdifferenz

    Einige Käufer eines Nexus 7 mit 16 GByte erhalten von Google eine Preisdifferenz, nachdem der Preis für das 16-GByte-Modell um 50 Euro gesenkt wurde. Für Besitzer des 7-Zoll-Tablets mit 8 GByte fehlt eine vergleichbare Option.
    (Nexus 7 Kaufen)

  3. Apple
    Mögliche iPad-Mini-Ankündigung kurz vor dem Windows-8-Start
    Apple: Mögliche iPad-Mini-Ankündigung kurz vor dem Windows-8-Start

    Die Hinweise mehren sich, dass in wenigen Wochen die Ankündigung des iPad Mini anstehen könnte. Der Produktionsbeginn wurde nun von weiteren Quellen bestätigt. Apple könnte so Aufmerksamkeit von Microsofts neuen Betriebssystemen Windows 8 und RT ziehen, die auch für Tablets geeignet sind.
    (Apple Ipad Mini)

  4. Kino der Zukunft
    Der Hobbit irritiert mit 48 Bildern/s
    Kino der Zukunft: Der Hobbit irritiert mit 48 Bildern/s

    Zehn Minuten aus dem Peter-Jackson-Film Der Hobbit sollten Besucher des Cinemacon von höheren Bildraten überzeugen. Doch nicht jeder konnte sich mit dem scharfen, flüssigeren und echter wirkenden dreidimensionalen Kinobild anfreunden.
    (Der Hobbit)

  5. Smartphones
    Aus Symbian Belle wird Nokia Belle
    Smartphones: Aus Symbian Belle wird Nokia Belle

    Nokia will die Bezeichnung Symbian offenbar nicht mehr länger verwenden. Mit der offiziellen Ankündigung des Belle-Updates heißt das Smartphone-Betriebssystem nun Nokia.
    (Nokia E6 Symbian Belle)

  6. Test Lego Harry Potter - Die Jahre 5-7
    Harry zaubert wieder Klötzchen
    Test Lego Harry Potter - Die Jahre 5-7: Harry zaubert wieder Klötzchen

    Im Kino hat die Harry-Potter-Saga schon das große Finale gefeiert, das Lego-Universum zieht erst jetzt den Schlussstrich - mit deutlich mehr Klötzchen und Humor als im Original.
    (Harry Potter)

  7. Test Driver San Francisco
    Geisterfahrer im Temporausch
    Test Driver San Francisco: Geisterfahrer im Temporausch

    Ein brutaler Oberschurke, eine riesige Stadt und unzählige Autos, in die sich Spieler auf Knopfdruck hineinsetzen können: Driver setzt auf reine Rennaction. Schade nur, dass es der Hauptfigur an Coolness und der Grafik an Details fehlt.
    (Driver San Francisco)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 19
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #