Abo
  • IT-Karriere:

NEC, Sony und Toshiba entwickeln 45-nm-LSI-Fertigungstechnik

NEC schließt sich Sonys und Toshibas Partnerschaft an

Die asiatischen Elektronik-Riesen NEC, Sony und Toshiba haben die Entwicklung von LSI-Fertigungstechnik der 45-nm-Generation gemeinsam in Angriff genommen, da die Minaturisierung immer wichtiger und komplexer wird. Ziel ist es, damit letztlich stromsparendere und leistungsfähigere Chips für Unterhaltungselektronik, mobile Endgeräte und Netzwerkhardware fertigen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Februar 2004 haben Toshiba und Sony eine Zusammenarbeit bei der 45-nm-LSI-Fertigungstechnik verkündet und seitdem gemeinsam in Toshibas Advanced Microelectronics Center im japanischen Yokohama daran gearbeitet. NEC und Toshiba haben zudem im November 2005 ebenfalls eine Zusammenarbeit im gleichen Bereich angekündigt und seitdem über deren Umfang verhandelt. Das Ergebnis der Verhandlungen ist, dass nun alle drei Unternehmen ihre Forschungs- und Entwicklungsbemühungen im 45-nm-Bereich bündeln werden. NECs 45-nm-Forschungs-Team wird sich also Toshiba und Sony im Toshiba-Labor anschließen.

Intel hatte im Januar 2006 einen Durchbruch bei der eigenen 45-nm-Fertigungstechnik verkündet und funktionierende SRAM-Prototypen demonstriert. Der Hersteller plant, im Laufe des Jahres 2007 mit der Massenproduktion von Prozessoren auf Basis seiner selbst entwickelten 45-nm-Technik starten zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€

Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /