681 Toshiba Artikel
  1. Tragbarer LCD-DVD-Player mit DVB-T-Empfänger

    Toshiba hat auf der CeBIT 2006 einen tragbaren DVD-Player mit DVB-T-Tuner vorgestellt. Der SD-P30DT ist mit einem LC-Display mit 9-Zoll-Bildschirmdiagonale ausgerüstet und bietet dank IPS-Panel-Technologie Einblickwinkel von 170 Grad aus beiden Hauptrichtungen.

    14.03.20060 Kommentare
  2. Notebook im WM-Design von Toshiba

    Notebook im WM-Design von Toshiba

    Toshiba taucht sein Notebook-Modell Satellite M100 in einen WM-Look. Mit Klavierlack und einem in Schwarz-Gold gehaltenen Fußballmotiv bieten die Japaner das Centrino-Duo-Notebook in einer limitierten Auflage von 2.006 Stück an.

    13.03.20066 Kommentare
  3. Tablet-PC der Oberklasse von Toshiba

    Tablet-PC der Oberklasse von Toshiba

    Mit dem Portégé M400 bietet Toshiba einen neuen Tablet-PC der Oberklasse an. Er wartet mit hochauflösendem 12-Zoll-Display auf, das eine Auflösung von 1.440 x 1.050 Pixeln erreicht.

    10.03.200636 Kommentare
  4. SED kommt 2007 für den Massenmarkt

    Toshiba und Canon versprechen sich von ihrer Display-Technik Großes, soll sie doch LCDs und Plasma-Displays in den Schatten stellen. Zwar sollen schon Anfang dieses Jahres erste SEDs auf den Markt kommen, von einer Massenproduktion wollten die Unternehmen bislang aber nicht sprechen. Nun legten die beiden aber entsprechende Pläne vor.

    09.03.200623 Kommentare
  5. Toshiba: Erstes Notebook mit HD DVD

    Toshiba: Erstes Notebook mit HD DVD

    Mit dem Qosmio G30-145 zeigt Toshiba auf der CeBIT ein erstes Notebook mit integriertem HD-DVD-Laufwerk, das allerdings keine Medien beschreiben kann. Auf seinem 17-Zoll-Display kann es Filme in einer Auflösung von 1080p anzeigen und soll LCD-Fernseher samt DVB-T-Empfänger, virtuellem Surround-Sound-System, HDD/DVD-Rekorder und PC in einem Gerät verkörpern.

    08.03.20068 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. BREMER AG, Stuttgart
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel


  1. REGZA - Toshibas erste globale Marke für Flachbildschirm-TVs

    Toshiba hat in Japan den Namen einer neuen Serie von hochqualitativen Flachbildschirm-Fernsehern bekannt gegeben und sich dabei an einem deutschen Wort orientiert: Die ersten "REGZA"-Fernseher sollen am 1. März 2006 in den Handel kommen.

    28.02.20068 Kommentare
  2. Probleme mit neuen 16fach-DVD-RAMs in alten Toshiba-Brennern

    Mit den 16fach-DVD-RAM-Medien kommt ein neues Format auf den Kunden zu, das zugleich aber auch Kompatibilitätsprobleme bereiten kann. So sollen alte DVD-Brenner von Toshiba das System zum Stillstand bringen können oder das Medium ungebremst auswerfen, sofern man die neuen "DVD-RAM2" getauften Medien nutzt.

    16.02.20065 Kommentare
  3. Schnelles MRAM und FeRAM von Toshiba

    Toshiba vermeldet zur ISSCC (International Solid-State Circuits Conference) 2006 in San Francisco Fortschritte bei FeRAM und MRAM. So hat Toshiba nach eigenen Angaben den bislang schnellsten und auch mit der höchsten Speicherdichte versehenen MRAM-Chip vorgestellt.

    07.02.200613 Kommentare
  4. NEC, Sony und Toshiba entwickeln 45-nm-LSI-Fertigungstechnik

    Die asiatischen Elektronik-Riesen NEC, Sony und Toshiba haben die Entwicklung von LSI-Fertigungstechnik der 45-nm-Generation gemeinsam in Angriff genommen, da die Minaturisierung immer wichtiger und komplexer wird. Ziel ist es, damit letztlich stromsparendere und leistungsfähigere Chips für Unterhaltungselektronik, mobile Endgeräte und Netzwerkhardware fertigen zu können.

    02.02.20060 Kommentare
  5. Toshiba: Notebook mit WM-Ticket

    Toshiba: Notebook mit WM-Ticket

    Ab Februar 2006 will Toshiba ein ganz besonderes Notebook-Paket in den Handel bringen. Zusammen mit dem Multimedia-Notebook Qosmio G30 sollen Käufer auch ein Ticket für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland erhalten.

    30.01.200637 Kommentare
  1. Toshiba Samsung Storage entwickelt Blu-ray-Laufwerke

    Samsung will bald eigene Blu-ray-Laufwerke verkaufen, deren technische Entwicklung das koreanische Joint-Venture-Unternehmen Toshiba Samsung Storage (TSS) nun abgeschlossen hat. Interessant dabei ist, dass Samsung zu den Blu-ray- und Toshiba zu den HD-DVD-Befürwortern zählt, so dass beide Partner auch Zugriff auf die jeweils konkurrierende Technik zu haben scheinen.

    24.01.20060 Kommentare
  2. Toshiba-Festplatten-Handy mit 4 GByte und 3-Megapixel-Kamera

    Toshiba-Festplatten-Handy mit 4 GByte und 3-Megapixel-Kamera

    Toshiba hat in Japan das Klapp-Handy W41T vorgestellt, das zusammen mit dem Netzbetreiber AU mit dem "AU Listen Mobile Service" oder "LISMO" vermarktet wird. Zusammen mit der PC-basierten Software AU-Music-Port kann man Musik auf die winzige Festplatte des Handys kopieren. Das Telefon selbst kann per CDMA auch selbst Musik herunterladen und auf den Rechner kopieren bzw. vom Handy aus abspielen.

    24.01.200627 Kommentare
  3. PowerBlock200: Mobiler Militärcomputer mit Cell-Prozessor

    PowerBlock200: Mobiler Militärcomputer mit Cell-Prozessor

    Mercury Computer Systems stellt mit dem PowerBlock200 einen militärischen Supercomputer in der Größe eine Toasters vor, der etwa die Rechenkraft von 45 Pentium-4-CPUs haben soll und von einem Cell-Prozessor, wie er auch in der PlayStation 3 stecken wird, angetrieben werden soll.

    18.01.200666 Kommentare
  1. Toshiba setzt Intels Core-Duo in Satellite-A100-Modellen ein

    Toshiba bringt mit den Modellen Satellite A100-153 und A100-169 Notebooks mit Intels Core-Duo-Prozessoren auf den Markt. Die T2300-Prozessoren sind mit 1,66 GHz getaktet und arbeiten mit einem 667 MHz Front Side Bus sowie 2 MByte L2 Cache. Die Breitbild-Notebooks mit Bildschirmdiagonalen von 15,4 Zoll mit Auflösungen von 1.280 x 800 Pixeln verfügen dabei über eine ATI Mobility Radeon X1400 mit 128 MByte DDR VRAM (Satellite A100-169) oder ATIs Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte DDR VRAM (A100-153).

    13.01.20066 Kommentare
  2. Nächste Cell-Generation in Arbeit

    Die drei an der Entwicklung des Cell-Prozessors beteiligten Unternehmen IBM, Sony und Toshiba erweitern ihre Kooperation. Gemeinsam wollen die drei Firmen Techniken für die folgende Chip-Generation in Strukturgrößen von 32 Nanomentern und weniger entwickeln.

    12.01.20065 Kommentare
  3. Display-Technik: Erstes SED bald auf dem Markt

    Das von Canon und Toshiba gemeinsam entwickelte "Surface Conduction Electron Emitter Display" (SED) ist kurz vor der Marktreife. Auf der CES 2006 zeigte Canon die in Konkurrenz zu Plasma-Displays und LCDs tretende und auf der IFA 2005 schon hinter verschlossenen Türen gezeigte Technik in Aktion.

    06.01.200654 Kommentare
  1. Toshiba kündigt HD-DVD-Player für 500,- US-Dollar an

    Ab März 2006 will Toshiba erste HD-DVD-Player in den USA verkaufen, zu Preisen ab rund 500,- US-Dollar. Die ersten Geräte hören auf die Namen HD-XA1 und HD-A1.

    05.01.20069 Kommentare
  2. Zwei neue Festplatten-Camcorder von Toshiba

    Auf der CES 2006 in Las Vegas präsentiert Toshiba zwei neue Camcorder mit 30-GByte- bzw. 60-GByte-Festplatte. Beide zeichnen Filme als MPEG2 auf und bieten die Möglichkeit, zu fotografieren, während weiter ein Video aufgenommen wird. Die Geräte verfügen zudem über eine Netzwerkschnittstelle.

    05.01.20066 Kommentare
  3. Hitachi, Toshiba und Renesas wollen Halbleiter produzieren

    Die japanischen Unternehmen Hitachi, Toshiba und Renesas haben eine gemeinsame Arbeitsgruppe gegründet, die die Möglichkeiten einer gemeinsamen Halbleiterproduktion untersuchen soll.

    29.12.20050 Kommentare
  1. Toshiba mit neuem Business-Projektor

    Toshiba bringt mit dem T9 einen neuen DLP-Projektor, der vornehmlich für Präsentationen gedacht ist und eine Auflösung von 1.024 x 768 erreicht. Die Lichtleistung wird mit 2.000 ANSI-Lumen, das Kontrastverhältnis mit 2.000:1 angegeben.

    21.12.20053 Kommentare
  2. Toshiba muss HD-DVD-Start in Japan verschieben

    Toshiba plante eigentlich, Ende des Jahres 2005 auf dem japanischen Heimatmarkt mit der Markteinführung seines HD-DVD-Players zu beginnen. Nun musste das Unternehmen mitteilen, dass es damit nichts werden wird. Der Grund liegt nach Angaben des Konzerns bei Problemen mit der eingesetzten DRM-Technik AACS (Advanced Access Content System).

    14.12.20052 Kommentare
  3. Toshibas M70-Serie mit zwei neuen Modellen

    Toshiba bringt zwei neue Modelle der Satellite-M70-Serie auf den Markt, die sich hauptsächlich durch die RAM- und Festplattengröße unterscheiden. Beide sind mit einem 15,4-Zoll-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln erreicht.

    29.11.20052 Kommentare
  1. Kamera macht Beamer zum Overhead-Projektor

    Kamera macht Beamer zum Overhead-Projektor

    Das Endergebnis kennt man vom guten alten Overhead-Projektor: Handschriftliche Notizen können sofort und ohne Umwege einem größeren Publikum durch Wandprojektion zugänglich gemacht werden. Doch Overhead-Projektoren sind - das wissen Generationen von Schülern - nicht besonders leicht zu transportieren. Von Toshiba kommt nun eine CMOS-Kamera mit flexiblem Schwanenhals, mit der man handschriftliches Einlesen und dank Projektoranschluss auch gleich "an die Wand werfen" kann.

    16.11.200511 Kommentare
  2. Neue Qosmio-Notebooks von Toshiba mit DVB-T

    Die beiden neuen Geräte gehören der G20- und der F20-Modellreihe der Toshiba-Qosmio-Familie an und verfügen über ein 17-Zoll-Breitbild-WXGA-Display (Qosmio G20-146) bzw. über ein 15,4-Zoll-WXGA-Display (Qosmio F20-149).

    21.10.20057 Kommentare
  3. Flash-Speicher: Toshiba soll 465 Millionen US-Dollar zahlen

    Im Streit um die Verletzung von Flash-Speicher-Patenten soll Toshiba 465 Millionen US-Dollar Schadensersatz an Lexar zahlen, entschied jetzt ein Gericht in Kalifornien.

    17.10.20056 Kommentare
  4. Toshiba S3: Umweltfreundliche Business-Notebooks

    Toshiba bringt mit der neuen Tecra-S3-Serie Notebooks für Geschäftskunden auf den Markt. Seine neue S3-Serie bietet Toshiba mit diversen Intel-Pentium-M-Prozessoren an. Die Displays sind allesamt im 15-Zoll-Format gehalten und bieten je nach Geräteausstattung XGA- bzw. SXGA+-Auflösungen.

    07.10.20052 Kommentare
  5. Toshiba mit vier neuen 2,5-Zoll-SATA-Festplatten

    Toshiba hat vier neue Festplatten im 2,5-Zoll-Format mit Speicherkapazitäten von 40 bis 100 GByte vorgestellt. Alle Platten sind mit SATA-Anschlüssen ausgestattet und sollen Datentransferraten von 150 MByte/s bieten.

    06.10.20053 Kommentare
  6. Paramount will auch Blu-ray unterstützen

    Das zu Viacom gehörende Filmstudio Paramount will Presseberichten zufolge das unter anderem von Sony vorangetriebene DVD-Nachfolge-Format Blu-ray unterstützen. Für Konkurrent Toshiba Anlass genug, in einer offiziellen Stellungnahme zu unterstreichen, dass Paramount auch weiterhin auf die HD-DVD setzen wird.

    04.10.200518 Kommentare
  7. Toshiba TS 803: UMTS-Handy mit Musikfunktionen (Update)

    Toshiba TS 803: UMTS-Handy mit Musikfunktionen (Update)

    In den kommenden Wochen will Toshiba über Vodafone ein neues UMTS-Handy anbieten, das mit Musikfunktionen ausgestattet ist, so dass das Mobiltelefon auch als mobiler Musik-Player fungiert. Dazu verfügt das Handy über Steuerungstasten für den integrierten MP3-Player, die Musik kann im integrierten Speicher oder auf einer Mini-SD-Karte abgelegt werden.

    30.09.20059 Kommentare
  8. Toshiba mit neuen Einsteiger-Notebooks

    Toshiba wartet mit neuen Notebooks im unteren Preisbereich auf. Die Modelle der Reihen Satellite Pro L20 und Satellite L20 sind zu Preisen ab knapp 900,- Euro zu haben. Je nach Modell kommt ein Celeron M oder ein Pentium M als Prozessor zum Einsatz.

    22.09.20050 Kommentare
  9. HD-DVD-Brenner für Dual-Layer-Medien ab 2006

    Toshiba zufolge wird bis Ende 2005 die Version 2.0 der einmal beschreibbaren HD-DVD abgesegnet sein. Während die HD-DVD-R der Version 1.0 auf einer Lage 15 GByte Daten unterbringt, werden bei der Version 2.0 auf zwei Lagen insgesamt bis zu 30 GByte gesichert.

    21.09.200520 Kommentare
  10. Cell: Toshiba stellt Hard- und Software-Entwicklerpaket vor

    Die Cell-Prozessoren werden nicht nur in der PlayStation 3 zum Einsatz kommen, auch für andere Anwendungszwecke ist die von IBM, Sony und Toshiba entwickelte Architektur vorgesehen. Um die Entwicklung von Unterhaltungselektronik und Kommunikationsprodukten zu beschleunigen, bietet Toshiba nun ein "Cell Chip Set" und eine Referenz-Entwicklungsplattform ("Cell Reference Set").

    20.09.20050 Kommentare
  11. MP3-Player von Toshiba mit Brennstoffzelle

    Toshiba hat in Japan zwei Brennstoffzellen-MP3-Player vorgestellt. Die Prototypen - einer mit Festplatte, der andere mit Flashspeicher - sollen sich durch hohe Laufzeiten auszeichnen. Dabei bleiben sie jedoch sowohl in der Größe als auch im Gewicht im Rahmen normaler, mit Akkus oder Batterien betriebener MP3-Player.

    16.09.2005110 Kommentare
  12. Toshiba und Sigma: HDTV-Player unter Linux

    Die beiden Chip-Hersteller Toshiba und Sigma haben ein neues Referenz-Design für digitale Media-Player vorgestellt. Das System arbeitet mit einer MIPS-CPU bei nur 300 MHz und einem Videoprozessor von Sigma, der auch schon in den aktuellen Playern von Kiss zum Einsatz kommt.

    07.09.20051 Kommentar
  13. Hat Samsung die Lösung im Streit der DVD-Nachfolger?

    Samsung will dem Streit zwischen den beiden potenziellen DVD-Nachfolgern HD DVD und Blu-ray pragmatisch begegnen. Das koreanische Unternehmen arbeitet an Geräten, die mit beiden Standards umgehen können, berichtet die Financial Times Deutschland.

    06.09.200526 Kommentare
  14. SED, besser als Plasma-TV und LCD?

    SED, besser als Plasma-TV und LCD?

    Zusammen mit Canon gründete Toshiba im September 2004 ein Joint Venture, um so genannte "Surface-Conduction Electron-Emitter Displays" (SEDs) zu fertigen. Auf der IFA 2005 war SED hinter verschlossenen Türen in Form eines Prototypen zu sehen und konnte auf den ersten Blick im Vergleich zu Plasma- und LCD-Geräten durchaus begeistern. Die Technik für große Displays verspricht hohe Bildqualität und schnellen Bildaufbau.

    05.09.2005111 Kommentare
  15. Toshiba zeigt LED-Projektor für unterwegs

    Toshiba zeigt LED-Projektor für unterwegs

    Auch Toshiba stellt auf der IFA 2005 in Berlin seinen ersten LED-Projektor im Miniformat vor. Anstatt einer Lampe kommen LEDs zum Einsatz, die deutlich weniger Energie benötigen, so dass der Projektor auch unterwegs bis zu 2 Stunden mit einer Akkuladung betrieben werden kann. Dabei wiegt der Projektor nur etwa 500 Gramm.

    05.09.200513 Kommentare
  16. Toshiba TS10: Klapp-Handy mit ungewöhnlichem Äußeren

    Toshiba TS10: Klapp-Handy mit ungewöhnlichem Äußeren

    Toshiba will im deutschen Markt erneut sein Glück mit einem GSM-Mobiltelefon versuchen, nachdem die Japaner vor rund zwei Jahren mit einem i-mode-Gerät in Deutschland aktiv waren. Das neue Modell TS10 besticht durch ein ungewöhnliches Äußeres und bietet die Standardfunktionen eines aktuellen Einsteigergeräts.

    05.09.200526 Kommentare
  17. Toshiba ruft zur Design-Revolution auf

    Toshiba sucht neue Ideen für mobile Endgeräte, um darin seine Festplatten unterzubringen. Im Rahmen des Wettbewerbs "Hard Disk Drive Revolution" will die Toshiba Storage Device Division (SDD) so das Design der mobilen Endgeräte von morgen finden.

    01.09.20057 Kommentare
  18. Cell: IBM, Sony und Toshiba fördern Software-Entwicklung

    Um den Einsatz der im Moment vor allem mit der PlayStation 3 in Verbindung gebrachten Prozessor-Architektur Cell stärker abseits des Spielebereichs zu fördern, haben die Partner IBM, Toshiba, Sony und Sony Computer Entertainment neue Dokumente mit technischen Spezifikationen veröffentlicht.

    25.08.200527 Kommentare
  19. Toshibas Multimedia-Notebook Qosmio in neuem Design

    Toshibas Multimedia-Notebook Qosmio in neuem Design

    Toshiba erweitert seine Multimedia-Notebook-Familie Qosmio um ein Modell im 15,4-Zoll-Format. Mit der Qosmio-Reihe verspricht Toshiba vor allem Konvergenz, d.h. TV-, Audio-, DVD/HDD-Rekorder- und PC-Funktionalität sind in einem Gerät vereint. Dabei fällt das Qosmio F20-101 vor allem durch sein Design aus dem Rahmen.

    11.08.20057 Kommentare
  20. Toshiba Satellite Pro L10: Notebook ohne Spielereien

    Mit dem Satellite Pro L10 bietet Toshiba ein eher für den geschäftlichen Bereich konzipiertes Notebook mit Intel Pentium M Prozessor 735 an, der mit 1,70 GHz getaktet und mit 400 MHz Front Side Bus ausgestattet ist.

    25.07.20056 Kommentare
  21. Tecra A5: Toshiba mit neuen Business-Notebooks

    Mit seiner neuen Notebook-Serie Tecra A5 richtet sich Toshiba vor allem an viel reisende Geschäftsleute in kleinen und mittleren Unternehmen. Die neue Business-Notebook-Reihe wartet zunächst mit zwei leichten, kompakt und in dezenten Grautönen gehalten Modellvarianten auf.

    25.07.20052 Kommentare
  22. Notebook-DVD-Brenner mit Bildbeschriftung

    Toshibas seit kurzem erhältlicher Notebook-DVD-Brenner mit LightScribe-Technologie unterstützt ab sofort auch DVD-R Dual Layer. In diesem Format brennt der SD-R6572 DVDs mit 8facher Geschwindigkeit.

    28.06.20050 Kommentare
  23. Toshiba: 17-Zoll-Notebook mit vier Stunden Laufzeit (Update)

    Mit dem Satellite M60-139 stellt Toshiba den ersten Vertreter der neuen Modellreihe Satellite M60 vor. Das kupferfarbene Notebook im 17-Zoll-Formfaktor wird mit einem Intel Pentium M 740 mit 1,73 GHz betrieben und verfügt über eine ATI Mobility Radeon X700 mit 128 MByte eigenem RAM.

    24.06.200520 Kommentare
  24. Toshibas 1,8-Zoll-Festplatten werden kleiner und leichter

    Zum Teil deutlich kleiner und leichter als ihre Vorgänger sind die vier 1,8-Zoll-Festplatten der Toshiba Storage Device Division (SDD), die mit Kapazitäten von 60 GByte angeboten werden. Toshiba hat die Platten teilweise um über 20 Prozent abgespeckt.

    09.06.20053 Kommentare
  25. Toshiba kauft Festplatten-Entwicklungs-Center von Panasonic

    Toshiba hat das kalifornische Entwicklungs-Center von Panasonic gekauft, um die eigene Festplattenentwicklung und seine Support-Ressourcen zu erweitern. Toshiba hat dabei vor allem kleine Festplatten im Auge.

    13.05.20051 Kommentar
  26. Toshiba mit fünf neuen Notebooks

    Gleich fünf neue Notebooks kündigte jetzt Toshiba an, darunter zwei Tecra-A4-Modelle für geschäftliche Nutzer, ein Business-Gerät aus der Satellite-Pro-L10-Serie und das Satellite A80 sowie das Satellite L10-154 für private Nutzer oder den kleinen Geldbeutel.

    12.05.20056 Kommentare
  27. Toshiba kündigt HD-DVD-ROM mit 45 GByte an

    Mit einer neuen HD-DVD-ROM mit drei Datenschichten will Toshiba einen DVD-Nachfolger mit einer Kapazität von 45 GByte entwickeln, 50 Prozent mehr als die bereits angekündigte HD-DVD-ROM mit zwei Schichten und 30 GByte. Berichte über eine Einigung im Formatstreit zwischen HD-DVD und Blu-ray dementierte Toshiba derweil.

    11.05.200521 Kommentare
  28. Portégé R200: Fünf Stunden Laufzeit bei 1,29 kg

    Portégé R200: Fünf Stunden Laufzeit bei 1,29 kg

    Toshiba erweitert seine Portégé-Reihe um das Modell R200. Das besonders flache Notebook wiegt nur 1,29 kg, soll aber dennoch bis zu fünf Stunden durchhalten. Dabei setzt das Portégé R200 auf Toshibas EasyGuard-Konzept für eine biometrische Authentifizierung und soll dank neuer Technik besonders kompakt und stromsparend sein.

    27.04.200534 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #