Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba zeigt Notebook-Festplatte mit 200 GByte

Hohe Datendichte dank Perpendicular Recording

200 GByte Daten bringt Toshiba dank "Perpendicular Recording" auf einer 2,5-Zoll-Festplatte mit zwei Scheiben unter. Die MK2035GSS getaufte Platte erreicht so eine Datendichte von 277,1 MBit pro Quadratmillimeter (178,8 GBit pro Quadratzoll). Ab August soll die Platte in Serie gefertigt werden.

2,5-Zoll-Platte mit 200 GByte
2,5-Zoll-Platte mit 200 GByte
Die Platten arbeiten mit Perpendicular-Recording, was übersetzt soviel wie "aufrechtes Schreiben" bedeutet und sich auf die Magnetisierung des Plattenstapels durch den Lese-/Schreibkopf bezieht. Gegenüber der konventionellen Längsspeicherung erlaubt die "aufrechte" Magnetisierung eine viel größere Speicherdichte, so dass Toshibas 200-GByte-Platte mit zwei Scheiben und so einer Höhe von 9,5 mm auskommt.

Anzeige

Toshibas MK2035GSS arbeitet mit 4.200 Umdrehungen pro Minute, erreichte eine mittlere Zugriffszeit von 12 Millisekunden und bringt 8 MByte Cache mit. Angeschlossen wird die Platte per SATA mit bis zu 150 MByte/s.

Die 98 Gramm wiegende Platte zeigt Toshiba erstmals in dieser Woche auf der Computex 2006 in Taipeh. Ab August soll sie in Serie produziert werden.


eye home zur Startseite
Ferrum 06. Jun 2006

@MyNameIs: Ich widerrufe alles und behaupte das Gegenteil da ich eines besseren belehrt...

Jojo 06. Jun 2006

Super, meine Welt ist wieder in Ordnung! :)

Himan 06. Jun 2006

Auf der Platte muß es ja hochmoralisch zugehen! ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. (-11%) 39,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  2. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  3. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  4. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  5. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  6. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  7. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  8. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  9. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  10. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  2. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  3. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. 999 Mrd $ Klage

    senf.dazu | 12:38

  2. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    SanderK | 12:37

  3. Re: Weil gängige KK Abrechnungsbuden so nicht...

    v2nc | 12:35

  4. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 12:33

  5. so etwas kommt raus

    tschaefer | 12:25


  1. 12:26

  2. 09:02

  3. 18:53

  4. 17:28

  5. 16:59

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel